Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Moselberts Reisebericht Thailand 2007

Erstellt von moselbert, 30.04.2007, 15:54 Uhr · 60 Antworten · 4.748 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Moselberts Reisebericht Thailand 2007

    Namtan ist wohl ein häufiger Katzenname in Thailand?

    Die Katze meiner Großmutter hieß auch so und war ebenfalls braun.


  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Moselberts Reisebericht Thailand 2007

    Zitat Zitat von moselbert",p="477173
    Zitat Zitat von ReneZ",p="476974
    Cantral Pinklao, fast ganz oben im 5. (oder 6. ??)
    Stock?
    Genau. Gegenüber dem japanischen Fuji. Du kennst Dich aus.
    In diesen Räumlichkeiten hatte meine Frau früher (bevor ich
    sie kannte) eine Thail. Gaststätte zusammen mit einem
    Verwandten (der jetzt ein erfolgreicher Lakorn- und
    Filmstar ist).

    Gruss, René

  4. #33
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Moselberts Reisebericht Thailand 2007

    Noch ein Krankenhaus 17-01-2007

    Meine Frau wollte sich auf Rheuma untersuchen lassen. Sie hatte gelesen, dass das Krankenhaus Srivichai 3 hier sehr gute Arbeit leisten würde. Allerdings sagte man ihr, sie solle erst mal ihre Erkältung auskurieren. Ansonsten seien detaillierte Blutuntersuchungen nicht durchzuführen.





    Sie bekam eine ganze Apotheke von Medikamenten gegen Erkältung verschrieben.



    Zu Hause angekommen, aßen wir etwas am lokalen Nudelsuppenstand. Die Portion 20 Baht (ca 0,43€).

  5. #34
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Moselberts Reisebericht Thailand 2007

    20-01-2007

    Die Krankheiten grassieren derzeit.
    Der jungste Enkel Wirapat liegt mit Brechdurchfall in der Klinik. Bui kann kaum laufen, weil sie eine starke Verstauchung am Fußgelenk hat. Meine Frau ist immer noch erkältet. Und auch mich hat es jetzt mit Kopfschmerzen und Schnupfen erwischt.

    Wieder Zeit für ein paar Fotos aus der näheren Umgebung.

    Beispielsweise vom Fuhrpark. Inzwischen fahren alle (Tonn, Eé, Taeng, Bui) Motorradtaxi. Das zeigt sich auch am Fuhrpark der Familie.



    Die Gänse kann ich inzwischen gut auseinanderhalten. Der freundliche Vater hat einen kürzeren gelben Streifen am Schnabel. Der bissige Sohn einen längeren.



    Positiv ist, dass die Söhne ihren Zigarettenkonsum eingeschränkt haben. Die Raucher werden zwar von drastischen Darstellungen auf der Packung vor dem Rauchen gewarnt, den Nikotinsüchtigen stört das aber wenig.



  6. #35
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Moselberts Reisebericht Thailand 2007

    Schlechtes Wetter 23-01-2007

    Wie in der Zeitung zu lesen ist, hat vor wenigen Tagen ein Orkan in Europa gewütet. Die Bundesbahn hat erstmals in ihrer Geschichte den Zugverkehr ganz eingestellt.



    Heute war auch hier schlechtes Wetter. Erstmal morgens ein starker Schauer und eine halbe Stunde dann leichter Regen. Mittags hat es dann nochmal geschüttet wie aus Kübeln und dann mehrere Stunden weitergeregnet.



    Mein Husten hat sich verschlimmert. Die Lunge tut zeitweise weh. Allerdings habe ich kein Fieber. Außerdem ist ein kleiner Zeh blau angelaufen und schmerzt. Als ob ich ihn mir irgendwo angestoßen habe. Kann mich aber nicht erinnern.

  7. #36
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Moselberts Reisebericht Thailand 2007

    Geister 24-01-2007

    Laut Eés älterer Schwester hat Chinakohl (der Hund) am Sonntag an der Straße einen Laoten gebissen. Sie meinte einen Thai aus dem Nordosten, dem Isaan, in dem ein großer Teil der Bewohner eine dem laotischen nahestehende Sprache spricht. Dazu muß gesagt werden, dass Thais und Laoten sehr eng miteinander verwandt sind. Etwa so wie Deutsche und Niederländer. Und für die Bayern sprechen die Norddeutschen ja auch einen unverständlichen Dialekt, fast schon holländisch.
    Verständlich, dass der Hund Laoten beißt. Denn Laoten essen, so erzählen die Thais angewidert, Hundefleisch.

    Ich habe meiner Frau heute eine Begebenheit von gestern erzählt, die mir noch immer im Kopf herumgeht. Ich saß auf dem Bett und schrieb in mein Reisetagebuch, als sich etwas, das geschätzte 5 Kilo schwer war, hinter mir auf die Matratze setzte. Ich drehte mich um. Es war niemand zu sehen, auch keine der Katzen.
    Ich stand auf. Aus den Augenwinkeln sah ich wie etwas Weißes an der Wand hinter die Koffer glitt. Wie eine Art Gaze sah es aus. Ich rückte die Koffer zur Seite. Es war nichts zu sehen.
    Ich ging aus dem Zimmer. Als ich eine Stunde später wieder auf der Matratze saß, wiederholte sich der erste Vorfall erneut.

    Meine Frau hat keine Erklärung dafür. Ich bin ja ein wissenschaftlich gebildeter Mensch und sollte nicht an Geister und Ähnliches glauben. Aber vielleicht war es ja doch einer der draußen im Häuschen lebenden Hausgeister, der sich bemerkbar gemacht hatte.



    Die Fortsetzung beschreibt eine Fahrt nach Samut Sakhon...

  8. #37
    Avatar von Sea Ray

    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    69

    Re: Moselberts Reisebericht Thailand 2007

    Zitat Zitat von moselbert",p="477746
    [b]Geister 24-01-2007


    Verständlich, dass der Hund Laoten beißt. Denn Laoten essen, so erzählen die Thais angewidert, Hundefleisch.

    Ja, ja und die Schweizer werden auch öfters gebissen. ;-D


    Gruss Sea Ray

  9. #38
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Moselberts Reisebericht Thailand 2007

    Samut Sakhon 25-01-2007

    Heute stand der obligatorische Friseurbesuch an.
    Da der hier an der Soi seltsamerweise geschlossen hatte, fuhren wir zum EKZ Mall. Ich steckte Postkarten nach Deutschland in den Kasten.
    In der Mall kauften wir ein neues Wasseraufbereitungssystem für das Leitungswasser zu Hause.

    Lek hat einen Zweitwagen. Nissan Cefiro. Er hat ihn auf einer Zwangsversteigerung erwoben, fährt ihn eine Weile und verkauft ihn dann wieder mit Gewinn. Hat er schon mal gemacht.



    Dieser Wagen fährt mit Gas. Nur zum Anlassen sei Benzin nötig.
    Der Liter Gas kostet etwa 9 Baht (0,20 €), Benzin und Diesel liegen inzwischen bei 20 bis 25 Baht (um 0,50 €). Der Wagen röhrte allerdings wie ein Formel 1 Bolide. Das wird aber sicher nicht am Gas gelegen haben.




    Wir fuhren anschließend zu dem Tempel Charoensukaram im Bezirk Samut Sakhon. Hier ist es an Wochenenden erheblich voller als es heute war.
    Hier gibt es ein Gebäude, an dem man seine üblichen Opfergaben spendet. Danach geht man betend 3, 5 oder 9 mal auf einem Rundgang durch das Gebäude und über das Grundstück.







    Zum Schluss befragten wir das Stäbchenorakel. Meine Frau und ich bekamen beide die Nummer 14. Leider standen auf dem zugehörigen Zettel nur schlechte Zukunftsaussichten.

  10. #39
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Moselberts Reisebericht Thailand 2007

    Schließlich fuhren wir zum Fähranleger in der Provinzstadt. Dort befindet sich ein Restaurant, in dem wir früher gerne gegessen haben. Aber das Essen schmeckte uns allen nicht so recht. Vielleicht hatten wir auch das Falsche ausgewählt.

    Was wie Würmer aussieht sind übrigens gebratene Nudeln...





    Attraktiv ist aber der Ausblick auf das Gewimmel am Anleger.






    In der Fortsetzung geht es zum Immigration Department.

  11. #40
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Moselberts Reisebericht Thailand 2007

    Immigration Department 26-01-2007




    Heute fuhren wir über Schnellstraßen zum Immigration Department. Ich wollte nicht noch einmal das Visum um einen Tag überziehen. Auch wenn die Grenzbeamten am Flughafen sagen, das würde nichts machen.

    In der Behörde war ziemlich viel los. Ich holte mir einen Antrag, ließ gegenüber Passbilder machen und meinen Pass kopieren.

    Das Visum kann um 1 bis 7 Tage verlängert werden. Länger nicht. Der Preis dafür sind 1700 Baht (37 €).

    Die Beamtin meinte, ich sollte lieber bei der Ausreise am Flughafen die 500 Baht Strafgebühr für den einen Tag Overstay bezahlen.

    Nun gut, wenn die Beamten hier sagen, ich bräuchte keine Verlängerung...




Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reisebericht Asien 2007
    Von marc im Forum Literarisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.10.07, 10:30
  2. Mein Thailand-Reisebericht
    Von MichaelKS im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.05, 10:16
  3. Reisebericht Thailand 2004
    Von andyyzz im Forum Literarisches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.01.05, 18:21
  4. Reisebericht Thailand 2004
    Von Peter-Horst im Forum Literarisches
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 03.11.04, 09:16
  5. Thailand / Ozeanien-Reisebericht
    Von MichaelK im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.02, 10:41