Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 123

Meine Reise ausserhalb Thailands's

Erstellt von Otto-Nongkhai, 20.11.2003, 07:57 Uhr · 122 Antworten · 7.371 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Meine Reise ausserhalb Thailands´s

    @Chak
    Was ist denn das für eine Art, einen Reisbericht anzufangen, aber von vornherein zu sagen "Wenn sich das nicht genug ansehen, dann schreibe ich nicht mehr weiter"?
    Auch deine Reaktion auf Kritik, die ich an anderer Stelle zu Genüge beobachten konnte, zeugt auch nicht gerade besonderer Größe.
    Auch dieses Posting von dir zeigt nicht gerade besondere Größe - ganz im Gegenteil.
    Lies ein Posting, oder lass es. Aber erspare dem Verfasser und uns solch unqualifiziertes Geschwafel.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Ulle
    Avatar von Ulle

    Re: Meine Reise ausserhalb Thailands´s

    Heho, es scheint echt nicht mehr ohne zu gehen. Die Wahrheit liegt doch in der Mitte: Chak hat sicher nicht Unrecht, vielleicht nicht den richtigen Punkt erwischt. Aber für Kritik scheint das Board nicht gut zu sein, das ist mir im Vergleich zu vielen anderen Boards zu ganz anderen Themen auch schon aufgefallen. Etwas viel von der rosaroten Brille.

    Andererseits habe ich Ottos Post gerne gelesen, auch wenn es nicht mein Stil ist. Sie sind aber "von der Front", und das mag ich.

  4. #23
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Meine Reise ausserhalb Thailands´s

    Ich kann es nicht verstehen und werde es vermutlich auch nie verstehen...
    Warum muß man, wenn man Berichte von speziellen Autoren nicht sonderlich mag, zusätzlich ständig für diese vergiftete Luft sorgen ?

    In Foren gibt es genug Autoren, deren Berichte ich z.B. nicht besonders positiv finde. Meist ignoriere sie, lese sie also gar nicht. Und wenn ausnahmsweise doch mal, erspare ich mir zumindest provozierende Kommentare.
    Ist doch eigentlich nicht so schwer, oder ?

    Scheinbar doch, provozierende Anmache ist leider in Mode gekommen ! :-(

    @Otto
    lass dich wegen diesem Schmarrn nicht unterkriegen, es gibt viel mehr Menschen, die positiv denken. Auch über deine Berichte !

  5. #24
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Meine Reise ausserhalb Thailands´s

    @Ulle,

    Wie ist es denn mit dir, mal sehen ob du "Kritik" verträgst?

    Aber für Kritik scheint das Board nicht gut zu sein,
    Niemand und nichts ist "gut" für Kritik, was ist das denn für eine Aussage?

    das ist mir im Vergleich zu vielen anderen Boards zu ganz anderen Themen auch schon aufgefallen.
    Was ist dir denn aufgefallen? Persönliche Anmache und Aufdringlichkeit, große Töne Spucken und Unbeherschtheit haben absolut nichts mit "Kritik" zu tun, und werden auch nicht als solche aufgenommen.

    Etwas viel von der rosaroten Brille.
    Damit hat es (ganz besonders in diesem Fall) aber nun ABSOLUT NICHTS zu tun! Es gibt hier eben ein paar Leute die es nicht gerne sehen, wenn andere blöd angemacht werden und wenn in ihrem Vorgarten Fußball gespielt wird...ist das denn so schwer zu verstehen?

  6. #25
    Ulle
    Avatar von Ulle

    Re: Meine Reise ausserhalb Thailands´s

    Zitat Zitat von MrLuk",p="97921
    @Ulle,
    Wie ist es denn mit dir, mal sehen ob du "Kritik" verträgst?
    Ich vertrage Kritik sehr gut, gerne wenn sie konstruktiv ist (so wie diese Deine).

    Niemand und nichts ist "gut" für Kritik, was ist das denn für eine Aussage?
    Damit meinte ich, dass viele Leute hier IMO nicht kritikfähig sind, sowohl aktiv wie passiv.

    Was ist dir denn aufgefallen? Persönliche Anmache und Aufdringlichkeit, große Töne Spucken und Unbeherschtheit haben absolut nichts mit "Kritik" zu tun, und werden auch nicht als solche aufgenommen.
    Selbstverständlich , genau das meinte ich ja auch nicht. Das sind die absolut positiven Seiten dieses Boards, dass sich die Poster wie Menschen verhalten, insbesondere in ihrer Wortwahl. Ich meinte einzig die Kritikfähigkeit (s.o.) und die rosarote Brille (s.u.)

    Etwas viel von der rosaroten Brille.
    Damit hat es (ganz besonders in diesem Fall) aber nun ABSOLUT NICHTS zu tun! Es gibt hier eben ein paar Leute die es nicht gerne sehen, wenn andere blöd angemacht werden und wenn in ihrem Vorgarten Fußball gespielt wird...ist das denn so schwer zu verstehen?
    Die "rosarote Brille" ist in diesem Thread fehl am Platz, vollkommen korrekt. Ich erwähnte sie im Zusammenhang mit den Besonderheiten dieses Boards. Ich habe gerade hier nicht das Gefühl, dass es ein dumme Anmache gibt (grundsätzlich). Selbst im Stänkerboard scheinen die Töne moderat zu sein.

    Aber das meinte ich ja auch nicht mit der rosaroten Brille. Die Meinungen erscheinen mir oft realitätsfremd, einem Wunschdenken entsprechend und nicht wirklichkeitsgetreu.

  7. #26
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Meine Reise ausserhalb Thailands´s

    @ Ulle,

    Wenn man sich die Zeit nimmt die Sätze richtig zu formulieren, dann steht alles plötzlich in einem ganz anderen Licht da
    Desto besser!

    Die Meinungen erscheinen mir oft realitätsfremd, einem Wunschdenken entsprechend und nicht wirklichkeitsgetreu.
    Tja, wer frei ist von diesen Untugend, der werfe den ersten Stein und zertrümmere diese rosarote Brille
    Es reicht aber nicht, eine Grün- oder Blau, oder etwa Graugetönte verkaufen zu wollen...
    Und dann noch: um jemanden dazu zu bewegen diese "rosarote Brille" abzusetzen, muß man halt etwas mehr Aufwand betreiben und dazu noch Optiker sein ;-D

  8. #27
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Meine Reise ausserhalb Thailands´s

    Danke fuer das grosse Interesse an meiner Reise und durch Chak und Ulli sind auch genug Beitraege und Klicks zusammengekommen.

    Weiter so ,auch mit dem Rumgemotze ,baut mich auf da man ja ab und zu Agressionen hat und sie nicht los wird.

    Auch die Rechtschreibvernatiker werden auf ihre Kosten kommen ,da die Net-Verbindung oft schlecht ist und ich schnell abdruecken (posten) muss.

    Zu euren konstruktiven Fragen:

    @ Heini ,ich reise so lange bis mir das Geld ,oder die Luft ausgeht.

    Vermutlich geht mir die Luft schneller aus ,denn ich habe genug Dollar dabei und ziehe den Preis der Einheimischen vor.Nur am Essen spare ich nicht.

    @ Ja ,Robert ,ich werde auch fett ,besonders von dem guten Essen und Bier hier .
    Da muss ich ab und zu ein paar Fastentage einlegen und auch mal das Tanzbein in einer Khmer Disco schwingen.
    Hier gibt es sehr huebsche Khmer-Frauen !!!

    @ Pef .
    Ich schlafe im Royal Hotel direkt am Markt fuer 5 $ mit Fan ,TV und Dusche.
    AirCon kostet 10 $.

    Hotel hat schoenes Dachrestaurant.

    War gerade am Bahnhof und habe den Zug nach Phnom Phen verabschiedet.

    Er fuhr um 6:45 und nur an ungeraden Tagen richtung der Haupstadt.

    @ Woody ,habe keinen Reiseplan ,aber meine Reise wird vom Wetter gepraegt.

    Unter 20 C ist bei mir nichts drin und so muss ich diese mal Hanoi und China auslassen ,wenigstens bis Maerz .

    Mal sehen wo es nach Saigon weitergeht .
    Will ja auch mal wieder ein paar neue Laender abhaken.

    HABT IHR TIPPS ?

    So ,Gruss an alle Interessierten und an die Nichtinteressierten nur aufgepasst ,ich liefere genug Stoff zum Motzen.

    Habe schon 100 schoenen Bilder aus dem Leben hier geschossen ,mit Leuten die in die Kamera schauen .Ich liebe Personenaufnahmen !

    Bei meiner Rueckkehr nach Thailand werde ich dann noch genug Arbeit haben ,wenn die Kamera mein Eigen bleibt .
    Graut mir jetzt schon.

    Gruss

    Otto

  9. #28
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Meine Reise ausserhalb Thailands´s

    21.11.03

    Gestern fand auf dem Fluss in Batdambang und in ganz Kambodscha Langbootuebungsrennen statt.Ab 12.Dezember sind in Hanoi die Asien Games und dafuer werden die Sportler getrimmt.

    Fluss liegt romantisch in der Abendsonne.

    -------
    Khmer ,besonders die Jugend wirkt freier und lockerer ,als wie frueher.
    Sie haben die grausame Vergangenheit der Roten Khmer abgeschuettelt und werben fuer ihr Land.

    Jeder Khmer freud sich ,wenn Touristen in ihr Land kommen und sich fuer die Schoenheiten und die alten Bauwerke interessieren.
    Besonders stolz sind sie auf den Angkor Wat und jeder Traveller wird gefragt ,ob er schon einmal dort war.

    ------
    Was ist denn der Unterschied zu den Thais ?
    Die Khmers sind heute so ,wie die Thais mal vor 15 Jahren waren ,als die Touristen dort noch gern gesehen und G A E S T E waren und nicht Melkkuehe wie heute.

    Die offene ,herzhafte Freundlichkeit und das echte Interesse an dem Auslaender ,seinem Land und Sprache spuert man ueberall und das Laecheln und Hallo findet Erwiederung.

    Wer etwas Eigeninitiative entwickelt ist in Kambodscha herzlich willkommen und bereist ein schoenes Land mit alter Geschichte und Bauwerke.

    Ich spreche Thais ,habe aber in Thailand immer weniger nette ,schoene Kontakte .
    Hier in Kambodscha spreche ich wenig Khmer finde aber ueberall nette ,schoene Kontakte .

    Woran liegt das ???
    ----
    Der Strassenverkehr ist schlimm ,besonders die vielen Mopedfahrer ,genauso schlimm wie in Pattaya .

    Zum Glueck sind die Strassen so schlecht ,dass die Khmers nicht schnell fahren koennen.
    An einer Kreuzung ist es immer ein Erlebnis ,das grosse Durcheinander zu beobachten.

    Habe aber mit Phnom Phen und als Gau Saigon und Vietnam noch einige Steigerungen des Strassenverkehrs vor mir.

    Graut mir jetzt schon .Da muss ich eben mehr ein Mopedfahrer benutzen.

    ----

    Mein Motto auf Reisen ,billige aber saubere Hotels zu finden ,hier in Batdambang fuer 200 Bath.
    Auch liebe ich einfache Verkehrsmittel wie die Einheimischen.

    Am Essen spare ich aber nicht und so ein Abend mit Bier ,Fisch und Fruehlingsrollen kann schnellmal 200 Bath und mehr kosten ,wie Gestern in einem netten Lokal am Fluss mit Aussentisch.
    Habe sogar 3 Flaschen Chang verdrueckt und dann im hoteleigenen Video Kanal liefen zum Ausklang ein paar nette .......

    Was will man mehr.

    Heut wieder sehr heiss 36 C ,windstille und blauer Himmel.

    Werde jetzt erst einmal wieder meine Waesche waschen !!!

    Gruss

    Otto

  10. #29
    Ulle
    Avatar von Ulle

    Re: Meine Reise ausserhalb Thailands´s

    Zitat Zitat von MrLuk",p="97924
    @ Ulle,

    Wenn man sich die Zeit nimmt die Sätze richtig zu formulieren, dann steht alles plötzlich in einem ganz anderen Licht da
    Desto besser!
    Bezog sích das auf ein Posting von mir? Verteh ich irgendwie nit... :???:

    Tja, wer frei ist von diesen Untugend, der werfe den ersten Stein und zertrümmere diese rosarote Brille
    Es reicht aber nicht, eine Grün- oder Blau, oder etwa Graugetönte verkaufen zu wollen...
    Und dann noch: um jemanden dazu zu bewegen diese "rosarote Brille" abzusetzen, muß man halt etwas mehr Aufwand betreiben und dazu noch Optiker sein ;-D
    Naja, wenn Du es so formulierst... dann weißt Du zumindest, wie ich es gemeint habe. ;)

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="97925
    Danke fuer das grosse Interesse an meiner Reise und durch Chak und Ulli sind auch genug Beitraege und Klicks zusammengekommen.

    Weiter so ,auch mit dem Rumgemotze ,baut mich auf da man ja ab und zu Agressionen hat und sie nicht los wird.
    He, hab ich an Dir gemotzt? ;)

    Was ist denn der Unterschied zu den Thais ?
    Die Khmers sind heute so ,wie die Thais mal vor 15 Jahren waren ,als die Touristen dort noch gern gesehen und G A E S T E waren und nicht Melkkuehe wie heute.

    Die offene ,herzhafte Freundlichkeit und das echte Interesse an dem Auslaender ,seinem Land und Sprache spuert man ueberall und das Laecheln und Hallo findet Erwiederung.
    Ist das wirklich so extrem?

    Ich frage aus zwei Gründen: zum einen würde ich nach meinem diesjährigen ersten Besuch in Thailand die Thais so beschreiben wie Du die Khmer, zum anderen erzählte mir ein Freund, der vor 2-3 Jahren in Kambodscha war, dass nahezu kein Kontakt zur Bevölkerung zu finden ist (so wie ich es aus Vietnam kenne). Aber ich denke mal (so schreibst Du ja auch), dass sich das Land viel zu schnell entwickelt und anpasst.

  11. #30
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Meine Reise ausserhalb Thailands´s

    Dass es hier heftigen Widerspruch geben würde, war schon klar, wie ich ja schon oben sagte. Was mich aber sehr erstaunt, ist die Schärfe und vor allem, dass ein Moderator (du bist doch einer, MGJ? Das ist hier nämlich nicht so ganz deutlich wer Moderator ist) daran teilnimmt in absolut nicht objektiver Form.

    Interessanterweise ist auch kein einziger von euch auf das Hauptanliegen meiner Kritik eingangen: Dass Otto genügend Leser (Hits auf das Topic) fordert, um überhaupt weiter zu schreiben. Eigentlich müsstet ihr mir jetzt danken, denn wie er selbst sagt, hat mein Kommentar offensichtlich zu einem regen Zugriff beigetragen.

    Dass ich ein regelmäßiger interessierter Leser von Ottos Beiträgen bin, sieht man aber auch schon daran, dass ich in diesem Topic lese und Kritik übe. kritik muss übrigens nicht unbedingt was negatives sein. Im übrigen, bei Otto möchte ich um Entschuldigung bitten, dass diese Sache etwas entgleist ist.

Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Asien ausserhalb Thailands: 1. Indonesien
    Von Chris67 im Forum Ausserhalb Thailands
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.08.16, 11:19
  2. meine reise
    Von Professional im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.08.10, 15:37
  3. Internet via Schuessel. Auch ausserhalb Thailands?
    Von Ricci im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.07, 14:03
  4. Meine Reise im Mai 2005
    Von UAL im Forum Literarisches
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 10:30
  5. Meine Reise 2004/05
    Von UAL im Forum Literarisches
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 29.04.05, 18:59