Ergebnis 1 bis 8 von 8

Luang Pho Khun- ein ganz besonderes Erlebnis

Erstellt von grabü, 31.05.2005, 21:49 Uhr · 7 Antworten · 1.560 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von grabü

    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    160

    Luang Pho Khun- ein ganz besonderes Erlebnis

    Im Sommer letzten Jahres schenkte mir eine ganz liebe Thaifrau ein Amulett mit einem berühmten Mönch.
    Stolz trug ich es und bemerkte, dass dieser Mönch bei sehr, sehr vielen Thais sehr bekannt und beliebt ist und ich immer grosses Aufsehen erregt habe, wenn es jemand gesehen hat.
    Auch in unserem Auto haben wir ein Votivbild dieses Mönches, denn er soll auch vor allen möglichen Unfällen schützen.
    Dieser Mönch ist Luang Pho Khun.

    Und diesen Mönch wollte ich unbedingt einmal in seinem Kloster besuchen.

    Die Mönche in Wat Thai in München erzählten mir, dass Luang Pho Khun sicherlich schon über 80 Jahre alt sei und mittlerweile auch sehr krank ist. ("suburi maak, maak")

    Da uns dieses Jahr die Reise nach Korat führte, war es natürlich selbstverständlich einen Abstecher nach Wat Ban Rai zu machen, in der Hoffnung diesen berühmten Mönch einmal zu sehen.

    Wat Ban Rai liegt ca. 50-60 km westlich von Korat uns so machten wir uns morgens auf den Weg


    Die Fahrt nach Wat Ban Rai führte uns erst Richtung Saraburi/Bangkok und dann weiter auf der Strasse 2068 Richtung Dan Khun Tot durch ausgedörrtes Land.






    In Dan Khun Tot schauten wir uns den Morgenmarkt an.










    besonderes die gefakten Taschen waren sehr originalgetreu





    Dann erreichten wir Wat Ban Rai.


    Schon am Eingang huldigt man dem berühmten Abt





    im Tempel selbst eine überlebensgrosse Statue Luang Pho Khuns





    Das Wat ist innen erstaunlich schlicht eingerichtet.




    leider sind wir viel zu früh da und man sagt uns, dass Luang Pho Khun noch schläft und dann gegen 12.00 Uhr kommen wird. Wir sind uns nicht ganz sicher, ob wir überhaupt die Möglichkeit haben werden, den berühmten Mönch zu sehen. Auch schon ein Schild im Tempel deutete darauf hin, dass Luang Pho Khun wohl doch sehr krank ist.



    Aber wir hoffen doch, dass wir das Glück haben werden ihn zu sehen. In der Zwischenzeit schauen wir uns ein bisschen um.

    in einem Raum sind viele Bilder ausgestellt, auf denen zu sehen ist, dass auch der König ihn schon besucht hat, da Luang Pho Khun viel Geld gesammelt hat und dieses für wohlstätige Zwecke gespendet hat.










    im Garten eine überlebensgrosse Statue des Mönchs





    und auch die Händler dürfen nicht fehlen. Hier gibt es Devotionalien bedruckt mit dem Foto Luang Pho Khuns. Jede Farbe ist einem bestimmten Wochentag zugeordnet und um das volle Glück ausschöpfen zu können, sollte man die Farbe wählen, die zu dem Tag gehört, an dem man geboren wurde.




    dann läutet eine Glocke und das heisst, dass Luang Pho Khun nun kommt. Der Tempel füllt sich mit Menschen und alle warten gespannt.




    Endlich kommt der Mönch. Er macht einen sehr schwachen Eindruck und wird von 2 Helfern zu seinem Stuhl geführt.



    Luang Pho Khun scheint der Welt schon entrückt zu sein. Ich habe den Eindruck, er macht hier nur noch seinen Job und er selbst ist bereits in einer anderen Dimension.
    Trotzdem kann ich mir ihn, als er noch nicht krank war, als sehr charismatischen Menschen vorstellen.



    Die Gläubigen werden nun zum Tamboon aufgefordert. Auch ich möchte mir ein paar Verdienste für mein nächstes Leben erwerben und spende auch. Ausserdem kann ich mir so Luang Pho Khun ganz aus der Nähe ansehen.



    Es war für mich ein grosses Erlebnis, diesen berühmtem Mönch einmal zu sehen. Alle Thais, die erfuhren, dass ich bei Luang Pho Khun war, sagten mir, dass dies sehr viel Glück bringen wird. Davon hat man ja nie genug.
    Seltsam war allerdings, dass alle Fotos, die wir von ihm gemacht haben, wie sich zuhause herausstellte, unscharf sind. Erst dachten wir, das habe an den Lichtverhältnissen im Tempel gelegen -aber alle anderen Bilder im Tempel waren o.k.

    Jetzt mache ich mir schon darüber meine Gedanken, warum dies wohl so ist.

    viele Grüsse vom grabü phu ying

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Luang Pho Khun- ein ganz besonderes Erlebnis

    @grabü

    sehr schöner Bericht, bei dem ich mich kaum traue, technisch zu werden.

    Bei den beiden letzten Fotos (vom Mönch) hast Du ne lange Brennweite, somit verlängert sich die Verschlußzeit ziemlich und die scheinbar guten Lichtverhältnisse reichen nicht mehr aus.


    Karlheinz

  4. #3
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Luang Pho Khun- ein ganz besonderes Erlebnis

    @ Grabü, :-)

    außerordentlicher, schöner Bericht, großes Danke dafür!

  5. #4
    Avatar von Sydney

    Registriert seit
    28.03.2005
    Beiträge
    186

    Re: Luang Pho Khun- ein ganz besonderes Erlebnis

    ich kann wie meine vorredner auch sagen das du da einen schönen bericht gemacht hast. danke :-)

  6. #5
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Luang Pho Khun- ein ganz besonderes Erlebnis

    Hallo Grabü!

    Danke für den schönen Bericht. Der Luang Pho Khun wird auch von meiner Frau sehr verehrt, und so waren wir auch schon bereits zwei Mal in diesem Tempel. Einmal nach der Sonnenfinsternis in den 90ern und einmal vor zwei Jahren.

    Krank ist er, das stimmt. Er hatte im vergangenen Herbst einen Gehirnschlag und wurde in das Siriraj eingeliefert. Im Januar war er schon wieder so weit genesen, dass wir ihn im Rahmen einer Audienz dort im Krankenhaus besucht hatten, wie in diesem Beitrag zu lesen ist.


  7. #6
    Avatar von grabü

    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    160

    Re: Luang Pho Khun- ein ganz besonderes Erlebnis

    Zitat Zitat von mrhuber",p="248706
    @grabü
    .

    Bei den beiden letzten Fotos (vom Mönch) hast Du ne lange Brennweite, somit verlängert sich die Verschlußzeit ziemlich und die scheinbar guten Lichtverhältnisse reichen nicht mehr aus.


    Karlheinz
    klar, wahrscheinlich gibt es schon eine technische Erklärung, allerdings erschien mir Luang Pho Khun, genau wie auf den Fotos, "im Begriff sich aufzulösen".

    Danke an alle, dass Euch mein Bericht gefällt.

    @moselbert
    Deinen Bericht hatte ich schon vorher gelesen, danke dafür, bin nur leider immer etwas nachlässig beim posten, auch wenn mir etwas sehr gut gefällt.
    Liebe Grüsse vom grabü

  8. #7
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Luang Pho Khun- ein ganz besonderes Erlebnis

    Ich war 1994 bei ihm im Tempel. Es waren etwa 40-50 Leute da, die auf ihn gewartet haben. Er würde noch schlafen, kommt aber in 10 Minuten, wurde uns gesagt. Als er dann kam, wurde er auch von 2 Jungen Mönchen begleidet. Als er mich sah (ich war mit meinem Sohn der einzige Ausländer), ist er zu mir gekommen und hat mich und meinen Sohn (damals 9 Monate) gesegnet. Das war mir peinlich, nicht das gesegnet werden, sondern das er ich als erstes empfangen hat, wo ich doch gerade erst gekommen bin und die anderen Personen schon Stunden gewartet haben. Ich hoffe, das ich ihn nächsten Monat auch sehen werde. In diesen Moment bin ich sehr mit Trauer erfüllt, weil vor drei Tagen unser Abt im Tempel mit 96 Jahren gestorben ist.

    Gruss.....

  9. #8
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Luang Pho Khun- ein ganz besonderes Erlebnis

    ...allerdings erschien mir Luang Pho Khun, genau wie auf den Fotos, "im Begriff sich aufzulösen"
    Es ist wirklich merkwürdig, dass nur die beiden Bilder vom Mönch unscharf sind. Meine Schwägerin, die gestern aus Thailand angerufen hat und uns die traurige Nachricht vom Tod unseres Abtes mitgeteilt hat, sagte ausserdem, das ein Paar Tage vorher (vor dem Tod des Mönches) alle Fische im See des Tempels tod sind. Der Abt sagte dazu, man solle jetzt den See mit Sand auffüllen den Boden für andere Zwecke benutzen. Wenn keine Fische mehr da sind, brauchen wir auch keinen See mehr, so seine Worte. Das war zwei Tage vor seinem Tod.
    Ich hoffe, das die unscharfen Bilder nichts (als schlechtes Omen) zu bedeuten haben, und uns luang pho khun noch lange erhalten bleibt.

    Gruss.....

Ähnliche Themen

  1. Besonderes Hotel in Patty
    Von beerchang im Forum Touristik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 23:11
  2. Es ist mir ein besonderes Anliegen....
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.11.06, 09:19
  3. Ein unglaubliches Erlebnis
    Von Mang-gon-Jai im Forum Literarisches
    Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 04:24
  4. Erlebnis am Wochenende
    Von jerry im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.05, 20:08
  5. Thailand ist was Besonderes
    Von mrhuber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 06.08.03, 09:37