Seite 54 von 117 ErsteErste ... 444525354555664104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 1165

Mein Privates Tagebuch

Erstellt von Serge, 11.05.2004, 08:30 Uhr · 1.164 Antworten · 64.291 Aufrufe

  1. #531
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Freitag, 14. Januar 2004.
    Es ging mal wieder nach Ayuddhya. Zum unterrichten. Eingentlich hatten wir diesen Freitag so keine Lust. Aber wat mut dat mut. Der Verkehr war ungewoehnlich ruhig, so dass wir schon in einer guten Stunde in Ayuddhya, im U-Thong Inn ankamen.


    Die Zimmer sind okay, klein, aber sauber.
    Ich glaube 700 Baht. Weiss ich aber nicht genau, weil die Uni das bezahlt. Einige Farang hat es dort auch immer, insbesondere einen, der wohnt dort schon seit November, scheint ihm gut dort zu gefallen und viele Japaner und Chinesen.
    Beruehmt ist das Hotel fuer die unglaublich vielen Voegel die dort leben. Manchmal sind die so laut, Du verstehst Dein eigenes Wort nicht. Aber immer noch besser als der Sound der Sukhumvit

    Blick aus dem Zimmer.
    Dann ging es aber auch gleich wieder los. Auf zur Klasse.
    Abendstimmung in Ayuddhya.
    Ich glaube, dies ist die Airportakademie, bin mir aber nicht sicher. Weiss es jemand genau?
    Das, und da bin ich mir sicher, sind Thailand´s Ureinwohner. Der junge Mann im Vordergrund, was er da macht
    Ayuddhya und seine beruehmten Ruinen sowie vielen Tempel sind eine Reise wert. Fuer den der noch nie dort war, sei auf die vielen Berichte hier im Forum verwiesen.
    Wenn ich mich recht erinnere, gibt es einen sehr guten Bericht von HPollmeier irgendwo hier im Forum.

  2.  
    Anzeige
  3. #532
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Ja, und es ist Wahlkampf. Ueberall sieht man die netten Herren. Insbesondere die Trainingsanzugfraktion finde ich sehr interessant. Mit viele fliegenden Faeusten. Den Herr rechts kennt ja sowieso jeder.
    Das Poster aller Poster aber hat "unser Freund" und Massagekoenig Chuwit Kamolsuvit. Mit einem Vorschlaghammer drohend, schwoert er, die Korruption zu zerschlagen. Werde es die Tage mal aufnehmen.

    Die Studis waren auch schon da.

    Heute und morgen werden sie ihre IS, eine Art praktische Diplomarbeit, vorstellen. Jede Gruppe hat einen Sprecher, der dann das jeweilige Projket vorstellt. Die meisten haben sich fuer das Schreiben eines Business Plans entschieden, eine Gruppe leitet eine Recherche ueber den asiatischen Agrarmarkt.

    Khun Ratchanee ist eine sehr gute Studentin. Wie oft in Thailand sind die Studenten, allein schon dem Umstand des Schulgeldes zu "verdanken", zumeist aelter als bei uns in Deutschland, und haben in der Regel alle schon einen Beruf. Khun Ratchanee arbeit im Marketing einer internationalen Firma in der Silom.

    Khun Om.

    Und Nui hatte gerade den Faden verloren.

    Diese Vorstellungen sind immer eine Mischung aus Entertainment und Education. Eben sehr Thai. In der Regel wird jeder Vortrag mit Beifallsstuermen bedacht. Eben anders als in Deutschland.

  4. #533
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Hallo Serge,

    Danke für die Einblicke in Dein Leben und Arbeiten.


    Gruß Peter

  5. #534
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Samstag, 15. Januar 2005
    Tja, manche glauben ja, man laege in Thailand nur auf der faulen Haut, aber leider ist dem nicht ganz so. Gestern bis 23.00h und heute morgen schon wieder um 7.00 Uhr los.

    Die Stadt scheint noch zu ruhen.

    Aber unsere zweite Gruppe Studenten ist schon da.
    Alle schoen am Fruehstuecken. Wie es sich gehoert.
    Auch diese Gruppe stellt ihre IS vor.




    Die verrueckteste Idee des Tages ist eine organische Strandbar. in der es nur organische Drinks und Speisen gibt, und alle Musik live auf akustischen Instrumenten gespielt werden soll.


    Khun Saipin, die junge Dame hier, ist wie immer bei Presentationen voll in ihrem Element. Denke, sie haette besser Theaterdarstellerin werden sollen.

    Und hier die guten Geister vom Campus, die Mae Ban. Super suess die vier.

    Und mit Guard.

  6. #535
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Draussen donnert der Verkehr, der Campus befindet sich an einer der grossen Durchgangsstrassen in den Norden,
    und gegenueber gibt es einen Markt.

    Die Toepfe dampfen und es riecht nach Chilli.
    Und dieser Herr war wohl schon beim ausgedehnten Fruehschoppen. Auf jeden Fall hat er sich nach drei Versuchen lieber dazu entschlossen, sein Fahrrad zu schieben, nicht zu fahren.
    Das interessiert sogar Lilly, den Nachbarshund, und den wohl faulsten Hund Thailands. Die steht nicht mal beim essen auf.

  7. #536
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Auf dem Rueckweg stoppten wir noch kurz bei dem Geschaefte eines Studenten. Er betreibt ein kleines Restaurant mit sehr leckerem Panaeng und Gaeng Kiew Wan, sowie dieses "Buddhageschaeft", das wohl sehr sehr gut laeuft.

    Und diese Chicken sind total in. Die stehen jetzt sogar auf dem Gruenstreifen unter dem Skytrain auf der Sukhumvit.
    Und dann ging es auch schon zurueck nach Bangkok. Es war ordentlich Betrieb in Ayuddhya.
    Vorbau an Schaetzen alter Kultur
    und nicht ganz so alter Kultur.

  8. #537
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Aber bevor es dann nach Hause ging, gab es noch einen kleinen Stop an der Thammasat Universitaet (TU), Rangsit Campus.

    Die Universitaet wurde im Jahre 1934 von Dr. Pridi Banomyong gegruendet. Dr. Pridi war zu dieser Zeit Finanzminister und massgeblich an der Entstehung der konstitutionellen Monarchie, weg von der absoluten Monarchie, beteilligt. Seine Idee war, der Adligen Elite, vertreten durch die von Rama V gegruendete Chulalongkorn Universitaet, eine buergerlich Elite gegenueberzustellen, die auf Basis demokratischer Prinzipien das zukuenftige Thailand fuehren sollte. Die Thammasat erlangte traurige Beruehtmheit durch die blutigen Aufstaende 1973, 1976 und 1992.

    Zwischen 1963 und 1973 fuerhte Feldmarschall Thanom Kittikachorn ein repressives Mitlitaerregime. Viele sagen, es sein in letzter Konsquenz das einzig effektive Gegenmittel oder Bollwerk gegen die stattfinden kommunistischen Revoulutionen gewesen, die auch aus Vietnam und Kambodscha herueberschwappten, andere sagen es war eine Diktatur in Reinkultur. Seine Regentschaft wurde durch einen blutigen Aufstand pro-demokratischer Studenten, die hierbei hunderte Verluste zu verzeichnen hatten, am 14. Oktober 1973 beendet.

    Auch 1976 war FM Thanom wieder an der Entstehung eines blutigen Aufstandes durch die TU beteilligt. Als er 1976 als Moench verkleidet aus seinem Exil im Ausland nach Thailand zurueckkehrte, gingen die Studenten auf die Strasse. Diese Ereignisse fuehrten zu dem 6. Oktober 1976 Massaker in der TU, bei dem 300 Studenten umkamen. Das Militaer behauptete spaeter, die Studenten seien aktive Kommunisten gewesen, die Thailand bedroht haetten. In Folge der Niederschlagung des Aufstandes schlossen sich viele Studenten der PLAT, der People Liberation Army Thailand, an, in der sie den Kampf bis zur koeniglichen Amnestie Anfang der achtizger Jahre fortfuehrten.

    Der schwarze Mai 1992, an den sich die meisten hier wohl noch gut erinnern koennen, entstand, als pro-demokratische Demonstrationen von Militaerkraeften unter Fuehrung von General Issarapong Noonpakdi blutig niedergeschlagen wurden. Waehrend der Attacke auf Demonstranten, die den Ruecktritt von Premierminister General Suchinda Kraprayoon forderten, starben 48 Menschen, 44 sind verschollen, dies gemaess offizieller Angaben.

    Aber es gibt auch erfreulichere Dinge. So zum Beispiel Dr. Puey Ungphakorn, eine der bedeutendsten Figuren der modernen thailaendischen Geschichte. Er stand lange Zeit der Fakultaet Wirtschaft vor und war von 1975-1976 Rektor der Uni.

    Heute war es aber sehr friedlich. Es gab ein Vorbereitungstreffen fuer das grosse, traditionelle Uni Fussballmatch, Thammasat gegen Chula, das eher einem politischen Karneval als einem Fussballmatch gleicht.
    Chula Anhaenger
    TU Cheerleader

    Hier die TU Fraktion
    und Chula

    Angewandte Kunst...


  9. #538
    Avatar von chaolele

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    123

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Hallo Serge,

    auch ich habe mich jetzt durch Deinen kompletten Bericht durchgewuselt. Dieser ist super interessant und ich stelle fest, dass ich Thailand bis dato doch recht touristisch erlebt habe. Fasziniert war und bin ich durch 7 oder 8 Reisen durch Thailand sowieso schon.

    Fernweh macht sich breit bei Deinem Bericht, machen sich doch die "anderen 4" unserer verbliebenen Truppe am Donnerstag auf die Reise.

    Ich hoffe, dass ich wenigstens weiterhin durch Deine Berichte Thailand treu bleiben kann.

    Freue mich auf weitere Informationen und Fotos von Dir!

    :bravo: :bravo: :bravo:

    Viele Grüße
    chaolele

  10. #539
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Hallo Chaolele.
    Willkommen im Nitty!
    Schoen das es Dir hier gefaellt.

    Ja, ein bisschen Fernweh soll schon sein gell? Ich hatte es mir, dieses Tagebuch, immer als kleines Fenster nach Thailand vorgestellt, durch das man oder ihr mehr oder minder zeitgleich schauen koennt und so ein wenig das Gefuehl entwickelt, dabei oder hier zu sein. Plaetze, die man kennt, zumeist ja hier in Bangkok, zu sehen und zu erfahren, was dort gerade passiert. Ein wenig wie Reisen ohne Koerper

    Beste Gruesse und bis bald
    Serge

  11. #540
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Mein Privates Tagebuch

    "Ein wenig wie Reisen ohne Koerper"

    Beam me up Scotty

Ähnliche Themen

  1. TAGEBUCH
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.08, 21:16
  2. Tagebuch - Blog
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.05, 20:17
  3. pattaya, privates fernsehen????
    Von dschai dii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 01:15