Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Myanmar - demnächst wieder

Erstellt von strike, 11.08.2015, 19:08 Uhr · 15 Antworten · 2.178 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von Hansi Beitrag anzeigen
    Schöne Impressionen @Strike. 2013 hab ich Burma im Herbst bereist. Schwierig war allerdings die Unterkunftsfrage. Eine Vorabbuchung (für Top Ziele wie Bagan oder Yangoon monatelang vorraus) ist zur Zeit unerläßlich. Transport (Ausnahme Inlandsflüge) ist mittlerweile gut verfügbar. Bisher das schönste buddhistische Reiseland nach Ceylon.
    MMn ist die Himalaja Region die faszinierendste Punkto archaischer buddhistischer Momente. Was es dort in den Bergen und Schluchten im äusserst kargen, zerklüfteten, pflanzenlosen Grenzgebiet Nepal/Tibets beispielsweise für abgelegene, einfachste Klöster gibt, zu die man nur mittels tagelangen Bergwanderns hingelangen kann, in denen man sofort diese unglaublich schöne und erhabene Ruhe und Ehrwürde reines Buddhismus spürt, ist einfach überwältigend.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Ich gehe jetzt mal den Hinweisen bezüglich Preissteigerungen nach.
    Vielleicht muss ja nur der nächste und unausweichliche Euro Höhenflug abgewartet werden

  4. #13
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Heute ist Wahl in Myanmar gewesen und angeblich war diese ordentlich und seriös abgelaufen? Die Beteiligung war sehr hoch, nun ja nach 25 Jahren die erste "demokratische" Wahl, leider existiert das Wort "Demokratie" NICHT in der Landessprache, seltsam aber kann man verstehen nach 50 Jahren Militär(korruptions)macht! Das Volk hofft wieder einmal auf einen Sieg von Auung San Su Kyui...........aber hat sie überhaupt die Kraft um gegen den Militärapparat zu bestehen? Präsidentin kann sie nicht werden, und die Militärs sicherten sich mindestens 25% (!) der Parlamentssitze, das ist eben "Demokratie" auf Myanmar, laut Aussage von Hr.Lambsdorf als Wahlbeobachter.
    Soeben in ARD ein inter.Bericht im Weltjournal von Robert Hetkemper.
    Ich hoffe die Grenze wird bald für den "normalen" Tourismus geöffnet, ich würde so gerne mit dem PKW rüberfahren?
    Wahl in Myanmar: Großer Andrang und viel Jubel für Suu Kyi | tagesschau.de

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.831
    rohingyas wird aung san suu kyi wohl ordentlich Feuer unter dem Hintern machen,

    Myanmars Aung San Suu Kyi - Kein Herz für Rohingyas - Politik - Süddeutsche.de

    doch wie soll die Endlösung des Problems aussehen ?

    Viele der Rohingyas, der Muslime besaßen eine White Card, die sie zum Wählen berechtigte, und die ihnen zumindest begrenzte Bürgerrechte verlieh. Diese White Card wurde allen inzwischen wieder abgenommen, ohne dass etwa Aung san Suu Kyi protestiert hätte. Die Lady kann sich dazu derzeit nicht äußern, sagt U Tin Oo: "Sie ist die Oppositionsführerin, wenn sie von Rohingyas sprechen würde, dann gäbe es sofort einen Haufen Probleme mit den Buddhisten im Rakhine State, deswegen spricht auch sie bei denen, die bereits lange dort leben, von bengalischen Muslimen."
    https://www.tagesschau.de/ausland/ro...linge-105.html

  6. #15
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Ich war Ende Januar wieder dort, nach zwei vorangegangenen Besuchen 2003 und 2005. Viel hat sich verändert, aber so gravierend, wie berichtet wird, nahm ich die Veränderungen nicht wahr.

    Unterkünfte habe ich vorab problemlos gebucht, allzu teuer war es in Yangon, Mandalay und Pyin Oo Lwin nicht, wenngleich natürlich teurer als früher. Mein alter Prospekt vom Panorama Hotel in Yangon weist noch einen Zimmerpreis von 35 USD aus.

    Problemlos buchte ich vor Ort einen Inlandsflug von Yangon nach Mandalay. Die nehmen halt nur US-Dollar, und die Scheine, die man vor Ort benutzt (auch Euro), müssen wirklich tipptopp sein. Vorsicht, sie dürfen nicht den kleinsten Riss haben.

  7. #16
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Nachrichten 09.11.2015 | 08:15 UTC
    Aktuelles
    Myanmar: Partei NLD von Suu Kyi sieht sich vorn
    Nach der ersten freien Parlamentswahl in Myanmar seit 25 Jahren sieht sich die Partei von Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi mit rund 70 Prozent der Sitze in Führung. Dies sagte der Sprecher der Nationalen Liga für Demokratie (NLD), Win Htein. Er verwies zugleich aber darauf, dass die Wahlkommission das Ergebnis noch nicht bestätigt habe. Auch Suu Kyi rief ihre Anhänger zur Zurückhaltung auf. Niemand solle herumprahlen, dies verletze die Gefühle der Verlierer, erklärte die 70-jährige Friedensnobelpreisträgerin in Rangun. Der Chef der militärnahen Regierungspartei USDP, Htay Oo, versprach, den Sieg der NLD zu akzeptieren. Suu Kyi, die während der Militärdiktatur in Myanmar 15 Jahre unter Hausarrest stand, will Regierungschefin werden.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. und wieder ein Neuer...
    Von philipp im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 10:46
  2. Wieder da
    Von KlausPith im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.02, 08:36
  3. Da isser wieder!
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.05.02, 11:40
  4. Vorsicht - Bruno ist wieder da!
    Von LungTom im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.04.02, 16:07
  5. Hat sich Hannah wieder gemeldet?
    Von gon im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.10.01, 01:39