Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 128

NOI geht ihren Weg.....

Erstellt von waldi, 12.02.2003, 21:17 Uhr · 127 Antworten · 10.892 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    Zitat Zitat von Mang-gon-Jai
    ...
    Eine Liebesbeziehung besteht zwischen zwei Menschen und nicht zwischen zwei Ländern oder Kulturen.


    @ otto,

    meine frau war in thailand noch nicht verheitatet und kinderlos, sehe mich daher [highlight=yellow:4e3d239823]nicht als 2.wahl[/highlight:4e3d239823]!!!!

    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    @Waldi,
    für mich ist dir da ein gutes Stück gelungen. Es sind ne Menge Messages drin. Für mich diese, für andere jene.

    Mir liegt es absolut fern, irgendetwas zu diskutieren oder gar über Einzelheiten der Geschichte zu diskutieren.

    Dir ist was gelungen, was jeder auf seine eigene Art lesen kann. Ich hab es auf meine Art gelesen und die anderen auf ihre Art.

    Not bad, how the English man says...

    Schreib weiter, wenns dir danach ist. Danke !

  4. #103
    Avatar von bernaldo

    Registriert seit
    30.09.2002
    Beiträge
    31

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    Auch von mir danke für die tolle Geschichte.

    Gruss
    bernaldo

  5. #104
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    to @ll

    NACHTRAG:

    erstmal vielen dank fuer die vorwiegend positiven reaktionen!

    die story war natuerlich fiktiv.... :-))))) es gibt keinen arnold, keinen dickmann und keine NOI.... und wie @iffi 100% treffend geschrieben hat, jeder sollte sich "seine message" da raus ziehen.... :-))))

    ich hatte "natuerlich" einen hintergedanken, als ich mit der story anfing zu posten.... aber ich moechte nochmals betonen, ich habe die geschichte "einfach frei aus der phantasie" geschrieben.... wie ihr gemerkt hattet, habe ich keinerlei ruecksicht auf grammatik, rechtschreibung, satzstellung, usw... genommen, sondern einfach nur so vor mich hin getippt, ohne gross zu ueberlegen.... meistens die einzelnen teile einmal od. zweimal noch durchgelesen und dann ins forum abgeschickt.... wie ich gerade lust und laune hatte....

    aber ich habe euch insofern missbraucht, weil ich nur mal wissen und testen wollte... wie mein "erbaermliches geschreibsel" bei anderen ankommt....

    mein hintergedanke war folgender:

    ich schreibe nun schon seit einigen monaten ein buch ueber eine bestimmte insel.... diesmal aber mit "schoenen worten", mit "richtiger grammatik und rechtschreibung", mit "richtiger satzstellung" und NICHT FIKTIV, sondern 100% der wahrheit entsprechend....

    dieses buch handelt von jemanden... der vor einigen jahren nach thailand ausgewandert ist, mit 20.000 DM in der tasche, wie er in den ersten 4 monaten 18.000 DM verhurt, versoffen und verbraucht hatte, wie er es dann aber trotzdem geschafft hat, mit den restlichen 2000 DM noch ueber 5 jahre zu bleiben.... und wie man ein "super" leben fuehren kann... aber es erfordert sehr viel fleiss, hartnaeckigkeit, disziplin und sehr harte arbeit.... da ist anfangs nix mehr mit naechtelangen sanuk....

    wie man eine firma gruendet (praxisorientiert beschrieben und nicht theoretisch) und erfolgreich in thailand sein kann, ...es wird auch viele geschichten ueber die thais und noch viel mehr ueber die expats geben, ueber die geschaefte und machenschaften, ... wie die "ahnungslosen" abgezogen werden, ueber die korruption, wie tourismus in thailand funktioniert, wie schnell man "illegal" sein kann, wie man sich aus dieser situation wieder befreit...

    was passiert, wenn man einen unfall hat, wie die krankenhaeuser/versorgung in thailand funktionieren, wie man "auch" kontakte zu einem tempel und deren moenchen knuepft... wie schnell man in den knast kommen kann und vor allen wieder raus....

    ...wie visa trips funktionieren, ueber motorradtouren, ueber touristen, liebeskasperl und hardcore ......, warum man nach einiger zeit australische und neuseelaendische expats gewissen deutschsprachigen vorzieht und welche gruende es geben kann, das man die insel freiwillig wieder selbst verlaesst.... u.v.m.....

    SELBSTVERSTAENDLICH werden alle vorkommenden namen veraendert, aber die geschichten werden "wahr" sein....

    kein reisebericht, kein buch ueber barmaedchen, kein buch ueber die kranken bueffel auf dem land, usw... gibt´s ja alles schon..... sondern ein buch, das die hintergruende beleuchtet, das wahre leben und das treiben beschreibt ueber einen fleck erde, den viele zu recht, als einen der schoensten der welt bezeichnen.... wo auch "richtig" geld verdient wird und wie man sich sein stueck vom kuchen abschneidet....

    dieses buch wird so an die 450 bis 500 seiten haben, und erfordert natuerlich einige zeit.... ich habe erst rd. 100 seiten... muss jetzt auch mal wieder ein paar monate arbeiten und ich denke, ich werde es kommenden winter in rio de janeiro fertig stellen.... da habe ich dann wieder viel zeit...

    selbstverstaendlich werden dann einige kapitel hier im forum veroeffentlicht.....

    aber wie gesagt, vor 2004 wird´s nichts werden.... sorry...

    gruss an alle und merci

    waldi

  6. #105
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    @Waldi,
    kleiner Nachtrag. Was ich wirklich als angenehm empfunden habe, war der absolut fehlende Zeigefinger. Ich finde, das macht eine gute Story aus, mal abgesehen von jeder Grammatik oder Stil.

    Nebenbei. Deine Ausdrucksweise ist unverschnörkelt und klar.

    Ich gehe von der Vermutung aus, dass dein Buch gut wird, und ich freue mich, dass es dich überkommen hat, ein groesseres Werk anzugehen.

    Dabei fällt mir gerade was auf. Mit der Ausnahme vom Kali´s wunderbaren Essays (MGJ in gewisser Hinsicht und sichtlich bemüht) hat eigentlich noch niemand schwerelos über seine "wirklichen" Faibles über die "Natuerlichkeit", besser gesagt, unbeschwerten dörflichen Vorurteils-Bereitschaft, aber Situations-Intelligenz der Maedels vom Issan, oder woher auch immer, Dorf geschrieben. Meistens kam da sowas wie Abgrenzung von wegen, ja sie hat inner Bar gearbeitet aber sie ist nicht soooo schlecht, wie mancher denkt, schlecht sind nur die Farangs, rueber.

    Waer doch absolut Spitze, falls jemand einfach mal die Unschuld rueberbringt, aber bitte ohne "weil die Armen im .... arbeiten müssen, falls ein Farang sie nicht rettet".

    Titel: ein Tag im Reisfeld

    Es gibt da ein paar Thai-Schriftsteller, die es echt bringen. Naja, vielleicht sollten wir es sowieso diesen überlassen. Von denen kann man was lernen, aber zu deiner Story hab ich eine Beziehung. So in dem Sinne, ja, so könnte es gewesen sein. Und als Mann auf welcher Seite auch immer. Man kann ja wählen.

    Und um ganz ääährlich zu sein. Ich war auf beiden Seiten. Das Leben ist halt manchmal gemischt. Deswegen habe ich deine Story sooo gerne gelesen.

    Not bad, mate

  7. #106
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    @waldi,

    kann mich eigentlich nur dem Lob von Iffi anschliessen.
    Erfreue uns weiter mit Geschichten.

    Würde mir wünschen (glaube nicht nur ich) das sich Arnold, Dickmann und Noi irgendwann nochmal hier melden.

    Lass uns also auch in Zukunft an deiner Muse der "Schreibenden Kunst" teilhaben.

    Gruss
    C N X

  8. #107
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    Hallo waldi!
    Auch ich erwarte dein Buch mit Spannungen.
    Was machst du denn dann in Rio ,laesst sich dort beim Schreiben besser entspannen ?

    Gruss

    Otto

  9. #108
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    @Waldi
    Ich will deinen Optimismus, ein Buch zu schreiben, nicht dämpfen.
    Aber ein Buch schreiben und es verlegen, sind zwei verschiedene Paar Schuhe.
    Hast du schon einen Verleger?
    Ohne Verleger wirst du wohl das beste Buch nicht auf den Markt bringen können und Verleger zu finden, wird nicht so einfach sein.
    Auch die Hürde "Lektor" ist noch zu nehmen.
    Da kommt noch so einiges auf dich zu. Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur raten, dich schon - ehe das Buch fertig ist - um einen Verlag zu bemühen.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  10. #109
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    @grosser drache

    selbstverstaendlich hast du recht!

    einfach ist gar nichts...

    mein vorteil liegt darin, das ich viele jahre genau in dieser branche (verlage & zeitungsbranche) weltweit gearbeitet habe, zwar im technischen bereich (techn. inbetriebnahme von rollenoffsetmaschinen und zubehoer) und auch lange zeit (8 J.) bei einem gewissen suddeutschen verlag ( :-) )

    dadurch habe ich ein paar gute kontakte... aber wie gesagt, du hast sehr recht...

    apropos buch:

    HIER ist eine sehr nette story zu diesem thema - lies das mal durch... da du auch buecher schreibst ist es sicher sehr interessant fuer dich...

    gruss waldi

  11. #110
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    Weisst du, MGJ, von dir hätte ich eigentlich eine viel positivere Message erwartet, Herr Mathe Professor.

    Nu sach ihm schon, wie er die bekannten Schwierigkeiten überwinden kann, du kennst dich ja schliesslich dabei aus.

Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wimon sucht ihren Lebenspartner
    Von Teddy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 12.01.11, 15:25
  2. Gab Sie Ihren Namen für dieses Forum?
    Von waanjai_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.08.10, 01:41
  3. IT-Leute hassen ihren Job
    Von eletiomel im Forum Sonstiges
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.09.06, 23:14
  4. Britin heiratete ihren Helfer
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.05, 19:27