Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Manhora II-mit dem Edelkutter auf dem Chao Phraya

Erstellt von grabü, 11.01.2005, 17:36 Uhr · 41 Antworten · 2.148 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Manhora II-mit dem Edelkutter auf dem Chao Phraya

    Ja, das Gleiche hier. Scheint nur von DL aus zu funktionieren. Schade.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Manhora II-mit dem Edelkutter auf dem Chao Phraya

    @grabü
    "just YOUR five cent" :P

  4. #23
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Manhora II-mit dem Edelkutter auf dem Chao Phraya

    Zitat Zitat von PETSCH",p="206277
    @grabü
    "just YOUR five cent" :P
    Yoo Petsch, was soll ich sagen ?
    Man hats oder man hats nicht,
    in Grabu's fall wars : Sie hatte und hats gehabt ;-D

  5. #24
    Avatar von grabü

    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    160

    Re: Manhora II-mit dem Edelkutter auf dem Chao Phraya

    warum einige die Bilder nicht sehen können, weiss ich leider nicht, vielleicht kann mir da bitte mal jemand helfen.

    Viele grüsse vom grabü phuying (ausnahmsweise etwas hilflos)


    Bald lässt die Manhora die Stadt hinter sich und die Landschaft wird immer ländlicher.



    [IMG]http://www.directupload.net/images/050111/FttfF3AS.jpg
    [/IMG]





    hier das letzte Bild- und jetzt ist wirklich kein Platz mehr auf dem Chip.



    Die Manhora legt vor einem Tempel an, an dem man sich Tamboon erwerben kann, wenn man hier die Fische füttert. Dazu wird Fischfutter in grossen Säcken verkauft. Schüttet man viel Futter in das Wasser
    kommen solch eine Menge an Fischen, die aufeinander, übereinander wild um sich schlagen und das Futter verschlingen, so dass es mir vorkommt, als wäre ich in einem Horrorfilm. Auf keinen Fall hätte ich da ins Wasser fallen wollen. Leider haben wir von der Fischfütterung keine Bilder da ja der Chip voll war.

    Die Fahrt der Manhora geht weiter flussaufwärts. Das haben wir nicht miterlebt, da wir mit Sooksun im Taxi unterwegs waren einen Fotoshop zu finden, der uns den Chip der Kamera geleert hat, So ging es dann in Richtung Flughafen zurück und nach zwei Versuchen fanden wir auch einen Copyshop der unsere Kameras wieder einsatzfähig machte. Zurück mit dem Taxi zum Boot, das nun vor Wat Bang Na angelegt hatte.



    Am Abend wieder ein sehr köstliches Abendessen (Thai)an Bord. Danach sassen wir noch an Deck und genossen bei einem (schweineteuren) Glas Wein (oder war es doch eine Flasche) die Ruhe an Deck und schauten auf unseren geliebten Chao Phraya. Es kamen nun in der Nacht viele Kähne vorbei, die unbeladen den Chao Phraya hinunterfuhren. Da wir alles hatten, was wir brauchten und wir die letzten Gäste waren, konnte auch die Crew schlafen gehen. Auch hier war wieder alles perfekt organisiert, denn das Boot wurde hervorragend von 4 Tempelhunden und einer Tempelkatze, die die ganze Nacht auf dem Anleger vor dem Boot lagen, bewacht.


  6. #25
    Avatar von grabü

    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    160

    Re: Manhora II-mit dem Edelkutter auf dem Chao Phraya

    2. Tag

    Wir stehen früh auf und da wir vor dem Frühstück noch in denTempel gehen und Tamboon machen werden, gibt es sofort eine Tasse Kaffee und Kekse, so dass auch grabü phuchai nicht bis zu Frühstück verhungert. Der Service an Bord ist absolut perfekt und die Stimmung am Fluss ist phantastisch. Die Mönche im Tempel fegen das Laub, in den Pfahlbauten vor uns waschen sich die Bewohner im Fluss und die Kinder in Schuluniformen werden mit Longtailbooten zu Schule gebracht und die ersten Boote mit Essensverkäufern kommen auf dem Fluss gefahren.



    Nun gehen wir in den Tempel und der "Obermönch" kommt, im Schlepptau viele Hunde und Katzen, die ihm alle in den "Zeremonienraum" folgen. Wir setzten uns im Halbkreis um den Mönch und der Mönch fing eine rege Konversation mit Sooksun an. Er wollte wissen, was wir am Vortag gemacht haben und wie oft wir schon inThailand waren und wie es uns in Thailand gefällt usw. Anschliessend übergaben wir unsere Spende und die Eimer mit den Gebrauchsgegenständen.



    Der Tempel beherbergt einen 1988 verstorbenen Mönch, der noch erstaunlich gut erhalten in einer Glasvitrine liegt.



    Weiterhin wohnen auch noch hunderte Hunde und Katzen in diesem Tempel, die von den Mönchen gefüttert werden.
    Für uns war es ein grosses Erlebnis mit einem Mönch zu sprechen und unsere Spenden abzugeben.


    Die Fahrt geht dann nach dem Frühstück weiter nach Ayuttaya. Kein Regen. Am Fluss die übliche -Szenerie Pfahlbauten, dazwischen herrschaftliche Häuser in parkähnlichen Landschaften.














    Während die Manhora stromaufwärts Richtung Ayutthaya fährt bekommen wir an Bord Pasta und Salat serviert.




    Ayutthaya -Weltkulturerbe der UNESCO- war Königsstadt, bis diese 1767 von den Burmesen zerstört worden ist


    ayu möch 1

    die Jungmönche interessieren sich zuerst nur für den Souvenirstand



    dann allerdings auch für die alte Königsstadt

    Neben der Besichtigung der Ruinen, stand auch Elefantenreiten auf dem Programm. Dagegen haben die Grabüs sich erfolgreich gewehrt, da sie auch nicht auf Kamelen und sonstigen Tieren reiten und sind lieber alleine in den Ruinen herumgegangen.



    Es war schon sehr traurig, die Buddhas mit den abgeschlagenen Armen und Köpfen zu sehen.



    allerdings stand im nahegelegenen Tempel auch diese imposante Buddhafigur

    ayu regen

    Bei mal wieder strömendem Regen ging es dann zur Manhora zurück. Diese ankerte in Bang Pa In an einem Flussarm des Chao Phraya. Um diesen zu überqueren brauchte man eine Seilbahn, die auch von den Mönchen des benachbarten Klosters benutzt wurde.



    Wat Nivat liegt auf einer Insel im Fluss und wird von ganz jungen Mönchen bewohnt, die uns dann auch gleich alles gezeigt haben und stolz auf ihr Englisch waren.



    Etwas seltsam kam es uns allerdings vor, dass der Tempel im Stil einer gothischen Kathedrale erbaut war.



    Zurück auf der Manhora reichte man uns dann zuerst einen Schirm, dann trockene Tücher und dann erst zitronengrasparfümierte Tücher. Dies machte auch Sinn, denn die Farangs waren patschnass.

    Am Abend gab es dann ein köstliches Abendessen (Ayutthaya inspiriert). Wir sassen noch lange an Deck und schauten in die Nacht

  7. #26
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Manhora II-mit dem Edelkutter auf dem Chao Phraya

    @grabü
    nette Pics, danke das weckt Erinnerungen. Das Grünzeug im Wasser, da sind wir mit einem Langboot mal drin steckengeblieben.
    In Bang Pa In wart ihr da nur in dem kleinen Kloster? Ich finde dort die Sommerresidenz des Königs sehr sehenswert und für faule gibts sogar Elektroautos, so das man nicht laufen muß.

    Dein Bilderhoster sitzt doch in Deutschland. Frag den doch mal zur Erreichbarkeit der Pics im Ausland, vielleicht ists ja keine Absicht sondern nur eine unglückliche Trusteinstellung des Servers. Ansonsten gibts auch andere kostenlose Anbieter wo es funktioniert.
    Gruß Uwe

  8. #27
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Manhora II-mit dem Edelkutter auf dem Chao Phraya

    Das gibt es wohl in letzter Zeit oefter, dass man Fotos nur ausserhalb Thailands ansehen darf...

    Schade schade...

  9. #28
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Manhora II-mit dem Edelkutter auf dem Chao Phraya

    Uiii...
    ...itscha mag

    Ich will auch ein bißchen mehr...
    ...aber das bißchen mehr kostet wieviel?

    Hast du einen Link mit Preisen und so?

  10. #29
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Manhora II-mit dem Edelkutter auf dem Chao Phraya

    @phimax

    etwas zurück blättern, bitte

    Karlheinz

  11. #30
    Avatar von grabü

    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    160

    Re: Manhora II-mit dem Edelkutter auf dem Chao Phraya

    "Dein Bilderhoster sitzt doch in Deutschland. Frag den doch mal zur Erreichbarkeit der Pics im Ausland, vielleicht ists ja keine Absicht sondern nur eine unglückliche Trusteinstellung des Servers. Ansonsten gibts auch andere kostenlose Anbieter wo es funktioniert.
    Gruß Uwe"
    da ich computertechnisch eine ziemliche Niete bin, wüsste ich garnicht, was ich wen fragen soll, weil ich diese Worte gar nicht kenne
    (s.o.) :???:

    Ich weiss nur mittlerweile, dass man die pics in einem anderen Forum auch vom "Ausland" (obwohl ich Thailand nicht als Ausland bezeichnen würde) sehen kann. ...aber das Forum darf ich hier ja wohl nicht nennen
    grüsse vom grabü phuying

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Empfehlung Hotel - Bangkok Chao Phraya River
    Von Dinamo86 im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.06.12, 13:17
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.08, 15:14
  3. Hotel am Chao Phraya River
    Von olisch im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.04.07, 19:23
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.02.07, 14:17
  5. Mae Nam Chao Phraya
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 24.06.05, 21:50