Seite 5 von 32 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 319

Nach etlichen Jahren wieder mal in D - einige Eindrücke

Erstellt von lucky2103, 16.08.2011, 20:16 Uhr · 318 Antworten · 21.677 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Das zeugt dann zwar von Interesse, aber nicht unbedingt von Gefallen, wenn das Interesse nicht der Persönlichkeit an sich gilt, sonder dem, was sie bieten könnte. Das wäre dann doch unpersönlich.
    Bin schon davon ausgegangen dass Mann über die zig Jahre gelernt hat die verschiedenen Varianten des Lächelns auseinander zu halten.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.314
    Richtig, das "nimmt er dann nicht persönlich", wie Strike

  4. #43
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.460
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Gestern Mittag bin ich das erste mal in der Öffentlichkeit angeeckt und hab die deutsche "Gemütlichkeit" kennengelernt:

    Bei der Post hatte ich etwas aufgegeben, hatte aber leider 1,-€ zu wenig dabei. Also sagte ich der Frau am Schalter, dass ich schnell nach Hause ginge, um das fehlende Geld zu holen..."Kein Problem, Sie brauchen sich nicht zu beeilen, wir haben noch bis 18.00 h offen." war die Antwort.

    Als ich dann zurückkam, war der Schalter geschlossen und am Nachbarschalter bei der Kollegin standen zwei Kunden an - also stellte ich mich hinten an.
    Nach einer Weile kam meine Postangestellte aus dem Nebenraum und lief zu ihrem Schalter, an dem natürlich niemand anstand, ohne diesen zu öffnen.

    Ich trat aus der Schlange heraus und rief ihr "Hallo, da bin ich wieder. Ich wollte nur schnell meine Schulden bezahlen." entgegen.

    Das gefiel dem Typen vor mir (etwa um die 60, Typ "Oberstudienrat") überhaupt nicht und er beschwerte sich laut und energisch, weil ich die Schlange überholt hätte.
    Die Postangestellte klärte ihn mit ein paar Worten auf, so dass er Ruhe gab...richtig zufrieden war er aber nicht und murmelte noch einige Worte vor sich hin.
    wenn man das so macht, wird die Reaktion auf der ganzen Welt, auch in Thailand, ähnlich sein. Mach das mal in Singapore.

    Die Leute in DACH sind zwar wesentlich lockerer drauf als vor 30 Jahren, aber man spürt als vorübergehender Beobachter leider noch mehr den Stress, den sich so gut wie alle selbst auferlegen. Es mangelt eindeutig an Gelassenheit, Einfühlungsvermögen und Toleranz.

    ein banales Beispiel von vielen: wir sitzen in so einer Art Schickimicki-Selbstbedienungspizzeria. Am Tisch eine ältere Dame, die gerade an der langen Theke bestellt. Eine Familie setzt sich nun während der Abwesenheit dieser Dame ebenfalls an diesen Tisch und auch auf den Platz der Dame. Als diese nachher vor dem voll besetzten Tisch ratlos steht, mische ich mich ein und sage, daß die Dame früher da war, unterhalb war auch ihre Jacke am Hacken.
    Die Familie, total verblüfft angesichts meiner Direktheit, guckt angewidert und rutscht unwillig zusammen. Der Vater kommt, es wird getuschelt und die Leute räumen den Tisch. Die alte Dame sagte dazu überhaupt nichts, auch kein Danke,kein dankender Blick, nicht einmal ein schwaches Lächeln. Ich hatte auch genug von der Szene und wir gingen woanders hin.

  5. #44
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Cool

    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ... wir sitzen in so einer Art Schickimicki-Selbstbedienungspizzeria
    Was is denn so was?

  6. #45
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.460
    eine grosse, postmodern eingerichtete, unter den besserverdienenden Alternativen und Szeneleuten beliebte Pizzeria mit exzellenten Weinen, gelegen in einer Upmarket-Gegend mit hauptsaechlich Gruenwahlern, Kuenstlern und Juppies, wo man beim Eingang eine Art Chip-Scheckkarte kriegt und dann an den verschiedenen Theken dort mit dieser bestellt, zurueckkehrt zum Tisch, mittels eines eigenen Piepsers das Signal kriegt um sich die Pizza/Salat/Pasta... zu holen und zum Schluss beim Rausgehen mit der Scheckkarte bei der Kasse, ebenfalls im edlen Design, bezahlt.....

  7. #46
    Avatar von Lanna

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    257
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    eine grosse, postmodern eingerichtete, unter den besserverdienenden Alternativen und Szeneleuten beliebte Pizzeria mit exzellenten Weinen, gelegen in einer Upmarket-Gegend mit hauptsaechlich Gruenwahlern, Kuenstlern und Juppies, wo man beim Eingang eine Art Chip-Scheckkarte kriegt und dann an den verschiedenen Theken dort mit dieser bestellt, zurueckkehrt zum Tisch, mittels eines eigenen Piepsers das Signal kriegt um sich die Pizza/Salat/Pasta... zu holen und zum Schluss beim Rausgehen mit der Scheckkarte bei der Kasse bezahlt.....
    was hat das mit dem Threadtitel zu tun, doch wohl genau so wenig wie der Fleischvergleich der gelöscht wurde.

  8. #47
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.460
    was is'n das für eine doofe Frage.

    ErklärunG: Das war die Antwort auf ein Detailfrage eines Inhalts der mit dem Thread sehr wohl zu tun hat.

  9. #48
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Thumbs down

    @benni

    Trotz @Lanna`s Einnwände. Danke, für die Erklärung.
    So `n "scheiß" würd ich mir nicht antun. Selbstbedienung und noch dafür bezahlen. Da kann der Pizzabelag meinetwegen 5 cm hoch sein. Die Ansprüche unter den "hauptsaechlich Gruenwahlern, Kuenstlern und Juppies" was gepflegte Gastronomie angeht, muß wohl drastisch gesunken sein. Eine aufmerksame, zuvorkommende Bedienung gehört in jedenfall dazu. Alles ohne, ist`n Bistro, Imbiss, Mc Donalds oder bewegt sich auf ähnlichem niedrigen Niveau, was die Gastronomischen Qualitäten anbetrifft. Fehlt nur noch das du die "exellenten Qualitätsweine" in dem Schikimikilokal im Pappbecher auf`n billigen Plastiktablett an deinem Tisch tragen kannst.
    Chipcheckkarte, Piepser und vor allem beim Rausgehen an ne`r Kasse bezahlen, ist so`n amerikanisches Ju... Modell.
    Teuer, mit viel Augenschmalz fü`n Kunden, aber den billigen 400 Euro fulltime pauschal Angestellten nicht beim kassieren am Tisch vertrauen, sondern nur an die Essensausgabe stecken. ...und der Gast soll noch für die teuren Chip Schnickschnak Sparmaßnahmen bezahlen. Ich sehe da keinen unterschied zu "Pizza Hut" an jeder Bahnhofsecke.
    So`n sogenanntes "Restaurant" gehört in meinen Augen niedergebrannt und zählt keinesfalls zur Gastronomie.

  10. #49
    Avatar von Lanna

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    257
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    was is'n das für eine doofe Frage.

    ErklärunG: Das war die Antwort auf ein Detailfrage eines Inhalts der mit dem Thread sehr wohl zu tun hat.
    Hättest du nur etwas den Thread verfolgt wüsstest du was ich meine, nämlich nicht DICH.
    Aber damit bist du anscheinend nicht alleine, wie man liest.
    So, lieber Mod, dies von mir geschrieben kann nun auch gelöscht werden.

  11. #50
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Red face

    Zitat Zitat von Lanna Beitrag anzeigen
    Aber damit bist du anscheinend nicht alleine, wie man liest.
    Man wird ja wohl eine Zwischenfrage stellen können. Wenn einen, eine Wortkombination ungewöhlich erscheint. Oder bist du der Meinung, das ich dazu einen extra Thread aufmachen soll, a la :
    Was ist eine " Schickimicki-Selbstbedienungspizzaria ? "

Seite 5 von 32 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach 5 1/2 jahren ist Schluss
    Von Joerg_N im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.02.11, 18:42
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.05.08, 16:26
  3. Bleiberecht nach 2 Jahren?
    Von Landei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.06.07, 08:34
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.03, 01:51