Seite 50 von 117 ErsteErste ... 40484950515260100 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 1165

Mein Privates Tagebuch

Erstellt von Serge, 11.05.2004, 08:30 Uhr · 1.164 Antworten · 64.156 Aufrufe

  1. #491
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Tja,
    da sagt ein Vegi mal recht schoenen Dank!
    SO kenne ich Thailand!

    Gruss nach Bangkok!
    Chock dii, hello_farang

  2.  
    Anzeige
  3. #492
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Fuer unsere Pattaya Freunde nichts neues, hab ich selbst diese heute das erstemal zu Gesicht bekommen.
    Die "berittene" Polizei.
    Wie ihr im Hintergrund sehen koennt, hat es nur so von Polizei gewimmelt. Die Sicherheitsmassnahmen war enorm. Alles wurde gecheckt, Bombenwarner, und andere Spielerein. Sogar Zivile haben sich den Gaesten der Ausstellung angeschlossen. Man hat doch ein wenig Angst in Bangkok seit den neuesten Ereignissen im Sueden.

    Sogar futuristisches Sicherheitspersonal wurde gesichtet.

  4. #493
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Parallel zur OTOP Ausstellung organisierte das Ministry of Culture noch eine Ausstellung zeigenoessischer Kuenstler.
    Leider war hier fotografieren verboten, darum nur ein paar Bilder.




    Wie immer in Thailand, gab es auch ein Showprogramm.

    Eine Art Luk Thung Rap! Sprache wird zu Gesang und Gesang dann wieder zur Sprache. Alles recht witzig, soweit ich es verstehen konnte. Ich glaube, bin mir aber nicht sicher, es heisst Ram Muk. Weiss jemand etwas genaues??

  5. #494
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Dann kam ich zum Stand von Khun Daa, der mir erlaubte seine Werke zu fotografieren.


    Ginaree - fand ich wirklich beeindruckend. Allerdings hatte ich gerade keine 100,000 Baht zur Hand


    Alles aus einem Stueck Holz geschnitzt.

  6. #495
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Tja, und der Wilde Westen haelt Einzug in Thailand.
    Nein, eigentlich nicht, denn in der sogenannten Country Musik Szene, wie Hammer oder auch Carabao, gibt es schon seit jeher eine gewisse Verehrung fuer die Indianer.
    Anitke Buddhastatuen.

    Und diese nette junge Dame fuehrte den Info Stand

  7. #496
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Und wenn ihr mal einen Kugelfisch an der Angel habt, und nichts damit anzufangen wisst
    dann macht einfach eine Lampe draus.

    Schoene Gruesse an Mangon-Jai.
    Khun Barbie
    Immer schoen auf den Loewen gucken na...

  8. #497
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Der Wilde Westen....

    Khun Subin war seit seiner fruehesten Jugend, na so alt ist er ja auch jetzt noch nicht, Fan von Clint Eastwood Filmen. Klaus Kinski findet er Lor Maak Er und sein aelterer Bruder, beide aus Chumphon, haben sich nun auf die Herstellung von Cowboy Klamotten spezialisiert. Zur Zeit ruesten sie ganze Motorradgangs aus, wie Banditos oder Outlaws.

    Dieser Stand behauptet, das letzte Mittel gegen Moskitos gefunden zu haben. Na, wenn das stimmen sollte



    Khun Juntana produziert eine Art Wine Cooler auf Reiswein Basis. Wer Bacardi Breezer kennt, es ist so aehnlich nur besser, da nicht so suees und nicht so stark alkoholisiert. Leider kann sie aber niemand finden, der dieses Produkt in Thailand vertreiben moechte. Sie und ihre Schwester geben aber nicht auf.

    Performance am Rande



  9. #498
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Dieser Herr
    schnitzt aus Kokosnuessen Koepfe und Figuren
    Alles aus einer einzigen Kokusnuss. Seit sechs Jahren versucht er nun schon einen Nachfolger zu finden und auszubilden, allerdings ohne Erfolg, da dieses Geschaeft nicht das grosse Geld verspricht, so sagt er. Da er nun die 60 ueberschritten hat, fuerchtet er, dass seine Kunst bald aussterben wird.

    Tja, der Wilde Westen...

    und Kill Bill


    Diese beiden Damen sind ein fuenf Sterne OTOP - die hoechste Kategorie.

    Allerdings sind sie nicht die Besitzer. Ihr Produkt ist Kokosnussoel, fuer Massage, Spas, Haare. Zur Zeit sind sie in Verhandlungen mit der Tengelmann Gruppe.

    Teatime.

  10. #499
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Dieses Ehepaar stellt Obstweine her,
    und vertreibt fuer einen Freund Spirit No. 8 - eine Art Lao Khao in Edel. Ich kann Euch sagen, nach dem Genuss eines Glases fuehlt man sich wie auf der Achterbahn.
    Der Krieg der Kameras.


    Khun Nii und ihr Ehemann
    betreiben eine Coco und Aloe Vera Plantage. Daraus machen sie alles, was so geht - wie Shampoo, Oel, Saft, Seife und so weiter.

    Khun Sa-Ard ist in seinem eigentlich Leben Industrieller. Er kommt aus Chonburi. Weil er einigen Mangosteen Farmern helfen wollte, hat er eine Schnapsbrennerei eroeffnet, in der er jetzt Mangosteen Tequila braut. Echt super Gebraeu. Khun Sa-Ard war ein wirklich interessanter Gespraechspartner und ist wirklich einen Besuch wert. Er verkauft den Schnaps zum Selbstkostenpreis von 95 Baht die Flasche. Aber wirklich gut!!


  11. #500
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch


    Dieser nette Herr betreibt eine Kaffeeplantage in Chiang Mai. Er hat zumeist Rohkaffee exportiert, sich aber vor zwei Jahren ueberlegt, seinen eigenen Kaffee auf den Markt zu bringen.

    Khun Tip hat sich von Obstweinen auf Obstbrandy, eher eine Art Grappa, verlegt. Sie war vor kurzem in China und hat dort ihren ersten Exportauftrag abgeschlossen. Sie war so gut drauf, da gab es gleich drei volle Glaeser

    Khun Mae vertreibt Khao Mak. Natuerfermentierter Reisschnaps.
    Sie hat das Geschaeft von ihrem Vater ubernommen. Ich hab eine Flasche fuer meine Mae Ban gekauft, die faehrt darauf voellig ab.

    Khun Sii und ihr Ehemann, eigentlich Polizist und ich glaube sie kommen beide aus Udon , fertigen aus einer Thai Frucht, den Namen konnt ich mir nicht merken, eine Art Thai Ginseng her. Schmeckt wie Knueppel auf den Kopf, soll aber angeblich sehr grosse Heilkraefte haben.

    So, das war ein kleiner Querschnitt durch die OTOP Gemeinde. Wer moechte, die Ausstellung laeuft noch bis zum 26.12. im IMPACT, Muang Thong Thani.

    Viel Spass allen die es dorthin verschlaegt, und besucht Khun Sa-Ard, lohnt sich.
    Serge

Ähnliche Themen

  1. TAGEBUCH
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.08, 21:16
  2. Tagebuch - Blog
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.05, 20:17
  3. pattaya, privates fernsehen????
    Von dschai dii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 01:15