Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Mann allein zu Haus

Erstellt von rolf2, 18.05.2013, 17:08 Uhr · 35 Antworten · 2.138 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360

    Mann allein zu Haus

    Die folgenden Beitraege wurden abgetrennt aus dem "Leben im Isaan" Thread. rolf2 ist nicht der Threadstarter.


    meine Frau ist grad aus der brütenden Pampa Thailands zurück und schiebt Frust bei diesem Wetter

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    meine Frau ist grad aus der brütenden Pampa Thailands zurück und schiebt Frust bei diesem Wetter
    Irgendeiner sollte mal zu diesem Thema einen Thread eroeffnen.
    Thai-Deutsche Eheleute zeitweise getrennt. Kenne ich persoenlich nicht, weil wir immer zusammen waren. Wo immer wir auch waren.

    Kann mir aber gut vorstellen, daß wenn die thail. Frau in D überwiegend Hausfrau oder nur zeitweilig arbeitet, dass die dann nach Thailand "vorfliegt" oder später aus Thailand folgt oder ganz selbstständig nach Thailand fliegt.

    Für die temporären Strohwitwer sicherlich nicht nur angenehm. Eigentlich gar nicht - finde aber vielleicht nur ich? Auf jeden Fall, aus meiner Sicht kein erstrebenswertes Ziel.

    Vielleicht einmal ja: Wenn ich in Rente gehe und in D alles Moegliche noch zu regeln sein sollte. Dann - so sagt sie - sollte ich alleine nach D fliegen - und dann auch Business.

  4. #3
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    in diesem Fall verstarb mein Schwiegervater sehr plötzlich und ich musste hier meiner Arbeit nachgehen, war also für meine Frau nicht grade ein Erhohlungsurlaub

    andererseits fliegen wir sowieso häufiger getrennt in Urlaub, ist auch sowas wie Urlaub von der Ehe, find ich persönlich auch ganz gut, ich weiß das versteht hier nicht jeder, muss aber auch nicht

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    in diesem Fall verstarb mein Schwiegervater sehr plötzlich und ich musste hier meiner Arbeit nachgehen, war also für meine Frau nicht grade ein Erhohlungsurlaub

    andererseits fliegen wir sowieso häufiger getrennt in Urlaub, ist auch sowas wie Urlaub von der Ehe, find ich persönlich auch ganz gut, ich weiß das versteht hier nicht jeder, muss aber auch nicht
    Verstehe, es gibt eine Vielzahl von Gründen für dieses Phänomen.

    In unserem Freundeskreis Ähnliches: Mann hat nur 4 Wochen Urlaub im Jahr. Frau aber mehr. Fliegt deshalb schon 2 Wochen vorher und drei Wochen nachher zurück. RGHT.

    Kommt uns deshalb wohl auch allein besuchen. Das ist wiederum ein wenig schade.

    Mein Vorschlag an Dich:

    Neuer Thread: DACH-Mann allein zu Haus.

  6. #5
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    ich bin nicht abhängig von meiner Frau, ich komme auch ohne sie gut zurecht, ich kann kochen und alles andere läuft auch, 555

    ich bin in Zeiten der freien Liebe großgeworden und ohne Besitzansprüche zu doll zu bewerten, ich bin weder besonders eifersüchtig noch
    halte ich fest an dem was ist, alles fließt und Veränderung geht über Stillstand

    ich freue mich als freier Mann das meine Frau wieder bei mir zuhause ist, das ist aber auch schon alles

    da wir 2 Kinder haben, eins ist noch schulpflichtig ergibt es sich halt so , das wir nicht immer als Familie in thailand urlaub machen können, darunter leide ich keineswegs, ich bin nicht nur Ehemann und Vater, sondern nebenbei auch ein ganz normaler Mann

  7. #6
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    moin rolf2 ! ich verstehe das ganz gut. die hauptsache ist doch,das es ohne probleme funktioniert. und wenn die frau das auch alles versteht und akzepiert,ist doch alles in bester ordnung. dieses glück haben doch die wenigsten.

  8. #7
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    moin rolf2 ! ich verstehe das ganz gut. die hauptsache ist doch,das es ohne probleme funktioniert. und wenn die frau das auch alles versteht und akzepiert,ist doch alles in bester ordnung. dieses glück haben doch die wenigsten.
    Jeder Mensch durchlebt verschiedene Phasen in seinem Leben, also durchleben auch Beziehungen zwangsläufig diese Phasen, natürlich verlaufen diese Phasen innerhalb von Beziehungen nicht spannungsfrei , sondern unter Umständen auch dramatisch oder mit ner Menge an Ärger und Schmerzen. Am Ende der Überlegung steht aber doch was einem die persönliche Freiheit Wert ist , oder wieviel man bereit ist für eine Beziehung aufzugeben.

    Das Ideal meiner Frau ist ein Mann der ständig Zuhause ist oder auf der Arbeit, nun .... Das ist nicht mein Ideal, ich brauche meine Freiräume, mein eigenes Leben, meine eigenen Freunde und Erlebnisse als Individuum, dann kann ich als Ehemann auf Dauer funktionieren. Kompromisse ja, Selbstaufgabe nein!!! Freiheit gibt's nicht zum Nulltarif und ein dressiertes äffchen werde ich nie sein

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    So ist das wohl bei zu hoehen Ansprüchen.

    Aber machen wir uns nichts vor, dieses zeitweise in verschiedenen Kontinenten leben, ist gerade bei den thai-deutschen Ehen besonders häufig anzutreffen. Persoenlich kenne so einige, bei denen die Frauen immer in den Urlaub vorflogen und oftmals auch nach einem gemeinsamen Urlaub in Thailand später nachkamen.

    War sogar oft ein Weg, wie man es vermeiden konnte, in unbeliebte Gegenden zu müssen.

    Aber alle Leute erzählten mir, dass sie sich des Problems vor der Ehe nicht so richtig bewußt gewesen seien. Etwa vergleichbar wie das Erwachen vieler Männer, wenn sie erstmalig davon hoeren, dass Frau ihre Herkunftsfamilie unterstützen müßte.

  10. #9
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    nunja, manche Leute brauchen immer irgendwen um sie herum, sonst fällt ihnen die Decke auf den Kopp

    ich komme alleine gut klar, meine Frau auch, wir sind beide autark und trotzdem gerne zusammen, wir sind beide starke Persönlichkeiten und keine Jammerlappen.

    Es gibt Phasen da brauche ich mehr Zeit für mich und dann wieder genieße ich die Zweisamkeit, aber für mich gilt ständiges Zusammenglucken macht mich unzufrieden, ich brauche die Herausforderung, kuschelige abende zu zweit ist ok, aber nicht ständig

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Du kannst wenigstens kochen. Ich drücke es immer so aus: Alles, was meine Frau kocht, schmeckt mir besser, als das meinige.

    Das ändert sich auch in Thailand. Alle unsere 3 Kinder - Mädchen und Junge - koennen gut kochen und tun dies auch häufig. Ist also nicht so, als wäre dies auf die Älteste beschränkt (wie es wohl früher häufig gewesen ist).

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.10.12, 22:05
  2. Visa Antrag für Mann-Mann-Beziehung
    Von djtap im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.12.09, 22:23
  3. Kevin allein zu Hause
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 31.01.07, 11:17
  4. 2 Frauen allein in Pattaya ab 6.12.04
    Von whenever im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.04, 08:55