Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 72

MadMovie hat sich getraut*

Erstellt von MadMovie, 19.12.2006, 23:38 Uhr · 71 Antworten · 8.345 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Vielen Dank für deine Glückwünsche, rudi!

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Der Sonntag nach dem Fest



    Tambun für das Kloster Ban Nan Pluei (im Bild Oh aus Chaiyaphum)



    der Mann im weißen Gewand und Schulterschärpe bereitet sich zwei Tage lang auf das Leben als Mönch vor – am Montag erhielt er dann die safrangelbe Robe



    zu Ehren des künftigen Mönches gab es im Nachbardorf Ban Nan Pluei ein Fest, wo wir nicht fehlen durften



    für meine Frau, Tippel (und mich) gab es weitere Freundschaftsbändchen von Bekannten und entfernten Verwandten (und ich dachte, es waren am Vortag eigentlich alle eingeladen gewesen)





    Volksfest in Ban Nan Pluei – die Frau rechts sang selbst gereimte Spottgesänge auf die Farang. Ich hörte nur heraus, dass sie spaßeshalber gerne meine mia noi wäre :O



    wird fortgesetzt...

  4. #43
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Impressionen vom Isaan – Wanderungen durch Ban Lup Pho







    Jeden Morgen wird der Reis zum Trocknen ausgebreitet – und am Abend wieder eingesackt





    Schnell runter vom Pfad, MadMovie, bevor die Kuh auf dumme Gedanken kommt!













    wird fortgesetzt...

  5. #44
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Allen Nittaya-Membern einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr!

  6. #45
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Ich bedanke mich herzlich für diesen Thread mit ausgezeichneten Fotos, und für Deinen Mut zur Offenheit.

    Etwas erleichtert war ich, als ich las, Deine Angetraute ist eine andere :-)

    Da kann ich Dir gleich mindestens zwei Dinge auf einmal wünschen, mit dem neuen Lebensabschnitt hienein in ein glückliches Neues Jahr!


    Karlheinz

  7. #46
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Zitat Zitat von mrhuber",p="431333
    mit dem neuen Lebensabschnitt hinein in ein glückliches Neues Jahr!
    Vielen Dank, Karlheinz!

    Zitat Zitat von mrhuber",p="431333
    Etwas erleichtert war ich, als ich las, Deine Angetraute ist eine andere
    Du warst damals gerade im Urlaub, als dieser thread lief:

    MadMovie im Isaan-eine Reise ins Glück?

  8. #47
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Handymania

    Ich gebe es ehrlich zu – ich bin ein absoluter Handymuffel!
    Wenn jemand etwas von mir will, kann er die Festnetznummer anrufen und meine Schwester sagt dem Anrufer dann, dass ich nicht da bin.
    Diese Denkweise resultiert womöglich noch aus einer Zeit, als wir in der DDR über Jahrzehnte gar kein Telefon hatten.
    Während vor allem die Jugend – egal, ob in Deutschland oder Thailand – fleißig simst – damit niemand glaubt, das Handy wäre am Ohr festgetackert – brauche ich mein mobiles Teil nur im Ausland.
    Wobei ich unter „Ausland“ alles verstehe, was über den Heimatkreis hinausgeht – also Sachsen, Berlin, Hessen und Thailand – um nur ein paar Beispiele zu nennen.
    In diesem Jahr erreichte ich meine Liebste in Thailand von einem Berg in Hessen aus, was in den Niederungen der Lausitz merkwürdigerweise nicht funktioniert.
    Hilfreich ist so ein Handy auch, wenn sich ein Reh auf nachtdunkler, einsamer Landstrasse für Selbstmord am Kühlergrill entschieden hat oder man mit 160 Sachen einem Stauende auf der Autobahn entgegen rast, aber die Bremsbeläge noch in Ordnung waren (im anderen Fall ruft jemand anderes die Angehörigen an).

    In Thailand war es bisher immer so gewesen, dass ein Handy insofern besonders wichtig ist, denn wenn ein/eine Thai sagt, er/sie ist um 10 Uhr da, kann man getrost davon ausgehen, dass es später wird.
    Mein altes Sony-Handy ließ sich in Thailand mittels einer neuen SIM-Card immer problemlos umrüsten. Ich hatte zwar eine neue Nummer, aber das war mir piepegal.
    Um festzustellen, dass die Freundin im Bangkoker Verkehrschaos festsitzt und sich verspätet, reichte es allemal.
    Im letzten Urlaub reiste ich mit einem Siemens-Handy an und mir wurde in einem Laden an der Sukhumvit beschieden, dass dieses Gerät nach der Umrüstung kein Netz findet.

    Kein Wunder, dass Siemens die Handy-Sparte an die Taiwanesen verkauft hatte, dachte ich. Ich kaufte ein nigelnagelneues Nokia-Handy, gab es an die damalige Verlobte weiter (die ihr eigenes verbummelt hatte) und wir nutzten es gemeinsam – d. h., sie mehr, ich weniger.
    In diesem Urlaub schleppte ich das Siemens-Handy nur für den Fall mit, dass bei der Ankunft am Dresdener Flughafen der Shuttle-Service noch nicht da ist.
    Als ich es am dringensten brauchte – meine Holde hatte das Nokia wegen der Hochzeitsvorbereitungen im Dauereinsatz – geschah ein technisches Wunder.
    Man soll eben nie das Vertrauen in die der Technik von Hause aus eingehauchte Intelligenz verlieren.
    Das Handy fand bei der automatischen Netzsuche TH GSM!
    Aber damit nicht genug: Der deutsche Netzbetreiber schickte mir eine SMS, wie ich mich von Thailand aus in das deutsche Telefonnetz rein hacken kann!

    Hier der Trick für alle, die mit einem deutschen Handy in Thailand unterwegs, Kunden von T-Mobile und debitel sind und zu Hause anrufen wollen:

    * 111 * +49 Vorwahl ohne Null, Telefonnummer# dann „Wählen“ drücken

    Falls der automatische Rückruf nicht kommt, noch einmal versuchen (Bereitschaft für das deutsche Netz) und dann wieder „Wählen“ drücken!


    wird fortgesetzt...

  9. #48
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Ausflüge im Isaan – More Hin Khao

    Ich bin in Thailand gern abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs, aber dies hier war eher Zufall.
    Meine Frau hatte Tui gebeten, uns zum Saithong Nationalpark zu bringen. Nach etwa zehn Kilometern stellten die Damen fest, es ist eigentlich Trockenzeit, womöglich gibt es dort gar kein Wasser am Wasserfall!
    Ein Telefonanruf bei einer Freundin mit Insiderkenntnissen bestätigte diese Vermutung.
    So kam meine Holde auf die Idee, mir etwas zu zeigen, wo bis auf ein paar abenteuerlustige Cross-Biker noch keine Langnasen waren – aus dem einfachen Grund, weil es für ausländische Touris noch nicht ausgeschildert ist.
    Womöglich wissen die Thais selbst noch nicht, ob sie daraus einen Nationalpark machen sollen. Wenn erst einmal eine asphaltierte Piste dahin führt, ist es mit der Beschaulichkeit vorbei.



    Die Tourismusbehörde hat für diesen Fall schon mal ein Schild aufgestellt, das auch ausländische Besucher verstehen – bei mir aber Schmunzeln auslöste, denn Stonehenge in England ist von Menschenhand gemacht, aber More Hin Khao eher die thailändische Version des Sächsischen Elbsandsteingebirges mit ein paar Zwischenräumen, die an afrikanische Savannen erinnern.











    Tui (links) hat nicht nur ein allradgetriebenes Fahrzeug, ohne das man hier aufgeschmissen wäre, sondern beherrscht auch noch von jeder Sprache ein paar Brocken.
    Deutsch, Französisch und Italienisch hat sie in der Schweiz gelernt – der Ehemann ist leider verstorben. Sie besitzt mitten in der Pampa in der Nähe von Ban Nan Pluei eine schicke Villa, wo ich der charmanten Einladung zur Besichtigung aus vielleicht verständlichen Gründen nicht gefolgt bin...

    wird fortgesetzt...

  10. #49
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Ausflüge im Isaan – More Hin Khao









    Die Anfahrt ist nicht ganz einfach zu erläutern, weil dies, wie schon erwähnt, noch kein offizieller Nationalpark ist.
    Von Chaiyaphum nach Norden fahren in Richtung Tad Ton Nationalpark; an der letzten Gabelung, bevor es direkt zum Tad Ton Nationalpark geht, links weiter fahren und dann der Ausschilderung (nur auf Thai) „More Hin Khao“ folgen. Man sollte ein allradgetriebenes Fahrzeug und einheimische Begleitung dabei haben – es sein denn, man kann bei Tempo 50 thailändische Schriftzeichen lesen.


    wird fortgesetzt...

  11. #50
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Ausflüge im Isaan – More Hin Khao





    Wenn der Wanderweg im Gebirge nur 200 m lang ist, macht auch meine Frau begeistert mit



    Man achte auf die Füße! Östereichische und Schweizer Bergfreunde würden vielleicht sagen:
    „Das schaffen nur Thais und Deutsche, im Gebirge mit Klapperlatschen herum zu klettern!“



    Dieser junge Felsen versperrt die Aussicht ins Tal...



    Uff – geschafft!



    wird fortgesetzt mit weiteren Impressionen aus dem Isaan...

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf Entdeckungstour mit MadMovie
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.09.05, 21:41
  2. Eak und MadMovie - eine unendliche Geschichte?
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 30.06.05, 17:33
  3. MadMovie, ein rundes Jubiläum
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.05.05, 10:10