Seite 1 von 32 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 319

Nach etlichen Jahren wieder mal in D - einige Eindrücke

Erstellt von lucky2103, 16.08.2011, 20:16 Uhr · 318 Antworten · 21.659 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Nach etlichen Jahren wieder mal in D - einige Eindrücke

    Wie der Titel schon sagt, sind Frauchen und ich mal wieder nach D gereist.
    Es hat sich viel getan seit dem letzten Besuch. Vor allem die vielen Automodelle, die ich nicht kenne, erregen Aufmerksamkeit.

    Daneben gab es einige Beobachtungen und Erkenntnisse, die ich mal kurz (fast) unsortiert niederschreiben will:

    - In D muss man fürs Lächeln der Verkäuferin extra bezahlen ?
    - Es ist schön anzusehen, wenn die Bahn (fast) immer pünktlich kommt.
    - Der Anblick von MUC und BKK (auch aus der Luft) ähneld einem Vergleich von Kalkutta und Oberammergau.
    - Die Deutschen, auch (oder gerade) Junge, laufen auf Zehenspitzen durchs Leben und haben keine Ecken und Kanten. Sehr oft sehe ich Pärchen, die laufend diskutieren - die Gleichberechtigung ist anscheinend Wirklichkeit.
    - Der Geräuschpegel in Bussen und Bahnen liegt nahe null - kaum einer, der telefoniert wie in TH. Fast wie in einem Leichenschauhaus.
    - Auch in D kann man nach dem Überfahren einer roten Ampel mit dem Fahrrad die Situation mit einem schelmischen lächeln gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern bereinigen.
    - Das kabellose Internet in D ist ähnlich unbeständig wie in TH.
    - Anscheinend komm ich kommunikationmässig in D sehr merkwürdig daher - ich frage Leute etwas auf Deutsch und bekomme eine Antwort in Englisch (seit gestern 2x vorgekommen)...aber es macht eine Heidenspass, mit meiner Frau durch Heidelberg zu touren und sich dabei laut auf Thai zu unterhalten - wohlwissend, dass nur wir zwei etwas verstehen.

    Bei neuen Eindrücken wird die Liste fortgesetzt....

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.734
    Das hört sich sehr interesant an. Ich bin schon neugierig auf die Fortsetzung.

  4. #3
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Bei neuen Eindrücken wird die Liste fortgesetzt....
    Wieviele Jahre sind etliche?

  5. #4
    antibes
    Avatar von antibes
    Lucky,
    in Leipzig lächelt dich jede Verkäuferin und jede Bedienung an.

    Auf die Weiterführung deiner Liste bin ich ja schon gespannt.

  6. #5
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wieviele Jahre sind etliche?
    Im Prinzip 14 Jahre, aber ich hatte 2006 ein "unfreiwilliges" Jahr in D, so dass diese Zeitspanne unterbrochen wurde.

  7. #6
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    aber es macht eine Heidenspass, mit meiner Frau durch Heidelberg zu touren und sich dabei laut auf Thai zu unterhalten - wohlwissend, dass nur wir zwei etwas verstehen.
    OHOOOO, da waere ich vorsichtig, wuerde ich mich nicht drauf verlassen

  8. #7
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415
    Lucky, danke, dass du deine Erfahrungen hier teilst. Ich bin ja auch schon ewig lang nicht mehr in D. gewesen, möchte es aber nochmal versuchen. Also schreib alle Details egal wie schön oder wichtig.
    Ich wollte eigentlich nicht mehr nach D., mit dem Wetter und der kalten Stimmung habe ich abgeschlosen. Bei guten Reiseberichten hier und in DWTV kommen doch immer wieder sehr schmerzliche Gefühle über meine frühere Heimat auf. Ich hatte eine fantastische Kindheit im Allgäu und Jugend in Oberbayern und einen guten Start für mein Leben in Hamburg und Umgebung.
    Vielleicht werde ich jetzt langsam alt?

  9. #8
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Will mich @Armin's Dank anschliessen.

    Auf DW-TV schau ich mir die schoenen Seiten der alten Heimat ganz gerne an. Mein "Heimweh" haelt sich aber sehr in Grenzen. Geld werde ich nicht investieren um mal Urlaub in Deutschland zu machen.

    Wenn ich ehrlich bin reichen mir die Erinnerungen voellig aus.

    Es gibt zum Glueck hier in Thailand noch schoene Ecken und es kostet nicht die Welt, um dort seine "Batterien" auf zu laden...

  10. #9
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    empfehle wärmstens nicht nur in Städten zu bleiben, sondern ein paar Tage am Land zu verbringen. Vielleicht in den Bergen abseits Massentourismus eine Kammer in einem urigen Bauernhof als Ausgangspunkt für Wanderungen und Erkundungen beziehen. Du wirst dich wundern, wie schön und friedlich es dort ist und wie freundlich die Leute dort sind, die wahrlich sehr hart von frühmorgens bis spät abends körperlich arbeiten.
    Auf einer ruhigen Alm mitten in den Bergen in saubester Natur eine frische Milch zu trinken, Kuhglocken von nah und fern zu hören, das Rauschen eines wilden Baches, die herrlichen Gerüche überall, das alles und noch viel mehr wird dir vorkommen wie in einem schönen Traum.

  11. #10
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Will mich @Armin's Dank anschliessen.
    Mein "Heimweh" haelt sich aber sehr in Grenzen. Geld werde ich nicht investieren um mal Urlaub in Deutschland zu machen.

    Wenn ich ehrlich bin reichen mir die Erinnerungen voellig aus.

    Es gibt zum Glueck hier in Thailand noch schoene Ecken und es kostet nicht die Welt, um dort seine "Batterien" auf zu laden...
    Heimweh habe ich nicht wirklich, denn ich habe hier Mensch, Tier und Natur en mass vor der Tür und mitten drin lebe und arbeite ich mit meiner Frau.
    Es gibt jdoch bei den Bildern aus D. eine Erinnerung an die Sprache und die kulturelle Vertrautheit Dinge einfach zu regeln und sich auf diese Regeln verlassen zu können. Dies fehlt mir manchmal bei den Thais, wenn ich bei einem Besuch in der Natur von einer lärmenden Aktion aufgerüttelt werde und nur schwer meine Ruhe wieder finde. Da sind die Batterien auch wider ganz schnell alle.
    Und investieren will ich ja heute auch nicht mehr viel, doch etwas leisten, wofür ich mein ganzes Leben geträumt und gearbeitet habe. Und wenn mein weiteres Leben etwas kostet, schmerzt mich das nicht sonderlich, denn was ist Geld auf der Bank oder im Schrank. Bitte jetzt kein Aufschrei. Ich weis es klingt für viele etwas überheblich. Doch noch kann ich immer mit meiner Hände Arbeit etwas schaffen.

Seite 1 von 32 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach 5 1/2 jahren ist Schluss
    Von Joerg_N im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.02.11, 18:42
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.05.08, 16:26
  3. Bleiberecht nach 2 Jahren?
    Von Landei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.06.07, 08:34
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.03, 01:51