Seite 52 von 117 ErsteErste ... 242505152535462102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 1165

Mein Privates Tagebuch

Erstellt von Serge, 11.05.2004, 08:30 Uhr · 1.164 Antworten · 64.304 Aufrufe

  1. #511
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    So war dann auch die Art des Auftritts das Thema nach dem Spiel
    unter den vielen, zum Teil sehr netten, deutschen Fans.


    von alt
    bis jung
    und wir hatten dann auch keine Lust auf die Mannschaft am Bus zu warten.

    Jini - das muss Sunsilk sein

    Aber wie immer in Thailand halten wir uns nicht zu lange mit negativem auf. Also zurueck mit unserer Eskorte
    im Bus, wo gute Stimmung herrschte und Thailand reichlich gefeiert wurde, die sich wie immer sportlich und liebenswert praesentiert hatten.

  2.  
    Anzeige
  3. #512
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Also ging es in die Sukhumvit. In die Soi 7/1, zu Na in die Absolute Bar.
    Mama kam gerade frisch vom Friseur
    und der Cashier hatte keinen Bock auf Tamngarn.

    Thomas kam auch noch
    aber ihm war offensichtlich das Bier schon zu Kopf gestiegen.

    Na zum Glueck gab es noch andere nette Gaeste.


    Bevor es dann nach Hause ging, noch ein kurzer Besuch bei Santa Clara im Foodland!

    wo mir diese beiden netten Damen ein vorzuegliches Tom Yum zubereiteten
    unter dem wachsamen Auge von Mama Krua.

    Die DfB Elf in Bangkok
    [schild=51,fcolor=ffffff,fsize=4,fstyle=b,font=Hand 2,scolor=0000FF,sshadow=1,bcolor=FF0000,align=:7dc cdb29b2]Chai YOOOOO Thailand![/schild:7dccdb29b2]

  4. #513
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Zitat Zitat von Rawaii",p="199110
    Kuranyi erntete den meisten beifall?
    Wohl eher, weil er der einzige "Name" in einer internationalen NoName Mannschaft war.

    Ansonsten, traeum weiter

  5. #514
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Mein Privates Tagebuch

    @Serge,

    vielen Dank für Bilder und Kommentar

  6. #515
    soi1
    Avatar von soi1

    Re: Mein Privates Tagebuch

    das gleiche dachte ich mir gestern auch!
    die werden doch nicht vergessen den ballack einzuwechseln.
    der dfb hat ein große chance verpasst den deutschen fußball den thais näher zubringen.allein kahns gesichtsausdruck sprach bände. wiederwillig gabe er thailändischen teenager autogramme und
    dafür gibts von mir eine banane herr kahn!
    das grottenschlechte spiel der deutschen wurde natürlich mit den strapazen der reise abgetan. was soll das, es sind austrainierte profis die in 300 dollar zimmer schlafen,die besten ärzte und therapeuten zu verfügung haben und dann dieses gejammere.

    das spiel wurde eigentlich erst belebt als podolski ins spiel kamm und da merkte man, hier ist einer der sich zeigen will.

    nebenbei saß kommentator beckmann noch einer fehlmeldung einer thailändischen mitarbeiterin auf, die einen rauchenden mitarbeiter des innenministerium als könig bumibhol deklarierte.

    gruss chris

  7. #516
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Zitat Zitat von soi1",p="199128
    nebenbei saß kommentator beckmann noch einer fehlmeldung einer thailändischen mitarbeiterin auf, die einen rauchenden mitarbeiter des innenministerium als könig bumibhol deklarierte.

    Haette er sich mal das Bild vor dem Stadion vorher angeschaut

    Gruss nach Muenchen!
    Serge

    P.S. Januar??

  8. #517
    soi1
    Avatar von soi1

    Re: Mein Privates Tagebuch

    [quote="Serge",p="199133"]
    Zitat Zitat von soi1",p="199128
    Serge

    P.S. Januar??
    serge,
    eher februar

    gruss chris

  9. #518
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Donnerstag, 13. Januar 2005
    Heute ging es nach Rayong, genauer nach BanChang. Wir wollten Ajarn Virat auf seiner Mango Plantage besuchen.

    Ajarn Virat ist eine Art Mangokoenig.


    Seit drei Generationen betreibt er nun schon das Geschaeft mit der schoenen Frucht und produziert eine der besten Mango´s in Thailand - Nam Dok Mai Golden Mango.


    Viele Leute denken, die Mango stammt aus Indien, aber in Wirklichkeit ist die Heimat der Mango Sued-Ost-Asien, Thailand und Malaysia. Darum sind die Mangos aus Thailand auch qualitativ die besten.
    Hier Khun Chadyl, mein Kollege, beim pruefenden Blick.

    Die meisten kennen sie, aber fuer die, die sie noch nicht sahen - die Ananas im Originalzustand.


  10. #519
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Nach soviel Plantage, gab es erstmal eine kleine Trinkpause. Es war gestern recht heiss da unten. Schmierig war es nicht, wohl eher trocken.

    Und dann weiter zu Ajarn Virats Haus.
    Mit seiner Mangofarm hat er sich ein kleines Ressort aufgebaut, das er nun zusammen mit seiner Frau betreibt.



    Und zu dem Ressort gehoert ein Restaurant.

    Ein vorzuegliches Restaurant. Wunderbares Essen
    Insbesondere Fisch, und extrem sauber war es! Alles, vom Geschirr, bis zum Klo (Petsch )
    Die Dame die so nett winkt, ist Ajarn Virats Frau
    Viele Gaeste hatte es. Ajarn Virat sagte, das einige Farang die Ruhe und Abgeschiedenheit seines kleinen Ressorts lieben. Es hat soetwas wie bei einer Familie zu wohnen.


    Es waren gestern auch einige Farang zugegen. Wer es sich mal anschauen moechte, oder wer mal in der Naehe ist, zum Essen lohnt es sich wirklich - Geheimtip: Larb Puu!!! - Romson Restaurant & Ressort, 45/9 Moo 4 Banchang, Rayong, 038-801 176.

  11. #520
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Dann lud er uns zu einem Tee bei seinem Haus, wo er einen kleinen Garten betreibt. Nicht um diese zu verkaufen, sondern um die Psychologie der Pflanzen zu verstehen und dieses Wissen auf der Plantage einzusetzen.
    Ajarn Virat erzaehlte uns, das einige Pflanzen gar keine Pflege braeuchten, oder nur wenig. Wuerde man sich zu sehr um sie kuemmern, haette die Pflanze das Gefuehl, sie muesste sich nicht mehr
    anstrengen und waechst kaum oder aber gibt keine Fruechte. Man muss seine Liebe gut dosieren, meinte er.
    Eine Unzahl von Pflanzen um die sich sein Neffe Ed kuemmert.




    Zwei meiner Favoriten

    Pla putzt
    Und dann ploetzlich wurde Virat ganz traurig.
    Wir frugen ihn, ob er denn eine Website fuer sein Ressort haette, und es brach aus ihm heraus. Alles, was er hier aufgebaut hat, war nie fuer ihn. Er hat es gemacht, weil sein Vater es gemacht hatte, und dessen Vater. Alles war fuer seine Kinder gedacht. Sein Sohn hatte gerade das Studium zum Computeringenieur abgeschlossen und einen Job in Bangkok begonnen, seine Tochter war Lehrerin. Als beide vor drei Monaten zum Einkaufen nach Bangkok fahren wollten, kamen sie bei einem Verkehrsunfall um. Seine Welt ist kaputt, sagte er, und er wisse nun nicht mehr so richtig, wofuer er dies alles betreibt. Aber, so meinte er, es gibt immer noch Hoffnung.

    In diesem Sinne...was waere die Welt ohne Kids!



Ähnliche Themen

  1. TAGEBUCH
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.08, 21:16
  2. Tagebuch - Blog
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.05, 20:17
  3. pattaya, privates fernsehen????
    Von dschai dii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 01:15