Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72

MadMovie hat sich getraut*

Erstellt von MadMovie, 19.12.2006, 23:38 Uhr · 71 Antworten · 8.351 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    MadMovie hat sich getraut*

    MadMovie hat sich getraut*

    Auf dem Teller khao pad gai, daneben Döner Kebap, ein Norweger prostet mir mit Paulaner Weißbier zu, auf der Bühne hüftschwingende Mädchen, ein Typ schmettert den Reggae-Pop-Song „Games People Play“ ins Mikro und ein Rastafari hüpft begeistert von Tisch zu Tisch...

    Richtig geraten! MadMovie war mal wieder in Thailand!

    Kann man sich einen größeren Gegensatz vorstellen zwischen einer Mönchsweihe im Isaan-Dorf Ban Nan Pluei und oben geschilderter Szene auf dem Suan Lum Night Bazaar in Bangkok?

    Alles dies ist Thailand – in all seinen Facetten!

    Ich habe meine Eindrücke thematisch geordnet, so dass es diesmal keinen Reisebericht in Tagebuchform geben wird, sondern es wechseln sich Textpassagen mit Fotostrecken ab.

    Bisher sind alle Reiseberichte von mir seit 2004 in Nittaya erschienen und den aktuellen möchte ich euch nicht vorenthalten.
    Viel Spass beim Lesen und Fotos gucken in den nächsten Tagen!


    * das macht natürlich der/die Standesbeamte – ich fand nur das Wortspiel passend

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Blitzhochzeit in Bangkok

    Dank des Tipps von karo5100 hatte die Deutsche Botschaft in Bangkok bereits alle für eine Konsularbescheinigung notwendigen Unterlagen vorab als Email erhalten.
    Das waren zwar keine PDF- sondern Irfanview-Dateien – aber egal, sie haben es akzeptiert.
    Viele waren schon mal da, aber es gibt de facto keine privaten Fotos von der Deutschen Botschaft in Bangkok, ganz einfach, weil das Fotografieren dort verboten ist. Man könnte nur den Bundesadler draußen vor einer weißen Wand fotografieren – aber was bringt das schon.
    Bei meinem zweiten Besuch legte ich die Kamera sofort bereitwillig in den roten Plastikkorb ab und wurde am Eingangsschalter schon wie ein alter Bekannter begrüßt, obwohl dort immer reger Publikumsverkehr herrscht.
    Die Schalterbeamten sprechen alle fließend Deutsch und Thai.
    Nach einer knappen Viertelstunde hatten wir die Konsularbescheinigung in den Händen.

    Man muss sich das wie einen Gefängnisvorhof vorstellen mit hohen Mauern und Stacheldraht – ich fand es dennoch nicht so beklemmend wie oft im Netz dargestellt, ich wurde immer sehr zuvorkommend und freundlich behandelt.

    So, nun konnten wir uns aufmachen, um beim Bezirksamt Bang Rak einen Termin zu vereinbaren – bildete der unwisende (aber durchs Internet geschulte) Farang sich ein...

    Die Verwaltung des Stadtbezirks Bang Rak ist ein ziemlich unscheinbares Gebäude und es sieht drinnen nicht anders aus, als in anderen Behörden.
    Meiner Holden wurde zunächst klar gemacht, das sie mit dem Namen des verstorbenen Ehemannes nicht heiraten könne, sie zunächst den Mädchennamen Ch. wieder annehmen muss, um dann nach der Hochzeit den gemeinsamen deutschen Familiennamen B. führen zu können.

    Meine Süße haderte mit ihrem Schicksal und plante schon eine Reise ins weit entfernte Chaiyaphum; ich freute mich auf wilde Parties mit Tippel.
    Sie telefonierte und ich grüßte einen jungen Mann, den ich schon auf der Botschaft getroffen hatte:
    „Na dann, viel Glück euch beiden!“
    „Euch auch!“

    Dank Jet-lag und Hitze wusste ich dann nicht mehr so genau, wo wir in den kommenden Stunden wann, wo und warum überhaupt waren.
    Des Rätsels Lösung ist ganz einfach:
    Oh, die uns schon am Flughafen abgeholt hatte, wusste, dass auswärtige Thais auch auf dem Amt Bang Sue Personaldokumente ändern lassen können.
    Meine Holde hieß nun wieder Ch. und wir gurkten erneut nach Bang Rak, um einen Termin für morgen zu vereinbaren – wie ich immer noch glaubte...
    Es wurden unzählige Dokumente unterschrieben und kopiert, Fragen nach meinen verstorbenen Eltern gestellt, wie oft ich schon in Thailand war etc.

    Wir nahmen Platz am Schreibtisch des leitenden Standesbeamten und plauderten ein wenig mit ihm. Der freundliche, aber Respekt einflößende Mann sprach allerdings nicht fließend Englisch, so dass die Unterhaltung ein wenig einseitig war.
    Eine Angestellte brachte eine rote und eine schwarze Mappe mit bunten Dokumenten darin – und schwupps, meine ehemalige Verlobte hieß nun B. und MadMovie war zum ersten Mal in seinem Leben verheiratet!


    [{b]

  4. #3
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Three Nights in Bangkok

    Das Evergreen Laurel Hotel (North Sathorn Road) ist strategisch günstig gelegen - nicht weit weg vom Bezirksamt Bang Rak, dem Übersetzungsbüro Kiesow, der Deutschen Botschaft sowie der Silom Road.







    Suan Lum Night Bazaar









    Nein, das ist nicht unser gemeinsames Kind - so schnell geht´s dann doch nicht.



    Der junge Mann in Hellblau: Mein Stiefsohn Aad



    ...aufkommen lassen! Recht hat der Mann! Dagegen hilft Schneiders Weiße Dunkel.

  5. #4
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Glückwunsch

    René

  6. #5
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.161

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    .....auch von mir: viel Glück Euch beiden..... :bravo:

  7. #6
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    jouw, auch Glückwunsch

  8. #7
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.491

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Herzlichen Glückwunsch euch Beiden!



    phi mee

  9. #8
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Und wieder einer erfolgreich unter der Haube. ;-D

    Herzlichen Glueckwunsch.

    Sioux

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    da dann ist ja alles in trockenden Tüchern :-)

    herzlichen Glückwunsch Euch beiden :bravo:


  11. #10
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: MadMovie hat sich getraut*

    Vielen Dank für eure Glückwünsche!

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf Entdeckungstour mit MadMovie
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.09.05, 21:41
  2. Eak und MadMovie - eine unendliche Geschichte?
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 30.06.05, 17:33
  3. MadMovie, ein rundes Jubiläum
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.05.05, 10:10