Seite 68 von 117 ErsteErste ... 1858666768697078 ... LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 1165

Mein Privates Tagebuch

Erstellt von Serge, 11.05.2004, 08:30 Uhr · 1.164 Antworten · 64.132 Aufrufe

  1. #671
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Samstag, 26. Maerz 2005
    Heute gab es ein kleines Membertreffen hier in Bangkok mit
    MrHuber, der sich angeregt mit
    UAL unterhielt.

    UAL brachte noch seine Nui mit.

    UAL und Nui, die ja nicht viel Zeit haben , siehe "Ein verrueckter Plan", verabschiedeten sich dann auch bald. War nett Dich mal kennengelernt zu haben UAL, vielleicht sieht man sich ja noch mal .

    Also blieben wir, MrHuber und ich noch ein wenig. Es gesellte sich noch MrHuber's Bekannte, die Landkartenverkaeuferin aus der Soi 7 zu uns.
    Dann kam noch Et hinzu,
    und nach einem kleinen Imbiss, u.a. mit Larb Moo Thood, sehr lecker, verabschiedete sich MrHuber. Wer ihn kennt, weiss, das er ruhige und besinnliche Abende in Bkk allein zu verbringen sehr liebt.

    Uebrigens brachte MrHuber noch die neue Zigarettenschachtel mit, auf der man jetzt mir Horrorbildern, wie diesem Lungenkrebspatienten, auf die Folgen von rauchen hinweist.
    Es gibt derer Bilder eine ganze Reihe. Von Totenkoepfen ueber geoffnete Terrlungen etc. Na dann, guten Geschmack!

    Absolute Bar 7/1

  2.  
    Anzeige
  3. #672
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Also begleiteten wir MrHuber noch ins Park Hotel Soi 7.
    Wie immer Nachts in Bangkok, trifft man die urigsten Gestalten.

    Die Sukhumvit bei Nacht

    Et und ich gingen noch kurz in die Soi 7 NuWave, wo wir uns Fussball anschauten. Dort angekommen konnten wir erstmal die neu aus Deutschland eingetroffene Trunkenpumpe anschauen
    ein voll aufgeruesteter Jaegermeisterkuehler - Wahnsinn, welche Kreativitaet die Leute beim Saufen an den Tag legen

    Petsch ist ja nicht mehr hier, aber wer weiss......
    Der Toilettenreport, heute hinter dem Foodcourt, Soi 7:
    Tickets am Eingang erhaeltlich fuer 2 Baht

    NuWave Convention

  4. #673
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Zum Abschluss sind Et und ich noch in die Witch´s. Dort war noch der Geburtstag von Khun Nii - hier links, mit Khun Gae.


    Schon spaet, herrschte dort recht ausgelassene Stimmung.

    Und nicht jeder steht auf Ostern!

    Khun Earn, links, und Khun Don

    Der Dancefloor




    Khun O und Khun Gary

    Nach getaner Arbeit....
    Gute Nacht

  5. #674
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Mein Privates Tagebuch

    @Serge,

    danke für die herrlichen "Oster"-Fotos; lecker Häschen

  6. #675
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Sonntag, 28. Maerz 2005
    Es war Zeit fuer ein ausgedehntes Mittagessen. Also begaben wir uns zum Tops Marketplace in der Sukhumvit 55 oder auch Soi Thong Lo(r).

    Dort hat es einen ausgezeichneten Food Court. Beste Kueche aus Korea, Vietnam, Thailand und Japan, sowie ein paar Farang Gerichte, wie excellente Spaghetti und Gemueseauflaeufe.
    Hier kann man essen wie in einem 5-Sterne Restaurant fuer nur ganz kleines Geld. Mit 100 Baht ist man in der Regel gut bedient.

    Wir bestellten Gyoza, links, eine Art japanischer Fruehlingsrolle, dazu Nam Jim sauer scharf, rot, und saure Sojasauce, schwarz. Dann noch Chimsu Ramen, eine japanische Suppe mit Nudeln, Bambus, Seetang, Schweinefleisch - Hello-Farang, auch mit Seitan erhaeltlich , sowie Knoblauchbrot. Dann noch zwei 0.5l Kokosnussaft, alles zusammen 95 Baht. Aber die Portion Nudelsuppe reicht locker fuer zwei.
    Also, falls ihr mal dort in der Nahe seid, im Tops Supermarkt. Naechtesmal stelle ich Euch vietnamesisch vor.

    Ubrigens gibt es jetzt die Food Safety Kampagne vom Gesundheitsministerium hier in Thailand. Hierbei wird jedes teilnehmende Geschaeft registriert, erhaelt dann, wie hier zu sehen, eine Plakette und eine Nummer. Sollte man dann bei einem dieser Geschaefte nach einem Essen auf Probleme stossen, kann man sich bei dem Ministerium beschweren. Das Restaurant wird dann, je nach schwere des Falls, verwarnt oder geschlossern. Ausserdem werden diese Geschaefte regelmaessig ueberprueft. Wollen wir mal sehen, was das so bringt.

    Nach dem Essen und einigen Erledigungen, ja so ein Sonntag in Bangkok hat es in sich, ging es dann schon der Daemmerung entgegen. Hier die Entlastungsstrasse parallel zur Petchburi mit Blick auf Bayoke 2.

    Vorbei an den beruehmten, gruenen Bussen ging es zum noch beruehmteren
    Der Chatuchak Markt, oder JJ Market, oder auch Weekend Market. Eine Shopping Legende per se! Auf 70 Rai befinden sich ca. 15,000 Geschaefte, durch die sich jeden Tag ca. 200,000 Menschen draengen mit einem durchschnittlichen Tagesumsatz von 45 Mio. Baht. Schwuel, voll, draengend ist es wohl eine der uebelsten Shoppingparadiese der Welt, aber der Flair dieses Fleckchen Land macht es einfach fuer viele unwiderstehlich.

    Sonntag, der Tag der Tage auf dem beruehmten Markt.
    Man beachte das T-Shirt....durchgestrichen!



  7. #676
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Aber unser eigentliches Ziel war nicht der Markt. Wir waren auf dem Weg ins ViVa! Wir hatten noch MrHuber und UAL eingeladen, aber die wollten leider nicht mit.


    Denn es war der Geburtstag unser Freundin Khun E!
    Eigentuemerin des ViVa.

    ViVa ist eigentlich ein Cafe, inmitten das JJ Markts. Aber meistens an Sonntagabenden mischen sich hier einkaufende Touristen, Bangkokians, und die vielen Aussteller und Verkauefer zu einer netten kleinen Party.

    Also nahmen mich meine Damen ins Schlepptau
    und ab gings. Tiew, Poom und Et.

    Als wir ankamen war es schon gut gefuellt.
    Khun Nut, links, und ihre Freundin waren zugegegen,
    waehrend Pui einen neuen Kurzfilm drehte.
    Khun Pooh
    Khun Mim und Freund

    Und so langsam kam dann auch Stimmung auf....
    aber vorher musste man (frau) sich noch richtig staerken.

  8. #677
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    So langsam fuellten sich dann auch die umliegenden kleinen Gassen.


    Der Staff sorgte immer schoen fuer Nachschub, sei es Bier, Margarita, Essen oder Musik.
    In der Mitte Oak, Khun E´s Bruder und einer der beliebtesten Dj´s hier in Bangkok. Spielt super Funk und Dance Music der 60er bis 80er.

    Dann aber kam die - ich weiss bis heute eigentlich nicht was fuer eine - Show! Verrueckt und ziemlich schraeg tanzten diese HerrMen zu deutschen Schlagern - Rosenberg :O und so ein Zeugs, sowie Chansons.



    Was dann auch sogleich den Laden zum Toben brachte.

  9. #678
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Es kam wie immer, es hielt kaum einen - eine mehr auf seinem - ihrem Sitz.




    Madame ChuChu



  10. #679
    Avatar von Monton

    Registriert seit
    14.09.2002
    Beiträge
    439

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Hallo Serge, vom Toilettenreport über Jaegermeisterkühler zum Viva: das kam mal wieder super rüber und hat Spaß gemacht.
    Gruß aus Berlin
    von Toni&Mon

  11. #680
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    So ging es dann in den Abend. Und mit zunehmender Zeit und wechselnder Musik, konnte man Tanzstile aller Kulturen studieren :P

    Thai
    Farang
    Chinesischer Faechertanz
    Robot Dance Queens
    Headbanging
    Schleiertanz

    Bei manchen ging es bis zur totalen Erschoepfung.
    Khun Bui konnte nicht mal mehr sitzen. Sie hat sich beim tanzen total verausgabt.

    So, das war der Sonntag abend, hier im JJ Markt. Ein guter Tip fuer den Farang der auch als Tourist mal Interesse hat, ein paar Thais kennenzulernen. ViVa hat Samstag und Sonntags ab 12.00h geoeffnet. Es befindet sich in der Sektion 26, Seide und Antikes. Aber immer der Musik nach, findet man es bestimmt.

    Schade MrHuber und UAL, das ihr nicht konntet.
    Bis dann und Gute Nacht aus Bangkok

Ähnliche Themen

  1. TAGEBUCH
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.08, 21:16
  2. Tagebuch - Blog
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.05, 20:17
  3. pattaya, privates fernsehen????
    Von dschai dii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 01:15