Seite 13 von 32 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 319

Nach etlichen Jahren wieder mal in D - einige Eindrücke

Erstellt von lucky2103, 16.08.2011, 20:16 Uhr · 318 Antworten · 21.658 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Neptun

    Registriert seit
    16.06.2003
    Beiträge
    151
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    angekündigt werden","

    Nein, was ich hier jeden Tag sehe ist dieses Stiernäckige, das Verbissene.
    Da gehst du ja mit bestem Beispiel voran.
    Wenn ich den ganzen Tag damit verbringe verbissen nach negative Lebensweisen in Deutschland zu suchen und aufzulisten dann nenne ich das auch typisch Deutsch.
    Ich bin schon seit 10 Jahren mit einer Thailänderin verheiratet und sie wohnt seit 7 Jahren in Deutschland.
    Sie hat viele andere Thailändische Freundinnen von denen keine, einschließlich meine Frau, auf den Gedanken kommt nach Thailand zurück zu fahren um dort zu leben. Die sind froh das sie weg konnten.
    Ich frage mich warum wohl??
    Mit dem Geld was man als Normalsterblicher in Thailand verdient kann man nur sehr schwer dort gut leben. Wenn eine Verkäuferin in Thailand ihre 100 € jeden Monat verdient und hier in D für die selbe Arbeit das 10 fache dann ist das auch kein Wunder.
    Thailand ist für Thailänder einfach sauteuer. Wir Ausländer mit unseren dick gefüllten Euro-Geldbeuteln haben da gut reden. Wir verdienen ja auch 10x so viel wie Thailänder, natürlich mit mehr Kosten in D.
    Da wird gejammert über fehlende USB-Kabel, die jeder schon zu dutzenden zuhause hat oder über das Notebook ohne Tasche.
    Soll das ein Witz sein. Ein Notebook ist hier in Deutschland billiger als in Thailand und auch noch meist auf einem höheren Stand der Technik.
    Mit unserem Monatsverdienst von ca 1800€ im Durchschnitt können wir uns das wenigstens leisten. In Thailand verdiene ich als Lehrer vielleicht 300€ und damit muss ich noch die halbe Familie mit ernähren. Ein Notebook oder Auto geht da in weite Ferne.
    Ich würde mal die Augen aufmachen und wenn ich schon diese verschiedenen Kulturen vergleiche auch ehrlich zu mir selber sein.
    In Deutschland ist bestimmt nicht alles topp aber nicht umsonst leben hier über 50.000 Thailänder ( 80.000 Vietnamesen ) und wenn die Auflagen nicht so schwer wären wären es noch viel mehr.
    In Thailand lebt man gut wenn man das entsprechende Großgeld dazu hat. Hat man kein Geld ist man eine arme Sau egal ob Thai oder Ausländer.
    In Deutschland lebt es sich auch ohne viel Geld noch erträglich egal ob als Ausländer oder Deutscher.
    Wir müssen auch nicht ständig telefonieren wie die Waschweiber und sind eben freundlich
    wenn wir Freundlichkeit unserem Gegenüber empfinden und lächeln nicht weil es uns anerzogen ist bzw. zum Schutz vor Gesichtsverlust bewahrt.
    Andere Länder andere Sitten.
    Villeicht mal die Einstellung etwas ändern, dann hat man auch mehr Spaß im Urlaub in Deutschland.
    Ich renne ja auch nicht in Thailand rum und bin nur am mosern.
    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von Neptun Beitrag anzeigen
    Villeicht mal die Einstellung etwas ändern, dann hat man auch mehr Spaß im Urlaub in Deutschland.
    Ich renne ja auch nicht in Thailand rum und bin nur am mosern.
    Gruß
    Du vielleicht nicht, aber da gibt es eine ganze Menge hier die genau das tun.

  4. #123
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wenn ich den ganzen Tag damit verbringe verbissen nach negative Lebensweisen in Deutschland zu suchen und aufzulisten
    Dir ist aber aufgefallen, dass ich jediglich meine Eindrücke nach der Rückkehr schildere ? Teilweise sind es auch die Eindrücke meiner Frau, die hier niedergeschrieben sind.
    Vielmehr sitzen meine Frau und ich öfter im Bus und wundern uns einfach nur über die verkrampften Teutonen...

    Und Du hast auch sicher bemerkt, dass ich ebenfalls sehr viel Positives aus Deutschland berichte ?


    Sie hat viele andere Thailändische Freundinnen von denen keine, einschließlich meine Frau, auf den Gedanken kommt nach Thailand zurück zu fahren um dort zu leben. Die sind froh das sie weg konnten.
    Ich frage mich warum wohl??
    Is einfach erklärt:
    Wenn ich in TH nur einen geringen Lebensstandard hatte und nur ein winziges Einkommen, dann wollte ich auch nicht mehr dorthin zurück.
    Oder anders: Die Frauen, welche Du oben beschreibst, sind wohl regelrecht ihrem Elend in TH entflohen - klar, daß die nicht mehr zurück wollen.

    Wenn eine Verkäuferin in Thailand ihre 100 € jeden Monat verdient
    Von welchem TH sprichts Du ? 100,- € sind etwa 4200 ฿ - In bkk verdient eine Angestellte in 'nem Kaufhauf vormeweg 8000 ฿ , inkl. Überstunden.
    Verwandter meiner Frau ist Fabrikarbeiter in Chachoengsao und hat montlich 14000 netto. Das ist mehr, als Dein zitierter Lehrer-Job.

    Wir müssen auch nicht ständig telefonieren wie die Waschweiber...
    Auch das ist Dir warscheinlich entgangen...
    Wir haben einen Futterladen und eine Farm nahe Chiang Rai. Du verstehst sicher, dass wir da regelmässig telefonisch nach dem Rechten sehen müssen.
    Hat wohl eher nix mit Waschweibergeschwätz zu tun, oder siehst Du das anders ?

  5. #124
    Avatar von Neptun

    Registriert seit
    16.06.2003
    Beiträge
    151
    Das mit dem Telefonieren war ja nicht auf dich bezogen sondern eher auf das allgemeine Telefonieverhalten in TH. Es ist nicht für jeden angenehm wenn dauernd irgendwo so ein Teil klingelt und man fast nirgends mehr seine Ruhe hat. Meine Frau und ich genießen es jedenfalls wenn wir wieder in D sind und es allgemein etwas ruhiger zugeht.
    -Auch wenn in TH jetzt ein wenig mehr verdient wird ist es immer noch für Thailänder sehr teuer in ihrem Land. Selbst Nahrungsmittel und Kleidung ist im Verhältnis zum Einkommen gegenüber Deutschland sehr teuer.
    von Autos bzw. Luxusartikel erst gar nicht zu reden. Ob jetzt mit 8000 THB oder mit 15000, damit ist ein Notebook, Fernseher usw. auch noch teuer. Wir haben meiner Schwägerin im Juni diese Jahres einen neuen Fernseher für 12000 THB gekauft, das ist immerhin nach deiner Rechnung ein Monatsgehalt. Hier in D ist das gerade mal 20% von einem Monatsgehalt.
    - das mit den gut verdienenden Leuten ist auch in anderen Ländern so. Wenn man in Deutschland gut verdient dann zieht es einen auch nicht unbedingt nach Thailand.

  6. #125
    Avatar von Lanna

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    257
    Wenn ich das Glas halb leer sehen will, dann sehe ich es auch so.

    Aber @ lucky, viele hier sehen / kennen die Vor- und Nachteile beider Länder, und ich denke ohne D-Land mit dem "Arbeits-eifer" wärst du nicht da wo du jetzt bist.
    Wenn du nicht "deutsche Tugenden", oder wie immer du es nennen willst, dein Eigen nennen könntest, hättest du jetzt keine Farm und keinen Handel. Oder war das alles schon vorhanden in deiner neuen Familie?

    Manche müssen sich auch rechtfertigen für ihr Auswandern, und suchen ständig nach guten Gründen.
    Bist du in Wahrheit vielleicht gar nicht zufrieden in Th... ?

  7. #126
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich glaube, ich werde hier im Forum sehr oft misverstanden oder misinterpretiert.

    Egal, ob ich nun grade in D oder in TH bin, befinde ich mich in einem Zustand des เวทนา (มีสุขบ้าง มีทุกข์บ้าง)...mal empfinde ich Freude, mal erfahre ich Leid.

    Ich sitze nicht abends im Haus, stürze ein Bier nach dem anderen hinunter und denke bei mir "Man, ist das alles scheisse hier." So ein Typ bin ich nicht.

  8. #127
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.435
    Ich stimme Neptun zu, man muß die Preise in Relation zum durchschnittlichen Einkommen (meine Schätzung: in Deutschland 3 mal so hoch) betrachten. Und da ist fast alles in Thailand für die Thailänder teurer als in Deutschland! Eine Ausnahme ist vielleicht der Hausbau. Autos sind nach der Rechnung gleich viel teurer, trotzdem fahren dort mehr als genug rum, auch neue Modelle, anders als z.B. in Myanmar. Aber ich denke, es sind wohl trotz der Staus in Bangkok nur ca. 30%, die sich vom Einkommen her ein Auto leisten können, in D 80%.

    Das ihr in Deutschland abnehmt wundert mich, bei meiner Frau ist es umgekehrt (der leckere Käse, Steaks etc. in D!). Was in Thailand ganz ohne Zweifel besser ist, ist das Wetter zwischen November und Februar. Also genießt noch die schönen Septembertage und fahrt, wenn es hier ungemütlich wird zurück in eure Heimat!

    Schöne Grüße von Franki.

  9. #128
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    In Deutschland nimmt man nur dann ab, wenn man nicht wie ein Durchschnittsdeutscher, der sich nicht bewußt gesundheitsorientiert ernährt, ißt und trinkt und gleichzeitig nicht das Geld ausgeben möchte um sich wie in Thailand zu ernähren.

  10. #129
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Interessant ist, dass wir zwar fast nur Thai essen, aber die Kosten trotzdem nicht wesentlich höher sind als bei deutschem Essen.
    Zwar sind die Lbensmittel im Asia- Shop nicht billig, jedoch bekommt man viele Zutaten für die Thai- Küche inzwischen auch in normalen Supermärkten.

    Desweiteren hat meine Frau eine Art "Crossover- Stil" entwickelt.
    D.h. sie verwendet anstatt der nativen Thai-Zutaten (Gemüse) eben europäische Zutaten, (Aubergines, Pilze, Paprika) welche spottbillig sind.
    Hinzukommt, dass man bei Thai- Essen mit z.B. 500g Schweinefleisch viel weiter kommt, als bei deutsche Essen, denn ein wesentlicherUnterschied der beiden Küchen ist dieser:

    Bei deutschen Gerichten ist Fleisch der Hauptgang, Reis eine Beilage, aber bei Thai-Gerichten ist Reis der Hauptgang und Fleisch nur eine Beilage. Ausserdem kann die Thai-Küche auch sehr gut ohne Fleisch auskommen.

  11. #130
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Du beschreibst sehr schoen deine Eindruecke und dass da eine gewisse Ambivalenz aufkommt: Die deutsche Heimat ist etwas fremd geworden, manche Lebensgewohnheiten versteht man einfach nicht mehr.

Seite 13 von 32 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach 5 1/2 jahren ist Schluss
    Von Joerg_N im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.02.11, 18:42
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.05.08, 16:26
  3. Bleiberecht nach 2 Jahren?
    Von Landei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.06.07, 08:34
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.03, 01:51