Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 159

Was mich ärgert, negative Erlebnisse in Thailand.

Erstellt von Otto-Nongkhai, 18.09.2004, 09:49 Uhr · 158 Antworten · 14.326 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Was mich ärgert, negative Erlebnisse in Thailand.

    Hier will ich einmal auf lustiger Weise zusammenfassen ,was mich in Thailand so alles ärgert.

    Damit ihr mich mal wieder falsch versteht ,ich pfeife nicht aus dem letzten Loch ,trotzdem ich gerne löchere ,
    stehe nicht am Rande eines Infarktes ,oder kurz vor dem Verbrennungsofen ,
    nein ,
    ich versuche micht in Thailand zu behaupten und die Ärgernisse zu umschiffen.
    Hier aber mal eine Aufzählung für virtuelle Interessenten ,was für kleine und grosse Unpässligkeiten man täglich im Land of Smile erleben kann.

    Wer Lust hat und ab und zu seine dunkelrot gefäbte Brille absetzen kann ,darf ruhig ergänzen.
    Auch gegen einen Kontrastthread habe ich nichts einzuwenden und auch vieles Positives gibt es aus Südostasien zu berichten und da fällt mir spontan
    die charmant ,lächelnde männerachtende ,langschwarzhaarige Asiatin mit anschmiegsamen Superkörper ein.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    re: Was mich ärgert, negative Erlebnisse in Thailand.

    Das Spiel mit dem Preis und hier mal der Kauf von Medizin.

    Ich brauche manchmal Medizin in Thailand ,hier mal eine Creme gegen Hautausschlag (Allergie)
    Meistens besorgt meine Hauptfrau diese Sache und ich kann in aller Ruhe das Net schwängern.
    Diese Medizin ,Mad in Thailand ,ist gut und billig,
    hier mal 35 Bath.

    Jetzt aber bin ich im liebestollen Pattaya ,die Creme ist zu ende und die Familienmia in weiter Ferne.
    Selbst ist der Mann ,denke ich und stapfe mutig in einer der vielen Farmazie-Shops.
    Die weissgekleidete Verkäuferin ist bildhübsch ,ihr lächeln ist charmant und mit leiser Wisperstimme flötet sie mir ins Ohr ,
    dass diese Creme ,die ich ihr geleert vorlege ,sie nicht habe ,aber sie habe eine Ersatzcreme mit den gleichen Wirkstoffen und tippt auch schon emsig den Preis in die Kasse und hällt die Hand auf.
    Habe ich Gestern zuviel Bier getrunken und sehe jetzt schon alles doppelt und dreifach?
    Da stehen 180 Bath für eine kleine Tube Creme.
    Ja ,dass wäre ja eine Orginalcreme aus Übersee -USA-
    und genau passent für einen blondgelockten Farang.

    Was Anderes hat sie auch nicht auf Lager und ob ich kein Geld haette ,mir diese Creme zu leisten!!!!!

    Ich verlasse ohne Creme den Laden ,rufe meine Haushaltshilfe ,Pah ,herbei und schicke sie mit der leere Crempackung in ein anderes Pillengeschäft.
    Nach einer Minute kommt Pah wieder mit der Creme ,die sie für 55 Bath bekommen hat.

    Ist mir übrigends oft in Thailand passiert ,ein Farang bekommt eben oft nur die teure ,nicht besser wirksame Farangcreme
    (= Thaicreme mit gut copierter Orginalpackung aus dem Ausland)

    Ein anderer mieser Zug einiger Grünkreuzstationen ist ,da steht auf der Thai Creme ,in Thai 15 Bath und 100 Gramm.
    Das Verkaufspersonal will aber 100 Bath für die Creme und wenn man reklamiert sagen sie ,da wären 15 g drin und der Farang könnte sowieso nicht Thai lesen.
    Richtigstellung bedeutet Gesichtsverlust für die Weissberockten und darum dschai jen jen ,mai mie ban ha!

    --------
    Das war mal ein harmloses Ärgernis ,es kommt bestimmt noch dicker ,denn ich bin viel unterwegs und die Fettnäpfe sind gross und weit verstreut.

    Gruss

    Otto

  4. #3
    Lamai-Central
    Avatar von Lamai-Central

    re: Was mich ärgert, negative Erlebnisse in Thailand.

    Komisch mir wollten die Thais immer die billigen Antibiotika aus Thailand andrehen mit dem Hinweis die wären günstiger :???:

    Bin aber gespannt was dich sonst noch an Thailand ärgert :-)

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    re: Was mich ärgert, negative Erlebnisse in Thailand.

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="170343
    Das Spiel mit dem Preis und hier mal der Kauf von Medizin.


    Die weissgekleidete Verkäuferin ist bildhübsch ,ihr lächeln ist charmant und mit leiser Wisperstimme flötet sie mir ins Ohr ,
    dass diese Creme ,die ich ihr geleert vorlege ,sie nicht habe ,aber sie habe eine Ersatzcreme mit den gleichen Wirkstoffen und tippt auch schon emsig den Preis in die Kasse und hällt die Hand auf.
    Habe ich Gestern zuviel Bier getrunken und sehe jetzt schon alles doppelt und dreifach?
    Da stehen 180 Bath für eine kleine Tube Creme.
    ...
    Ein anderer mieser Zug einiger Grünkreuzstationen ist ,da steht auf der Thai Creme ,in Thai 15 Bath und 100 Gramm.
    Das Verkaufspersonal will aber 100 Bath für die Creme und wenn man reklamiert sagen sie ,da wären 15 g drin und der Farang könnte sowieso nicht Thai lesen.
    Richtigstellung bedeutet Gesichtsverlust für die Weissberockten und darum dschai jen jen ,mai mie ban ha!
    wir wissen ja nicht, mit welchem Blick Du die 'bildhübsche Verkäuferin' angesehen hast,
    und ob Du sie damit gezwungen hast,
    talüng mit talüng zu beantworten ???

    Oft ist alles wie ein Spiegel,

    man bekommt das zurück, was man hereinträgt.

  6. #5
    MrPheng
    Avatar von MrPheng

    re: Was mich ärgert, negative Erlebnisse in Thailand.

    Das stimmt. Er ist ohne Creme hinein gegangen und ist ohne Creme wieder heraus gekommen. Sprichwörter sind manchmal unheimlich ernst zu nehmen! ;-D

  7. #6
    Lamai-Central
    Avatar von Lamai-Central

    re: Was mich ärgert, negative Erlebnisse in Thailand.

    Meistens besorgt meine Hauptfrau diese Sache und ich kann in aller Ruhe das Net schwängern
    :???: :???: :???:

    Hauptfrau->> und noch ein paar Nebenfrauen :???:

  8. #7
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    re: Was mich ärgert, negative Erlebnisse in Thailand.

    @Lamaicentral: das ist in THL nix Ungewöhnliches
    geschweige denn, Verbotenes (MiaNoi ).

    @Otto: zu Deinem Creme-Erlebnis:
    ich hätte gleich die MiaNoi geschickt:
    1.) hättest den Weg gespart
    2.) der Preis hätte gleich gepasst ;-D

  9. #8
    MrPheng
    Avatar von MrPheng

    re: Was mich ärgert, negative Erlebnisse in Thailand.

    Zitat Zitat von PETSCH",p="170356
    @Lamaicentral: das ist in THL nix Ungewöhnliches
    geschweige denn, Verbotenes (MiaNoi ).
    So,so und wenn das in Thailand nichts verbotenes ist, wieso sind dann die meisten Mia's hier in Deutschland so eifersüchtig ?? , fragt Pheng

  10. #9
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    re: Was mich ärgert, negative Erlebnisse in Thailand.

    das sind sie in THL auch, MrPheng ;-D
    Nur, in THL sind die Messer länger und schärfer --
    kann aber im Bereich Nongkhai ggf. anders sein;
    habe dort noch auf keiner Terrasse gesessen ;-D

  11. #10
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    re: Was mich ärgert, negative Erlebnisse in Thailand.

    Otto - du solltest doch wissen, dass in Pattaya auf die Preise oft der übliche Touristenaufschlag genommen wird. Und Farang = Tourist ;-D ;-D ;-D

    Gibt es hier in Deutschland - oder grundsätzlich auch in Europa - in den einschlägigen Touristenzentren auch

    Ich denke, dein Beispiel ist nicht typisch Thai

    Was mich in Thailand eher ärgert ist z.B. das Nachts Garküchen auf der Strasse ohne Beleuchtung unterwegs sind und du die Dinger erst im letzten Moment siehst

    Gruß
    Conny

Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Erlebnisse in Thailand
    Von Freulein im Forum Literarisches
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 06.11.11, 11:36
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.10, 18:06
  3. Was micht freut, positive Erlebnisse in Thailand
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.04.05, 17:41
  4. Was soll ich nun essen in Thailand?
    Von ratana im Forum Treffpunkt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.01.05, 19:00