Seite 47 von 117 ErsteErste ... 3745464748495797 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 1165

Mein Privates Tagebuch

Erstellt von Serge, 11.05.2004, 08:30 Uhr · 1.164 Antworten · 64.173 Aufrufe

  1. #461
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Zitat Zitat von Chak2",p="195611
    Übrigens ist deine Fotostrecke der Frau im Bademantel, die blank zieht, mittlerweile auch auf dem Forum von Thaizine.com wieder zu finden.
    Ja?! Schick mal den Link bitte. Wuerde mich sehr interessieren.

    Geschnitzt? Wie geschnitzt? Die Pyramidenform ist mehr oder minder standard. Der kleine Ball auch fuer die gebackene oder geroesteten Kokosnuss, wie auf den Bildern zu sehen. Der kleine Wuschelkopf war mir neu. Geht in den Export nach Australien.

  2.  
    Anzeige
  3. #462
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Hallo Serge,

    wieder ein schöner Einblick in Dein Leben in BKK.

    Gruß Peter

  4. #463
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Dienstag, 15. Dezember 2004

    Heute war mal wieder Uni Tag. Und ich dachte mir, ich nehme Euch mal mit, in den Ayutthya Campus der Mahidol Universitaet.
    Das komplette Gebaeude wurde von einem ehemaligen Studenten gebaut und dann fuer kleines Geld an die Uni vermietet. Ein typisch thailaendisches Unterfangen, auf jeden Fall habe ich selten von derartigen Faellen in z.B. Deutschland gehoert.
    Hier ein Blick ueber den Flur und den Eingang zum Lehrsaal.
    und hier mein bester Kumpel, Pee Nom, der Guard. Er hat in der Pause immer zwei Krong Thip fuer mich .

    Die Nachbarschaft des Campus.

    Die Studenten trugen heute ihre Geschaefstideen vor. Wir gaben ihnen letzte Woche die Aufgabe, sich aus 4 Produkten eines auszusuchen und fuer dieses Produkt einen Business und Marketing Plan zu entwickeln.
    Derartige Presentationen sind immer eine Mischung aus Ernst und Entertainment und machen wirklich Spass. Zum anderen lernt man die Thai Kreativitaet aus einer anderen Sicht kennen. Manchmal kommen die Studenten auf Ideen die sind wirklich gut!

    Hier eine Gruppe von 6 Frauen, die sich ein Konzept fuer schwangere Frauen ausgedacht haben. Hauptsaechlich basierend auf Kraeutertees und Packungen, die schon Thai Omas benutzten.


    Auf die Zielgruppe "schwangere Frau" ist bisher noch niemand gekommen. Und das erarbeitete Konzept hat mich wirklich sehr beeindruckt.

    Dies ist Prayood.
    Er ist einer der erfolgreichsten Thai Jungunternehmer und hat sich fuer ein Studium entschieden, weil er gerne mal etwas anderes machen moechte als Geld verdienen. Seine Idee ist Halalsaefte aus dem Sueden, Yala etc., nach Arabien zu verkaufen.

    Und hier ein Blick in die "Klasse"



    Beste Gruesse aus Thailand.
    Und - man lernt nie aus :P
    Serge

  5. #464
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Zitat Zitat von Serge",p="196560

    Dies ist Prayood.
    Er ist einer der erfolgreichsten Thai Jungunternehmer und hat sich fuer ein Studium entschieden, weil er gerne mal etwas anderes machen moechte als Geld verdienen. Seine Idee ist Halalsaefte aus dem Sueden, Yala etc., nach Arabien zu verkaufen.
    Serge, da das Foto ein wenig zu dunkel fuer meine strahlend blaue Augen ist, habe ich eine Frage:

    Hat Mr. Prayood Verwandte in Ban Bueng??

  6. #465
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Zitat Zitat von Chonburi's Michael",p="196645
    Hat Mr. Prayood Verwandte in Ban Bueng??
    Da bin ich ehrlich gesagt ueberfragt. Aber wenn ich daran denke, frage ich ihn das naechstemal.
    Bis dann mein blauaeugiger
    Serge

  7. #466
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Donnerstag, 16. Dezember 2004
    Heute ging es in einen netten Park im Mu Baan Bueng Kum.



    Eine wirklich sehr schoene Anlage, die allem Anschein nach grossen Anklang bei Jung und Alt findet, um seinen Fruehsport Aktivitaeten nachzukommen. Also Joggen, und gar open air fitness hat es dort.

    Und dann war da noch eine komplette muslimische Schulklasse.



  8. #467
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Aber dies war nicht der eigentliche Grund unseres heutigen Besuches. Der wahre Grund war dieses Gabaeude
    Ich denke mal, alle Mia´s ueber 40 werden es sofort erkennen.
    Es ist die Kopie des Tamnieb Thachang, des beruehmten dreitstoeckigen Hauses, dessen Original am Chao Phraya River steht.

    Denn - in diesem Gebaeude befindet sich
    ein Mahnmal zu Ehren der Serie Thai oder des Free Thai Movement.
    und das Haus Tamnieb Thachang war die Heimat von
    Dr. Pridi Banomyong, ehemaliger Kopf der Bewegung. Ebenso heroisch, so war sein Leben auch tragisch, wurde er doch nach seinen grossen Leistung fuer Thailand des Mordes an Rama VIII, dem aelteren Bruder des jetzigen Koenigs, bezeichnet, woraufhin er Thailand, welches er soeben befreite, verlassen musste, und bis zu seinem Tode in seinem Exil in Frankreich nicht mehr betrat.

    Die Unesco hat Dr. Pridi im Jahre 2000 zu einer Herrausragenden Persoenlichkeit des 20. Jahrhunderts erklaert. Dies war auch Anlass der Eroeffnung dieser Gedenkstaette.

  9. #468
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Free Thai oder Seri Thai wurden von Dr. Pridi im Jahre 1942 ins Leben gerufen. Ausloeser war die (erzwungene) Kriegserklaerung Thailands an die Allierten am 25. Januar 1942. Gemeinsam mit einer Gruppe guter Freunde beschloss Pridi, eine Untergrundorganisation zu gruenden, die auf Seiten der Allierten gegen die Japaner kaempft.

    Dieser Ruf blieb nicht ohne Widerhall. Viele junge Thais, die seinerzeit im Ausland, vornehmlich USA, England und Australien, studierten, folgten dem Ruf und schlossen sich den Seri Thai an. Ausgebildet in ihren jeweilligen Gastlaendern, wurden sie nach Thailand eingeschleust und arbeiten dort auf vielen Ebenen - Spione, Guerilla, Partisanen. Sie kuemmerten sich um PoW (Kriegsgefangene) in den beruechtigten Lagern am River Kwai und Tarutao.

    Kurzum, diese Bewegung verhinderte, das Thailand am Ende des Krieges als besiegtes Land behandelt wurde, welches Besatzung, Entwaffnung etc. zur Folge gehabt haette. Insofern erwirkten diese jungen Leute die Souveraenitaet Thailands ueber die Wirren des Krieges hinaus. Admiral Mountbatten gab am 15. August 1945, am Tage der Kapitulation Japans, an Dr. Pridi die Weisung aus, das Thailand sofort eine Friedenvereinbarung eingehen solle und somit als souveraener Staat anerkannt wird, um die enorme Leistung der Serie Thai zu wuerdigen. Am 16. August 1945 war Thailand offziell befreit. Dieser Tag heisst heute "Thai Peace Day".

  10. #469
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Was jetzt folgt, sind ein paar Fotos aus der Gedenkstaette selbst.

    Euch wird es vielleicht nichts sagen - aber eigentlich sind Fotos hier verboten. Wir, das heisst dieses Forum, haben aber die offzielle Erlaubnis von Dr. Vichitvong Na Pombhejara. Er ist der Meinung, es sollten interessierten Fotos zugaenglich gemacht werden, damit mehr Menschen von den Seri Thai und ihrer Leistung erfahren und diese nicht vergessen werden. Diese Weisung kam heute morgen via Telefon persoenlich von ihm. Denke Euren Mias sagt das was. Nochmal vielen Dank hierfuer, Dr. Vichitvong.

    Am Eingang befindet sich eine Tafel mit den wichtigsten Mitgliedern der Bewegung, sowie ihren jeweiligen Einsatzorten und Hintergruenden.

    Diese Tafel beschreibt den Vormarsch der Japaner im Jahre 1942.
    Ueber Song Khla, Nakhon Si Thamarat, Samui und Surat per See sowie Indo-China, das heutige Kambodscha (Indo China im Verbund mit Vietnam und Laos) auf dem Landwege draengten die Japaner Richtung Bangkok.


    Hier ein paar Baht Scheine aus der Zeit



  11. #470
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Mein Privates Tagebuch

    Die Japaner auf dem Vormarsch bei Nakhon Si Thammarat
    Begruessung der japanischen Streitkraefte durch die japanische Bevoelkerung Bangkoks
    Ein japanischer Offizierssaebel
    Ein original Fallschirm mit dem die Seri Thai im Norden Thailands absprangen um sich von dort dann zu ihren jeweiligen Zielgebiete durchzuschlagen.

    Nachgestellte Szene eines der ersten offiziellen Treffen im Hause Dr. Pridi´s 1942.

Ähnliche Themen

  1. TAGEBUCH
    Von songthaeo im Forum Literarisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.08, 21:16
  2. Tagebuch - Blog
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.05, 20:17
  3. pattaya, privates fernsehen????
    Von dschai dii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.05, 01:15