Seite 59 von 117 ErsteErste ... 949575859606169109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 1165

Mein Privates Tagebuch

Erstellt von Serge, 11.05.2004, 08:30 Uhr · 1.164 Antworten · 64.299 Aufrufe

  1. #581
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Moin Serge,
    sag mal: Wo treibst Du Dich momentan rum??

    Einige der Kakteen kann man prima auskochen =>Mau mau maak maak. Aehnliches gilt fuer die Kroeten: An Bertha lecken => Oh-oh...!

    Chock dii, hello_farang

  2.  
    Anzeige
  3. #582
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch


    Und das Berta einiges aushalten kann, zeigt sie hier
    allerdings ging es dann irgendwann auch mal wieder in kuehlere Gefilde
    Berta war sehr aktiv an diesem Tag. Khun Jantana meinte, vielleicht weil ein Khun Jhoeraman hier sei.

    Ein Kollege

    Die Schildkroeten hier sind sehr selten. Khun Jantana erzaehlte, dass sie versucht diese zu pflegen und dann nach 3 Jahren wieder in die freie Wildbahn zu entlassen. Hierzu faehrt sie oft in das Amphoe Otto, nach Nong Khai, wo diese optimale Lebensbedingungen vorfinden koennen.



    Raubtierfuetterung




  4. #583
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Was mir wirklich imponierte, war, dass diese Reptilien wirklich auf Khun Jantana reagierten. Also nicht nur beim fuettern, sondern wenn sie auf diese zuging, das diese anfingen zu singen. Nicht zu kraechzen, sondern einige sangen. Und legten sich auf den Ruecken. Das hatte ich bei Reptilien noch nie gesehen, und meine Mutter hatte auch eine ganze Menge.

    Mein bester Freund oder besser Freundin wurde Mia Joy.

    Joy ist Khun Jantanas Lieblingstier. Die beiden leben zusammen, koennte man sagen. Und Joy hat gerade ein Baby bekommen
    Kaum groesser als mein kleiner Finger, ein Chamaeleonbaby.




  5. #584
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Zitat Zitat von hello_farang",p="218444
    An Bertha lecken => Oh-oh...!
    Hast Du denn nichts besseres zu tun :???:
    Lass meine Berta in Ruhe

  6. #585
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Zitat Zitat von Serge",p="218449
    Hast Du denn nichts besseres zu tun :???:
    Doch, schon...

    Zitat Zitat von Serge",p="218449
    Lass meine Berta in Ruhe
    (ich wiederhole Dich nur: "...meine Bertha...")

    Haste also schon Geschmack an ihr gefunden, wie?!!

    Mir machen ja auch die ganzen ´giftigen´ Kakteen viel mehr "Sorgen". Da steht einiges rum, was maechtig psychodelisch ist -wenn man weiss was...

    Chock dii, hello_farang

  7. #586
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Mein Privates Tagebuch

    @ Serge,
    tolle Fotos!
    Du vermittelst auch die Liebe und Begeisterung, mit der Frau Jantana diese grosse Anlage aufgebaut hat und pflegt.

  8. #587
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Was Serge hauptsächlich vermittelt, nach meinem Gefühl, ist vor allem auch seine Liebe zu dem Land und seinen Menschen.

    Natürlich abgesehen von schönen und interessanten Einblicken, die er dadurch uns vermittelt.


    Karlheinz

  9. #588
    Avatar von nana

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    90

    Re: Mein Privates Tagebuch

    @Serge

    immerwieder eine wahre Freude........
    einfach zum genießen......und kurzum spitze.........

    :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo:

    weiter weiter weiter so............ :-)

  10. #589
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Donnerstag, 10. Maerz 2005
    Was ist nicht alles passiert, seit dem letzten Eintrag. Ich hab meine persoenliche Schallmauer durchbrochen, jetzt darf sogar ich zu Petsch Almoehi sagen. Es gab auf und abs im Job, Stress ohne Ende, der mit Sanook im eigentlichen Sinne nichts zu tun hat.

    Mit anderen Worten - Leben halt.

    Denn - leben in Thailand ist vielleicht vom Wetter anders, vielleicht auch atmosphaerisch. Aber Alltag hier ist wie Alltag dort. Etwas anders aber auch mit dem grossen ALL. Rauf und runter, rechts und links, kleine Sorgen, grosse Freuden .

    Heute ging es mal wieder raus. In die Queen Sirikit Halle, an der Rachadapisek Road, der Verlaengerung der Thanon Asoke ueber die Sukhumvit hinaus. Jetzt mit neuem Park Lohnt sich fuer einen kleinen Spaziergang. Aber der kommt mal spaeter.

    Erstmal ging es auf eine 1,5 :O stuendige Parkplatsuche an der restlos ueberfuellten Halle. Wir parkten ungefaehr 20 Minuten Fussweg entfernt, aber gluecklicher Weise gibt es diese netten Tuk Tuk!!
    Mit diesem ging es dann recht flink zur Halle
    Dort angkommen dann zuerst zur Tour Travel 2005
    eine Art lokale Toursimusausstellung.

    Hier wird so alles moegliche ueber und um den Urlaub in Thailand vorgestellt.

    So die neuesten Attraktionen des Hotelentertainments. Wie dieser Ball, in den man sich hineinbegeben kann und dann aehnlich wie mit dem beruehmten Rad sich durch die Gegend, ja was, rollen kann. Den Ball haetten die Bremer sicher gerne gehabt.
    Unglaublich beliebt dieses Geraet!!

    Weiterer Hit der naechsten Saison ist der Mini Abstieg, eigenartiger Weise ABSILING, ja, genau so geschrieben, gennant.
    Wie man sehen kann, es scheint echt Spass zu machen, sich aus 5 Metern abzuseilen....

    Wie immer gab es auch die ein oder andere Buehnendarbietung - hier eine Verlosung von ich weiss nicht was, und auch die ein oder anderen Paradiese
    werden vorgestellt.

  11. #590
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    GeROCKT wurde auch!!
    Einmal HARD
    und einmal KURZ

    Vorherrschende Farbgebung war Rot und Orange, in vielen Facetten

    und Sanook gehoert zu jeder Ausstellung - und ganz besonders in Thailand!

    Recht "cooles" Design
    loeste sich mit klassischem ab.

    Und modernste Marketingmassnahmen sorgten fuer die notwendige Aufmerksamkeit!!

    Und hier meine Schwester

    Thailand zeigte sich von seiner besten Seite. Selbst seine Naturschaetze war es nicht zu schade, zu zeigen. So die vierbeinigen
    wie auch die zweibeinigen
    Raubkatzen, deren Faengen man einfach nicht entkommen kann :O

Ähnliche Themen

  1. TAGEBUCH
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.08, 21:16
  2. Tagebuch - Blog
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.05, 20:17
  3. pattaya, privates fernsehen????
    Von dschai dii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 01:15