Seite 14 von 18 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 173

Meine Reise 2004/05

Erstellt von UAL, 08.04.2005, 20:42 Uhr · 172 Antworten · 10.031 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Meine Reise 2004/05

    @ UAL

    deine geschichte weckt auch in mir viele erinnerungen an zeitem im LOS...

    herzlichen dank sagt...

    rübe


  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Meine Reise 2004/05

    Uli,
    du schreibst da eine lesenswerte persönliche Geschichte, die mich in den Bann gezogen hat. Die Entwicklung bisher ist sehr gut nachvollziehbar und ab und zu sehe ich auch Parallelen zu selbst Erlebtem. Die Mangel sich detailiert seine Gefühle mitteilen zu können, gepaart mit der asiatischen Andersartigkeit führt schon mal zu "überschwänglichen " Reaktionen

  4. #133
    Avatar von dulidirk

    Registriert seit
    11.02.2005
    Beiträge
    116

    Re: Meine Reise 2004/05

    Hallo,

    @ martinus und mrhuber

    also mir geht es eher so als würde meine Seele nie wieder ganz in D ankommen.
    Erst recht nicht seitdem ich vor etwas mehr als einem Jahr die Dame meines Herzens getroffen hab!

    Aber das gehört nicht hier her, der Thread gehört allein UAL.
    Also Uli

    Gruß dulidirk

  5. #134
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Meine Reise 2004/05

    @ Dirk, :-)

    jetzt bist Du aber selber dran mit

    @ All, :-) ich muss aus beruflichen Gründen kurz mal Pause machen...

  6. #135
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Meine Reise 2004/05

    Weiter geht´s...

    Wir hatten noch 3 Tage. Nuy hätte eigentlich schon wieder zurück nach Bangkok gemusst, konnte aber nach einem Telefonat mit ihrem Chef ihre Freizeit verlängern. Nachdem wir uns trennten wollte sie nunmehr in ihre Heimatstadt Khon Kaen fahren, um ihren Bruder zu besuchen. Nach ein bis zwei Tagen wollte sie wieder in Bangkok an ihre Arbeitsstelle.

    In mir reifte ein Plan. „Lass uns doch zusammen nach Khon Kaen fahren.“ Sie schaute mich skeptisch an, brachte dann etwas von „busy and too much boaring for you“ hervor. Ach so, na wenn du nicht willst... Ich wusste gar nicht, dass Thais so planvoll sind. Aber ich wollte keinen Streit anfangen, war ja auch nur so eine Idee.

    Die restliche Zeit verbrachten wir tagsüber mit faulenzen oder Strandspaziergängen. Hier ein paar Bilder vom Chaweng, vom Samui Lagoon Bay bis zum OP-Bungalows. Im Bereich der OP war es recht voll. Unterwegs dann noch ein skuriles Hotel passiert, das seinen Bug Richtung Strand schiebt.


    Relax Resort


    Strandbelegung am OP



    Massage und mobile Küchen am Samui Bay Lagoon


    Das Boot...


    Ark Garden and Bar...in der Mitte liegt doch glatt eine barbusige...habe ich life gar nicht bemerkt...

    Am Abend klingelt das Handy von Nuy. Sie sprach eine Weile und eröffnete mir nach dem Gespräch: "we go to my friend, enjoy Thai-Food and make party".

    Der Plan stand also fest. Nun denn, ich bin nicht unbedingt menschenscheu und wenn Thai-Food auch noch in Aussicht stand sowieso nicht. Also ausgehfertig gemacht und ab aufs Motor-Bike. Die Freundin wohnte in einer Bungalow-Anlage an der Ringstraße in der Nähe des Lotos-Supermarkets.

    Sauberes Wohnzimmer mit drei Frauen, einem laufenden Fernseher und einem Farang, der auf dem Bett lag und sich durchs Programm zappte. Es war ein Australier, der für längere Zeit mit einer der Ladies zusammen war. Ich kannte alle drei (Frauen) schon von vorherigen Besuchen des Reggae-Pubs. Eine war allerdings total unkenntlich gemacht, da sie ihr Gesicht mit einem Produkt aus Nuys Shob bestrichen hatte. Ich riet ihr, die Maske aufzubehalten, da sie so größere Chancen bei den Männern hätte. In Sekundenbruchteilen hatte ich ein Kissen am Kopf.

    Es wurde gekocht und danach sollte es in den Reggae-Pub zum feiern gehen. Ich raunte Nuy zu, dass ich gedächt hätte die Party fände in der Wohnung statt. Dem war anscheinend nicht so. Die beiden unbemannten Ladies wollten sich einen hinter die Binde gießen und gleichzeitig nach männlicher Beute Ausschau halten.

    Nut, die ältere erzählte mir kurz ihre Lebensgeschichte und über ihre Beziehungen zu Männern, die als Ergebnis drei Kinder im Alter von 18, 9 und 4 Jahren hervorgebracht haben. Nut ist 33 Jahre alt. „It will be time that I get another Baby“ grinste sie mich an.…

    Im Reggae-Pub war dann recht aufgeräumte Stimmung angesagt. Die Ladies zogen sich allerhand rein und waren bester Laune. Nuy steckte mir, dass Nut auch oft Ganja konsumierte, um die Nächte durchzustehen.

    Die letzten beiden Abende haben wir dann in dem Restaurant des Chaweng Villa diniert im Baan Thai-Restaurant. Es herrscht dort eine nette, gediegene Atmosphäre und fast jeden Abend gibt es Tanz- und Schauspielvorstellungen.

    Baan-Thai-Restaurant

    Außerordentlich zu empfehlen. Vorher gibt es ein Salatbuffet, zu dem ich Nuy geraten habe, aber Salat war nicht so ihr Fall, und was die Thai nicht kennt, das isst sie nicht. Probiert hat sie dann aber von meiner Portion. Am nächsten Abend lächelte ich still in mich hinein als ich sah, dass Nuy ebenfalls Salat gewählt hatte.

    Das Ende meines Samui-Aufenthaltes rückte in Greifweite...

  7. #136
    Avatar von Daniel73

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    229

    Re: Meine Reise 2004/05

    Zitat Zitat von UAL",p="238412
    Nuy steckte mir, dass Nut auch oft Ganja konsumierte, um die Nächte durchzustehen.
    Ganja, um die Nächte durchzustehen? Hat doch eher die gegenteilige Wirkung, oder?

  8. #137
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Meine Reise 2004/05

    Zitat Zitat von Daniel73",p="238415
    Hat doch eher die gegenteilige Wirkung, oder?
    Nicht wirklich, wenn man nur genug davon...

    @ber Uli: Was ist das denn fuer ein Boot?? Heftiger gehts nimmer.
    Wieso darf sowas denn am beach gebaut werden??? Crass.

    Chock dii, hello_farang

  9. #138
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Meine Reise 2004/05

    Zitat Zitat von Daniel73",p="238415
    Zitat Zitat von UAL",p="238412
    Nuy steckte mir, dass Nut auch oft Ganja konsumierte, um die Nächte durchzustehen.
    Ganja, um die Nächte durchzustehen? Hat doch eher die gegenteilige Wirkung, oder?
    meines Wissens nach nicht, aber ich habe das Zeug auch noch nicht probiert..tue ich auch nicht

  10. #139
    Avatar von bmei

    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    378

    Re: Meine Reise 2004/05

    @UAL
    wenn man Deinen Bericht liest und sieht, dann fühle ich mich, als währe man selber da(bei).
    Bei den Bildern vom Strand habe ich den Eindruck, als gibts da bald spanische Verhältnisse. Mein letzter Besuch auf samui war 1988 - mehr als 10 people sah man nie am Strand.

    Gruß khun bernd

  11. #140
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Meine Reise 2004/05

    Den Chaweng kenn ich so auch noch - das Relax-Resort gabs schon mal 1989 am Chaweng-Noi.
    Das monströse Beton-Boot könnte auch am Chaweng Noi liegen...

Seite 14 von 18 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. meine reise
    Von Professional im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.08.10, 15:37
  2. Meine Reise im Mai 2005
    Von UAL im Forum Literarisches
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 10:30
  3. Reise-Report März/April 2004
    Von im Forum Literarisches
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.11.04, 15:33
  4. Reise Bangkok-Pattaya im August 2004
    Von whenever im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.09.04, 11:05
  5. Meine Reise 2004
    Von Chak im Forum Literarisches
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 06.05.04, 16:14