Seite 69 von 117 ErsteErste ... 1959676869707179 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 1165

Mein Privates Tagebuch

Erstellt von Serge, 11.05.2004, 08:30 Uhr · 1.164 Antworten · 64.308 Aufrufe

  1. #681
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Monton
    Das ist ja toll mal wieder von Dir zu lesen.

    Danke! Und ich hoffe Dir geht es grossartig. Liebe Gruesse auch an Deine tolle Frau und ich freu mich schon auf unser jaehrliches Treffen! Komme ich endlich mal wieder in den Untergrund Pub

  2.  
    Anzeige
  3. #682
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Einfach klasse Bericht, Serge :bravo:

  4. #683
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Zitat Zitat von Serge",p="229259
    (...) Dann noch Chimsu Ramen, eine japanische Suppe mit Nudeln, Bambus, Seetang, Schweinefleisch - Hello-Farang, auch mit Seitan erhaeltlich (...)
    , allerdings bin ich bereits hier
    Zitat Zitat von Serge",p="229259
    (...) wie excellente Spaghetti und Gemueseauflaeufe. (...)
    hellhoerig geworden. ;-D

    Zitat Zitat von Serge",p="229259
    Man beachte das T-Shirt....

    Da links oben im Bild?!

    Danke Serge

    Chock dii, hello_farang

  5. #684
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Zitat Zitat von Serge",p="229259
    Man beachte das T-Shirt....durchgestrichen!
    Moin
    Nein, dieses dort, rechts

    Ja, die Gemueseauflaeufe sind wirklich klasse. Gyoza uebrigens auch fleischlos.
    Cheers nach Berlin!

  6. #685
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Zitat Zitat von Serge",p="229306
    Nein, dieses dort, rechts
    Aha, ja das ist auch prima!
    Erinnert mich an eines, welches Anno 2003/04 schon in Bangkok im Umlauf war:

    In Thailand hat man allem Anschein nach etwas weniger Beruehrungsaengste mit dem Zeichen.

    Chock dii, hello_farang

    p.s.: Der food court ist notiert. :-)

  7. #686
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Hi Serge,

    ich lese deine Berichte schon lange,

    wirklich super.

    Da ich mit ner Digicam auch Fotos mache, eine kurze Frage:

    Machst du die Personenaufnahmen mit oder ohne Blitz?

  8. #687
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Zitat Zitat von hello_farang",p="229321
    Der food court ist notiert. :-)
    Wenn es klappt, gehen wir zusammen!

  9. #688
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Zitat Zitat von rainers",p="229327
    Da ich mit ner Digicam auch Fotos mache, eine kurze Frage: Machst du die Personenaufnahmen mit oder ohne Blitz?
    Sowohl als auch! Das haengt immer davon ab, wieviel andere Lichtquellen vorhanden sind und welche Details ich haben will. Ich hab eine Nachtaufnahmeneinstellung an meiner Kamera, da geht es auch ohne Blitz recht gut. Nur versuche ich halt Bilder "aus dem Moment" heraus zu schiessen, da geht es dann manchmal hin und her

    Liebe Gruesse aus Bangkok
    Serge

  10. #689
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Dienstag, 30. Maerz 2005
    Heute ging es recht frueh raus, nach Sri Racha.
    Um 6h los waren wir schon gegen 8h dort. Wir mussten zum Katasteramt.
    Zu dieser Zeit ist es noch recht leer, aber leider war die zustaendige Person auch noch nicht da.

    Also hiess es erstmal warten. Wir mussten Eintragungen in unserem Chainott vornehmen lassen. Ein Chainott ist ein sogenannter Title Deed. Denke mal ist dem deutschen Grundbuch aehnlich. Rein rechtlich ist ein Title Deed eher ein Eigentumszertifikat. Er beinhaltet in der Regel
    a) Den Eigentümer des Grundstückes.
    b) Die Grösse und genaue Lage des Grundstückes.
    c) Um welche Art von Grundstück es sich handelt.

    In Thailand gibt es zwei oder drei wesentliche Title Deed Arten. Den Chainott Ti Din, Nor Sor Sam oder Nor Sor Sam Kor und Sor Kor Nyng, Tor Bor Tor Hoc und Tor Bor Tor Ha . Was auch immer man hoert, das Chainott Ti Din ist das einzige, echt wirksame Papier. Will man Land erwerben, sollte man darauf achten, das es sich um ein Chainott Ti Din handelt. Nur hier handelt es sich um exakt vermessene Parzellen die unanfechtbar dem im Chainott genannten Eigentuemer zugesprochen werden. Die beiden Nor Sor Papiere haben nur dann wirklichen Wert, wenn die Grenzen der Parzelle eineindeutig feststellbar sind, z.B. ein Fluss, oder Mauer etc. Die drei letzt genannten sind nicht weiter erwaehnenswert, weil sie eigentlich nicht handelbar sind. Es gibt noch den Fall des Sor Bor Kor, aber auch dieser wird einem Farang selten begegnen, weil diese echte Inhaberpapiere sind, und in der Regel seit Generationen in der Familie verbleiben. Man kann diese weder kaufen noch leasen.

    Also immer daran denken - Chainott Ti Din, beim Sam Nak Ngarn Ti Din.

    Wo immer eine Fabrik ein Buerogebaeude, ja wo immer es eine Menschenansammlung gibt, gibt es auch die dazugehoerigen Geschaefte. Eine gute Bekannte von mir nannte diese kleinen fliegenden Maerkte immer Beside the Office - also neben dem Buero. Von Essen ueber Kleidung und gar Kosmetik und Haarpflege, also nicht die Mittel sondern den echten Service wie Friseur oder Manikuere, erhaelt man alles auf der Strasse. Kurz und Schmerzlos in der Pause.

    Ein Eistee-Kaffee-Saft PickUp
    Luk Chin (Fischbaellchen), Crab Stick (Krebsfleischimitat), Wuerstchen alles am Spiess gegrillt mit Chillisosse etc.
    Ein Roti Stand mit Makaba und Rioti Kluai. Roti ist eine Art indischer Eierkuchen. In Indien gibt es ihn eher mit Curry, wie hier die Makaba Variante, in Thailand oft suess, z.B. mit Bananen.
    Und auch der Kleine hier hatte keine grosse Lust auf die Warterei.
    Die oertliche AIDS Hilfe.
    Sowie einer der vielen beliebten Renn PickUp in PickUp Country Nr. 2. Thailand ist der zweitgroesste PickUp Markt, dicht den USA auf den Fersen. Und zwar nicht nur im Kaufen sondern auch in der Produktion. Thailand hat laut CSM Worldwide in 2004 554,000 PickUp produziert, USA 795,000.

    Als dann endlich das Warten ein Ende hatte, war der Andrang auch dementsprechend.
    Wer glaubt, in deutschen Behoerden sei warten eine Kunst, der sei herzlich zu einem Besuch im Sam Nak Ngarn Ti Din im Amphoe Sri Racha Tschangwat Chonburi eingeladen. Von morgens um 8h bis
    zum Nachmittag 15.15h dauerte die gesamte Abwicklung. Da war bei der AIDS Hilfe schon Feierabend.

    Und wie immer in Thailand, haben wir uns fuer das tapfere Warten mit einem Essen belohnt. Im Restaurant Juo Lee, ein altes Bekanntes Seafood Restaurant an der Sukhumvit, in der Naehe von Chonburi. Es hat noch eine Zweigstelle in Pattaya.


    Allerdings hat meiner Meinung nach das Essen schwer nachgelassen und ist bei weitem nicht mit dem hier vorher genannten Restaurant in Sam Roi Yod zu vergleichen.

  11. #690
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Mittwoch, 30. Maerz 2005
    Heute hatten wir ein paar Termine in Bangkok.
    Also schwupps in den Skytrain und ab zur Siam Square Station.
    Waehrend des Umsteigens konnte man feststellen, das die Bauarbeiten an dem neuesten Bangkoker Luxuskonsumtempel,
    ordentlich vorangeschritten sind. Warscheinlich klappt es mit der Oeffnung im Herbst 2005.

    Also dann weiter im Skytrain
    zur Saphaan Taksin,
    der Endstation der Silom Line.

    Uebrigens ist der Namensgeber der Bruecke in keinster Weise mit dem jetzigen Ministerpraesidenten identisch. Es handelt sich hierbei um Koenig Taksin. Er war der beruehmte Koenig, waehrend dessen Herrschaftszeit Ayothya von den Burmesen abgebrannt wurde. Er war auch derjenige der mit dem Aufbau der Haupstadt Bangkok in Thonburi begann. Aber er war auch derjenige, der Pattaya seinen Namen gab.

    Dies kam so. Schon Jahre bevor Ayothya endgueltig niedergebrannt wurde, befand sich Thailand unter General Phya Taksin mit den Burmesen im Krieg. Waehrend eines dieser burmesischen Feldzuege musste sich die thailaendische Armee in den Sueden zurueckziehen. Im Moment des Rueckzuges lagerte der gesamte Tross im heutigen Tschangwat Chonburi. Die Legende sagt, das die Armee in Jomtien und in Sattahip Rast machte. Taksin war von dem Ort und insbesondere von dem Klima dort sehr beeindruckt. Er meinte, diese Stelle sei perfekt fuer seine Truppen, da dort in der Monsunzeit ein schoener, kuehler Wind weht, der von Sueden ueber das Meer zieht. Dieser Wind hiess im Volksmund Pattaya. Also nannte Taksin den Ort Pattaya Dorf.

Ähnliche Themen

  1. TAGEBUCH
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.08, 21:16
  2. Tagebuch - Blog
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.05, 20:17
  3. pattaya, privates fernsehen????
    Von dschai dii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 01:15