Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 77

Meine Thaigirls

Erstellt von Joerg_N, 15.07.2005, 13:09 Uhr · 76 Antworten · 11.820 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Meine Thaigirls

    hm vielleicht habe ich vor einer antwort die nichts mit zeitvertreib zu tun hat angst
    Das glaube ich Dir, nur denke ich könnte es Dich zumindest bezüglich Deiner Entscheidung was Du denn nun mit diesem Menschen anfängst eigentlich nur sicherer machen. Ggf müsstest Du dabei auf den einen oder anderen Fun verzichten... Dir selbst zuliebe.
    Gruss
    mipooh

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    johndoe69
    Avatar von johndoe69

    Re: Meine Thaigirls

    Zitat Zitat von Dieter1",p="259873
    in Puffs Maedels kennenzulernen ist nicht schwierig. Hast Du es vielleicht auch mal konventionell probiert?
    sowas gibt es auch?
    Ach so, er hätte wahrscheinlich besser 'Bar' schreiben sollen.

  4. #23
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Meine Thaigirls

    Hey Hey,

    vielleicht ist es falsch ruebergekommen,
    bin ja auch nicht der grosse Schriftsteller,

    dies ist ja nur ein ganz kleiner Ausschnitt aus meinem Leben,
    bin keiner der die Maedels ausnutzt oder aehnliches,
    hab jeder immer gezeigt das ich sie mag
    und sie haben sich anscheinend wohlgefuehlt,

    und ich bin auch sehr gluecklich verheiratet mit eine Thai, und hab sie in den ueber 4 Jahren die ich sie kenne nicht ein einziges mal betrogen.

    Ich glaub im Susi sind Details gefragt, so etwas schreibe ich aber nicht.

    Gruss
    Joerg

  5. #24
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Meine Thaigirls

    @JoergN
    da schreibst du mal so lange Texte und schon hagelts Kritik. Manche scheinen sich nicht vorstellen zu können, das deine Geschichte auch stimmen kann.

    @all
    es ist ein Wunschtraum, das alle Thaifrauen einen Aufenthalt in D. mit einem Farang als Paradies ansehen.
    Ich kenne sogar eine, die das Ticket ihres Farangs hat verfallen lassen, ihr gehts gut in LOS, da hatte sie keinen Bock auf Flug und Familie.
    Gruß Uwe

  6. #25
    Avatar von derregulator

    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    240

    Re: Meine Thaigirls

    @Joerg_N,
    mache weiter so und lasse dich nicht beirren.
    Komisch, wir hätten uns in Lamai begenen können. Die Disco könnte der Mix Pub oder das Flamingo gewesen sein.

  7. #26
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Meine Thaigirls

    Zitat Zitat von derregulator",p="260422
    @Joerg_N,
    mache weiter so und lasse dich nicht beirren.
    Komisch, wir hätten uns in Lamai begenen können. Die Disco könnte der Mix Pub oder das Flamingo gewesen sein.
    Hallo Derregulator,

    ich glaub die war fast dort wo jetzt der MC Donalds in Lamai ist,

    aber ich weiss den Namen nicht mehr

    Gruss
    Joerg

  8. #27
    Avatar von derregulator

    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    240

    Re: Meine Thaigirls

    @Joerg,
    yes, dann war`s der Mix Pub, location war dort, wo die Round Bars hinterm MC Doof stehen, ein Rundbau, daneben war dann noch die kleine Blues Bar, wurde immer Live Music gespielt.
    Seit 98 habe ich mich meistens im Lucky Pub (Juno und Michael), in der Polaris Bar, bei Tex und bei Keith in der Red Fox Bar rumgetrieben. Alles Geschichte, seitdem sie die Night Plaza dem Erdboden gleichgemacht haben.
    Wo jetzt MC Doof steht, gab´s mal das Bikers & Riders, geile Livemucke.
    Leider abgerissen für den Neubau MC.

  9. #28
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Meine Thaigirls

    war dann mal wieder in Thailand,

    Samui - aber war wie vorher
    muss mich ja nicht wiederholen

    eine Woche nachdem ich wieder hier war rief das ........
    wieder mal an und meinte sie hätte eine neue Unterkunft mit 2 anderen thais und ob ich nicht mal vorbeikommen wollte, hab mich dann aufgerafft und hingefahren, war in der Schanzenstr (Hamburger wissen wo ungefähr),

    wie sich rausstellete hat sie sich von ihrem "Fahrer" getrennt
    und hat mit den Mädels - eine 37 jährige Mutte mit 19 jähriger Tochter (was für Zustände fand ich) selbstständig gemacht,

    und so konnten die Kunden auch ins 2 Stöckige Arpatment kommen. Zwischenzeitlich hatte sie auch kurz einen Fahrer, aber der hat ihr wohl Geld gezockt.

    Wir haben erst mal zu 4 eine schöne Party gemacht ( ohne intimitäten) und ich hab mich bei den dreien recht wohl gefühlt.

    Woche später fragte sie mich dann ob ich sie nicht am Wochenende , wo ich frei hatte, zu den Kunden die gern Hausbesuche hätten hinfahren könnte - sie nimmt 300 DM
    und ich bekommen davon 100 DM, klang verlockend - und warum nicht, hab eingewilligt und hatte somit einen gut bezahlten Zweitjob ,

    war eine witzige Zeit, hab dann meisst am Wochenende dort gepennt und hab mich mit essen und ...
    verwöhnen lassen.

    Mutter mit Tochter waren auch gut witzig (hatte aber nie was mit denen, )

    sind oft zusammen zu den Kunden gefahren (was für eine Welt) und sind auch immer zum zocken zur Spielbank Hamburg.

    Einen Abend rief die Mutter aus dem Casino an - wir könnten ihrem fahrer , der in der Nähe wohnte anrufen sie bräuchte ihn nicht mehr - sie hatte gerade eine Glückssträhne und 7.000 DM plus gemacht, nächsten morgen kamen sie dann an und hatten nix mehr.
    Die war übrigens auch hier verheiratet und hat ihren kerl wohl gut abgezogen.

    Wenn wir zu Kunden gefahren sind hatte sie mir immer ihr Handy gegeben und rief mich. wenn sie beim Kunden im Haus oder Wohnung eingetroffen war, das alles in Ordnung war,

    dauerte so meisst 1-1/2 Stunden und ich ging in der zeit essen oder ähnliches - was macht man nicht alles für 100 Mark HAHAHA.


    Dann kam die Zeit wo die beiden anderen Mädels weg sind und mir die Sache auch langsam auf den Zeiger ging,

    sie hatte einen neuen Untermieter - einen Transi aus Venezuella,
    aber einen ekelhaften hässlichen, da hatte ich kein Bock mehr dort zu wohnen und unsere Wege trennten sich.
    Zwar kein taschengeld mehr, aber ich hatte jetzt auch endlich mal wieder jemand "normales" kennengelernt mit der ich dann 4 Jahre zusammenwar.


    Ich bin mit meinem besten Kumpel noch ab und zu mal auf dem Kiez gewesen
    und hab auch die Dau wieder getroffen - erste mal auf einem Strassenfest "Grosse Freiheit" sitz da im Stuhl und
    unterhalt mich schön da kommt sie Laut rufend angerannt - alles dreht sich um - und springt mir in Arm - bare wir haben nur wild rumgeknutscht - mehr war nicht,
    mit fester Freundin - ist nicht meine Welt.

    Aber wir waren mal einen Monat auseinander, da bin ich dann ab und zu mal mit Dau losgezogen - die hatte eine tolle Haut und ein tolles aussehen

    sie wollte dann später mal wieder nach Thailand zurück ( weiss garnicht mehr warum sie so gut deutsch sprach)

    Naja kam mit meiner Freundin wieder zusammen und bin dann mit ihr aus beruflichen gründen nach Kiel gezogen.

    Übrigens die Dau arbeitetenicht im "Thaihaus" sondern
    gegenüber, kann sein das der Laden Lady Lynn hiess - oder ähnlich, aber nicht der Kathoyschuppen daneben - der war übrigens auch lustig - die standen immer so ein bisschen mehr auf meinen Kumpel - aber wir sind da nur hin zum lachen und trinken.

    Tja irgenwann war mit meiner freundin schluss
    und ich ging wieder nach Hamburg,

    nach einem Jahr fragte mich dann ein Kollege ob ich nicht lust hätte mit nach Thailand zu kommen, nach Samui
    mit ihm und seiner Freundin - einer netten deutschen.

    Ja hatte ich


    und so lernte ich dann meine frau kennen

  10. #29
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Meine Thaigirls

    @ Jörg N.

    Zitat :
    " Woche später fragte sie mich dann ob ich sie nicht am Wochenende , wo ich frei hatte, zu den Kunden die gern Hausbesuche hätten hinfahren könnte -

    sie nimmt 300 DM
    und ich bekommen davon 100 DM, klang verlockend - und warum nicht, hab eingewilligt und hatte somit einen gut bezahlten Zweitjob ...

    Wenn wir zu Kunden gefahren sind hatte sie mir immer ihr Handy gegeben und rief mich. wenn sie beim Kunden im Haus oder Wohnung eingetroffen war, das alles in Ordnung war,

    dauerte so meisst 1-1/2 Stunden und ich ging in der zeit essen oder ähnliches - was macht man nicht alles für 100 Mark HAHAHA.
    _________________________________

    Naja...HAHAHA.

    War nie Fahrer, hatte mich nur für interessiert, aus reiner Neugierde.

    Berlin, Standartsatz, DM Basis:

    1ste Stunde : 150 DM.
    Fahrer : 30 DM.
    Frau : 70 DM.
    Chef : 50 DM

    Das die Frau kein Handy hat,.. sehr bedenklich. Gibts Probleme in der Wohnung, und sie flüchtig z.B. auf das WC um sich einzuschliessen, hat sie keine Möglichkeit zum Aussenkontact.

    Mir stellt sich X die Frage, wenn die Dame mal ein richtiges Problem beim Kunden hat,
    wie sie mit dem Fahrer dann kommuniziert ??...und was du bei Problemen, z.B. wenn sie nicht pünktlich aus der Wohnung des Käk ( Kunden ) kommt, dann gemacht hättest..

    Hahaha..läuft da nicht. gruss.

    PS:
    i.d.R. geht der Fahrer mit zum Kunden..es sei, er ist ein Stammkunde.

  11. #30
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.009

    Re: Meine Thaigirls

    Joerg,

    Dein Geschreibsel ist nur peinlich.

    Gruss Dieter

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die cleveren Thaigirls
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.08.09, 14:57
  2. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04
  3. Meine Berichte ...
    Von Stalker im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.08, 02:40
  4. Sind FARANGS für Thaigirls nur Bankomaten ?
    Von Tastenhacker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 216
    Letzter Beitrag: 03.11.04, 18:42