Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 180

Meine Reise im Mai 2005

Erstellt von UAL, 06.06.2005, 22:52 Uhr · 179 Antworten · 12.046 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Meine Reise im Mai 2005

    Zitat Zitat von UAL",p="251685
    Die Thai-Logik wird mir wohl immer verschlossen bleiben.
    Mir auch.

    Ich bestand quasi nur noch aus Schweißmasse, ich lief aus... weiter ging es mit warten, im Schatten, der keiner wirklich war. Fliegen umsummten mich,am Himmel kreiste ein Adler, oder gar ein Geier, wussten die, dass ich kurz vor dem Ende war?
    Bei mir kam auf Koh Samui noch Sonnenbrand dazu.

    2 Meter entfernt von mir paarten sich zwei Hunde, endlich ein Lebenszeichen. Dann wollte die Hündin nicht mehr und biss den Kavalier weg. "Hey Nuy, just like you and me". Ich schaffte es tatsächlich zu fliehen und gab als Entschuldigung ein Eis für alle aus.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Meine Reise im Mai 2005

    Zitat Zitat von Geza",p="251713
    Hätte nie gedacht, dass ich sowas hier äussere, aber mir ist das beim Lesen peinlich, im Vergleich zu den anderen Geschichten. Obwohl ich nichts damit zu tun habe.

    Nichts für Ungut UAL. Du meinst es ja sicher gut. :???:
    @ "Geza",

    was ist Dir denn peinlich? Du musst ja nicht weiterlesen... Antwort kannst Du, um Dir weitere "Peinlichkeiten" zu ersparen gern per PN an mich senden

  4. #33
    Piercer
    Avatar von Piercer

    Re: Meine Reise im Mai 2005

    Zitat Zitat von Geza",p="251713
    Hätte nie gedacht, dass ich sowas hier äussere, aber mir ist das beim Lesen peinlich, im Vergleich zu den anderen Geschichten. Obwohl ich nichts damit zu tun habe.

    Nichts für Ungut UAL. Du meinst es ja sicher gut. :???:
    Verstehe das einer!!! :???:

  5. #34
    Avatar von andy

    Registriert seit
    02.03.2003
    Beiträge
    1.171

    Re: Meine Reise im Mai 2005

    hi piercer

    ich verstehe das schon, was er damit sagen möchte :-)

    gruß

    andy

  6. #35
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Meine Reise im Mai 2005

    @ Andy,

    ich verstehe das schon, was er damit sagen möchte
    Dann kläre uns auf...

  7. #36
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.023

    Re: Meine Reise im Mai 2005

    Zitat Zitat von ling",p="251730
    @ UAL:

    Schöne Geschichte! Ich war noch nie im Issan, von daher wirds für mich jetzt interessant! Weiter so!
    Jau, und möglichst schnell bitte. Und sehr,sehr ausführlich wenn´s denn keine Mühe macht.

  8. #37
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Meine Reise im Mai 2005

    Weiter, immer weiter...

    Dann fuhren wir los ins Zentrum der Stadt, um nach einem Hotel Ausschau zu halten. Ich hatte Nuy erklärt, dass ich gern eine Unterkunft mit Pool hätte. Sie hatte vorher gesagt, dass die Hotels in Khon Kaen ungleich günstiger wären.

    Na, dann schaun mer mal. Erste Station war das Kosa-Hotel, leider ausgebucht, dann weiter zum Sofitel. Da war schon eine andere Hausnummer. Sah alles klasse aus, aber 2500 Baht, nein danke. Weiter zum Charoen Thani Princess.


    Bilder aus dem Prospekt

    die Website der Hotelgruppe

    Treffer! 1300 Baht mit Frühstück. Das Zimmer wirklich gut, der Service ausgezeichnet und ein Pool war auch noch da. Das Frühstücks-buffet liess keine Wünsche offen, die Vielfalt der angebotenen Speisen war enorm. Und immer stand auch jemand vom Personal zur Verfügung, wenn man nach einem freien Tisch oder sonstwas suchte. Qualtitätsurteil: sehr empfehlenswert.

    Ich habe auf der Sawadee-Seite gelesen, dass es auch unzufriedene Gäste gab, das kann ich so nicht nachvollziehen zumal der Eintrag noch gar nicht so alt ist. Im Preis war auch ein Parkplatz im weitläufigen Parkhaus inbegriffen. Wenn ich daran denke, was man in Deutschland dafür extra bezahlen muss. Das ist halt eine Inter-pretation von Service.

    Nun waren wir erstmal da und packten aus. Ob der Menge von Kleidungsstücken, die Nuy mitgenommen hatte, geriet ich nun ins Wanken, dass es sich um einen Kurz-Tripp handelte. "I like to change" antwortete sie auf meine Nachfrage. "Mee too", ich wollte ja auch nicht immer in denselben Klamotten herumlaufen. Vorher hatte sie aber gesagt, dass ich nicht soviel mitnehmen soll. Frauen sind eben anders...

    Neben dem Hotel befindet sich ein größerer Rohbau, die Aktivitäten sind erstmal eingestellt, weil das nötige Kleingeld fehlt. So steht das über 20 Stockwerke hohe Skelett erstmal häßlich da. Es ist nicht das einzige, aber diese Problematik sieht man beinahe landesweit.



    2x Blick aus dem Fenster

    Ruckzuck war der Abend da und es wurde Zeit, sich nach etwas essbarem umzuschauen. Das fiel nicht schwer bei Nuy´s Ortskenntnissen. Wir sind im "24-hour" eingekehrt, eine von Chinesen betriebene Gastro-nomie. Die Tische waren gut besetzt, der Laden war bekannt für "gut und billig". Das Essen ließ keine Kritik zu. Auf dem Weg zum Restaurant sind mir sehr vielen Hochzeitsmoden-Geschäfte aufgefallen. Nuy erklärte mir, dass Khon Kaen berühmt sei hinsichtlich dieser
    Produkte.

    Ein Wink mit dem Zaunpfahl? Was mir noch aufgefallen ist, ist die hohe Anzahl von VW-Käfern im Straßenverkehr, die meisten in Topp-Zustand. Auch dafür sei Khon Kaen bekannt, erfuhr ich. Zufälli-ger weise habe ich zu Hause so ein Exemplar stehen...

    Dann sind wir zum Nachtmarkt gegangen und in das benachbarte Shoppping-Center. Vielfach wurde Nuy herzlich begrüßt und die Begleitung (= ich) aufmerksam gemustert. Natürlich war ich "handsome maak maak". Nuy hatte früher auf dem Markt und später im Shopping-Center gearbeitet. Sie hat CD´s und DVD´s sowie Lebensmittel verkauft. Morgens hat sie von 6 - 14 Uhr gearbeitet, auf dem Nachtmarkt dann von 19 Uhr bis Mitternacht, und das bis spät in die Schwangerschaft.

    Meine Bewunderung für sie stieg weiterhin, wie konnte ihr Exmann so eine Frau dermaßen behandeln?

    Schließlich ging es wieder in das Hotel und wir schliefen erstmal aus, das heißt wir erreichten kurz vor 10 Uhr noch das Frühstück. Danach sollte es zu Nuy´s Heim gehen, sprich dem Haus der Mutter, wo jetzt der Bruder mit Familie lebte.

    Das Haus liegt ca. 15 Kilometer außerhalb von Khon Kaen und wir traten die Reise per Songthaew an. Natürlich wurde erstmal gewartet bis sich das Fahrzeug ordentlich füllt. An Bord waren Menschen und Lebensmittel.


    Songthaew-Besatzung


    Schnell noch etwas zu trinken kaufen, bevor es losgeht

    Schließlich waren wir da. Ein kurzer Marsch über einen unbefestigten Weg und da war es, Mamas Haus.


    Der Weg

    Der Bruder hatte gerade einige Umbaumaßnahmen in Angriff genommen, das ganze sah wie ein Schlachtfeld aus. Ich habe dort keine Fotos gemacht, es war depremierend. Nuy versicherte mir aber, dass wenn die Mama zu Besuch kommt, sie lebt in Hongkonk, alles in Ordnung wäre. Ich hatte Zweifel, aber ich bin in Thailand schon zu oft eines Besseren belehrt worden, um diese zu äußern. Ganz in der Nähe befindet sich auch ein Grundstück, das die Mama Nuy übertragen hat. Dort könnte sie mal ein Haus bauen und leben. Mit wem? Ehrlich gesagt wäre die Gegend mir zu ruhig.


    Das Grundstück


    Die Besitzerin, hinter Gittern...good for me

    Wir haben die Tage später mal Khon Kaen weiter erkundet und hatten einen sehr schönen Aufenthalt am Wat Nongwang Mua Kao, der in der Nähe eines Sees, Bung Kaen Nakhon, gelegen ist. Der Wat hat mehrere Stockwerke, in denen die verschiedensten Exponate ausgestellt sind, angfangen von alten Schriftrollen, Möbeln über präparierte Schlangen bis hin zu ausgedienten Faxgeräten und Schreibmaschinen (Olympia!).






    Bild vom Wat, dem Inneren und Ausblick über den See.

    Danach sind wir zum See gegangen und haben nicht gegessen, sondern Fahrräder gemietet (20 Baht/Person) und sind um den See geradelt, der von einem schön angelegten Ringweg umgeben ist.


    Tour de Lac


    Bild auf den Wat von der gegenüberliegenden Seite.

    Danach waren wir aber wirklich hungrig und haben gegenüber des Fahrradstandes heftig Som Tam und andere Köstlichkeiten genossen.


    Die beste Reiseführerin von allen

    Geht weiter mit einer Fahrt zu einem Staudamm und zu einem Riesenbuddha, den ich schon kannte, das wusste Nuy aber nicht und es gab ein bischen Stress...

  9. #38
    Piercer
    Avatar von Piercer

    Re: Meine Reise im Mai 2005

    Zitat Zitat von andy",p="251795
    hi piercer

    ich verstehe das schon, was er damit sagen möchte :-)

    gruß

    andy
    Ich bin wohl nicht der einzigste der es nicht versteht!!!
    Oder???

  10. #39
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Meine Reise im Mai 2005

    Zitat Zitat von UAL",p="251882
    (...)Was mir noch aufgefallen ist, ist die hohe Anzahl von VW-Käfern im Straßenverkehr, die meisten in Topp-Zustand. Auch dafür sei Khon Kaen bekannt, erfuhr ich.(...)
    Hallo Uli,
    in Khon Kaen hat es sogar einen VW-Club!





    (die Bilder habe ich vor ueber 2 Jahren mal im Netz gefunden. Leider existiert die entsprechende homepage nicht mehr).

    Chock dii, hello_farang

  11. #40
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Meine Reise im Mai 2005

    Zitat Zitat von Piercer",p="251886
    Zitat Zitat von andy",p="251795
    hi piercer

    ich verstehe das schon, was er damit sagen möchte :-)

    gruß

    andy
    Ich bin wohl nicht der einzige der es nicht versteht!!!
    Oder???
    @ Nico, :-)

    ist wohl so, aber lassen wir es ruhen, es geht ja um den Bericht und der wird bis zum [s:4c7bf17a53]bitteren [/s:4c7bf17a53] Ende geschrieben

Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. meine reise
    Von Professional im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.08.10, 15:37
  2. meine Süd-Thailand Reise Oktober 2548
    Von Remi_farang im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.05, 09:10
  3. Meine Reise 2004/05
    Von UAL im Forum Literarisches
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 29.04.05, 18:59
  4. Meine Reise 2004
    Von Chak im Forum Literarisches
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 06.05.04, 16:14
  5. Meine Reise ausserhalb Thailands's
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 14.12.03, 23:40