Seite 41 von 151 ErsteErste ... 3139404142435191141 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 1508

Mein "Hunde Leben" in Thailand

Erstellt von wasa, 09.12.2010, 06:01 Uhr · 1.507 Antworten · 105.385 Aufrufe

  1. #401
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    der Deutschen Bahn.
    Der kleine Eisenbahner !

    Die Mutter hört aus der Küche ihrem 5-jährigen Sohn zu, der im Wohnzimmer mit seiner neuen Eisenbahn spielt. Sie hört ihn rufen:

    “Alle total verblödeten Typen die hier aussteigen wollen, schwingt eure Ärsche aus den Zug! Alle Vollidioten die hier einsteigen, beeilt euch gefälligst, ihr lahmen Penner!”

    Die total pädagogisch, erziehungswissenschaftlich geschockte Mutter rennt zu ihrem Sohn und sagt:

    Du gehst sofort für 2 Stunden auf dein Zimmer. In diesem Haus wird so nicht geredet! Nach 2 Stunden darfst du wieder mit dem Zug spielen, aber nur, wenn du dich der höflichen Sprache bedienst!

    2 Stunden später kommt der Sohn wieder ins Wohnzimmer und fängt an mit der Eisenbahn zu spielen. Die Mutter hört erfreut:

    “Alle Fahrgäste die hier aussteigen: Bitte vergessen Sie nichts im Zug. Vielen Dank, dass sie mit uns gereist sind. Unseren neuen Fahrgästen, die hier zusteigen, wünschen wir eine angenehme Reise.”

    Die Mutter freut sich, hat ihre Erziehung doch Wirkung gezeigt, bis sie pötzlich ihren kleinen Sohn noch hinzufügen hört:

    “Und alle, die wegen der 2-stündigen Verspätung angepisst sind: Beschweren Sie sich bei der ........ in der Küche…..!”

  2.  
    Anzeige
  3. #402
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Nach zwei Wochen wieder im Schwellenland geht es mir fliessend ueber die Lippen:

    Ach Thailand hier ist es scheen.

    Es regnet jetzt fast jeden Tag
    und gruent's an allen Ecken und Kanten.
    Ach Thailand hier ist es scheen.

    Es donnert und blitzt,
    die Elektrik faellt aus,
    da bleibt die Kueche kalt.
    Ach Thailand hier ist es scheen.

    TOT geht schlafen,
    wer braucht denn Internet,
    wir sind ja wireless.
    Ach Thailand hier ist es scheen.

    Wasser aus der Leitung,
    das muss nicht sein,
    wir baden halt im Klong.
    Ach Thailand hier ist es scheen.

    Ein Paradies unter Palmen,
    ach Thailand wat biste scheen.

  4. #403
    Avatar von johjoh

    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    157
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Nach zwei Wochen wieder im Schwellenland geht es mir fliessend ueber die Lippen:

    Ach Thailand hier ist es scheen.

    Es regnet jetzt fast jeden Tag
    und gruent's an allen Ecken und Kanten.
    Ach Thailand hier ist es scheen.

    Es donnert und blitzt,
    die Elektrik faellt aus,
    da bleibt die Kueche kalt.
    Ach Thailand hier ist es scheen.

    TOT geht schlafen,
    wer braucht denn Internet,
    wir sind ja wireless.
    Ach Thailand hier ist es scheen.

    Wasser aus der Leitung,
    das muss nicht sein,
    wir baden halt im Klong.
    Ach Thailand hier ist es scheen.

    Ein Paradies unter Palmen,
    ach Thailand wat biste scheen.
    Die Schwäche des sich durch die Zeilenumbrüche als Gedicht ausgebenden Textes ist die, dass er sowohl als versuchte Zivilisationskritik, aber ebenso als Kritik an fehlendem Komfort in TH gedeutet werden kann - letzteres via ironische Gegenüberstellung von Fehlendem und den Alternativen. Die Intention des Autors bleibt aber unklar.
    Sollte der Text als ironische Kritik am "Schwellenland" gemeint sein, sei dem Autor empfohlen, am besten gleich in DACH zu bleiben. Dann ersparte er sich Unmut durch ihm fehlenden europäischen Komfort und uns - was noch viel angenehmer wäre - ein schlechtes "Gedicht".

  5. #404
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.162
    ..........nun ja, der erste Vers ist doch (noch ) positiv: es regnet usw - es grünt usw............

  6. #405
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von johjoh Beitrag anzeigen
    ....Dann ersparte er sich Unmut durch ihm fehlenden europäischen Komfort und uns - was noch viel angenehmer wäre - ein schlechtes "Gedicht".
    Noch 'en Gedicht.
    Nun jedoch im freien Versmaß.

    Es ist kalt in Köln.
    Warum müssen die alten Leute bloß mit ihren Gehhilfen auch noch selbst einkaufen gehen?
    Überall "verlangsamt" sich durch die vielen älteren Mitbürger das Tempo des Lebens.
    Der Hygiene-Standard ist mies: Wie vermisse ich doch die thail. "Po-Dusche". Barbaren!
    Gruß aus Köln!

  7. #406
    Avatar von johjoh

    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    157
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Noch 'en Gedicht.
    Nun jedoch im freien Versmaß.

    Es ist kalt in Köln.
    Warum müssen die alten Leute bloß mit ihren Gehhilfen auch noch selbst einkaufen gehen?
    Überall "verlangsamt" sich durch die vielen älteren Mitbürger das Tempo des Lebens.
    Der Hygiene-Standard ist mies: Wie vermisse ich doch die thail. "Po-Dusche". Barbaren!
    Gruß aus Köln!
    555 - Sympathisch! Du bekennst offenherzig zwei Dinge: Erstens dass Du auch keine Gedichte schreiben kannst, zweitens dass Du in Kölle kein Bidet hast

  8. #407
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von johjoh Beitrag anzeigen
    ....in Kölle kein Bidet hast
    So Sauereien kommen mir in keinen deutschen Haushalt!

  9. #408
    Avatar von johjoh

    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    157
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    So Sauereien kommen mir in keinen deutschen Haushalt!
    Idee für eine Promotion: Beitrag zur Hygienegeschichte des deutschen Volkes. Die Affinität zum Hund als Haustier - Resultante des Fehlens von Bidets im deutschen Haushalt.

    Eingangsthese: Hunde riechen sowas gerne...

    Womit wir wieder bei Hunden wären, siehe thread-Titel

  10. #409
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Gruß aus Köln!
    Haste es geschafft,ess den letzten Spargel auf und trink einen Gluehwein auf dem Gendamerienmarkt.
    Mach bei den Alten Promotion fuer's warme Paradies.
    Weiterhin sprech in Portugal spaeter nicht ueber Fussball,sing lieber einen Fado mit den Jungens.

  11. #410
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    ....,ess den letzten Spargel auf........
    Das werden wir tun.
    Ein weiterer Sittenverfal ist klar erkennbar.
    Gestern auf dem Markt* gab es schon massiv Kirschen im Angebot. 4,50 Euro/kg.
    Und es ist noch nicht Johanni!


    *Wir kamen ja wieder gen 6:00 local time in FRA an, 1 knappe Stunde mit dem ICE nach Köln. Um 9:00 waren wir auf dem Markt. Vorräte von Null auf xy bringen. Erdbären essen! Brötchen mit frischer, feiner Kölner Leberwurst.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.11, 17:17
  4. "Wie ein Pascha in Thailand leben"
    Von Bajok Tower im Forum Literarisches
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.09.10, 05:18