Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Literarisches und Ehrenkodex

Erstellt von Otto-Nongkhai, 10.03.2004, 03:59 Uhr · 24 Antworten · 1.334 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von HPollmeier

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    1.959

    Re: Literarisches und Ehrenkodex

    Hallo Jinjok,

    so hat mein Fauxpas wenigstens eine Klaerung herbeigefuehrt; ich werde mich natuerlich an den sogenannten Ehrenkodex halten.

    Ich hoffe, bei Dir bleibt kein uebler Nachgeschmack zurueck, denn ich schaetze Deine Arbeit sehr und wuensche, dass zwischen uns keine ´Verhaltensstoerungen´ eintreten, nachdem ich mich entschuldigt habe.

    Herzlichen Gruss
    Heinz Pollmeier

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Literarisches und Ehrenkodex

    :bravo:

  4. #23
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Literarisches und Ehrenkodex

    Ich verstehe nicht ,was mein kurz eingefügter Link für einen Wirbel auslöst.

    Ich sehe das Forum als eine Informationsquelle an und da gehört es sich ,dass die gleichen Themen zumindest miteinander verbunden werden.

    Wenn ich Infos im Net zu einem behandelten Thema finde ,dann poste ich auch eine abgewandelte Notiz dazu.

    Wenn das nicht mehr erwünscht wird ,dann soll Andreas das in seinen Statuten festlegen.

    Ich sehe aber die Ergänzung meiner Threads als eine Bereicherung an ,wenn das Thema eingehalten wird.

    In der Vergangenheit gab es aber Poster ,die sich in meinen Thread's ausgekotzt haben und die von der Administration kaum gebremst wurden.


    Otto

  5. #24
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Literarisches und Ehrenkodex

    Zitat Zitat von Micha",p="118665
    Nach dem lesen dieses Threads über Ehrenkodex usw. habe ich im Nachhinein phimax gegenüber ein richtig schlechtes Gewissen.
    คำขอ ไม่ เท่า นี้ คำนึง

    Kommentare, Kritik, Anregungen etc. sind bei mir erwünscht; hatte ich auch geschrieben.
    Das Thema gibt einiges her und wird hier ja auch kontrovers gesehen.
    Solange das Niveau erhalten bleibt, haben alle Interessierten etwas davon
    und die Uninteressierten können es (nun) ignorieren

    Michael

  6. #25
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Literarisches und Ehrenkodex

    Hallo Hans Pollmeier
    Es gibt keine atmosphärischen oder Verhaltensstörungen zwischen uns. Deine Entschuldigung ist angenommen. Ich hatte den Vorgang leider noch ein paar mal erläutern müssen, da es verschiedene Mißverständnisse daraus im Nachhinein gab. Wie zum Beispiel

    @ Otto-Nongkhai
    Sei ganz beruhigt, Dein Link hat keinen Wirbel ausgelöst. Ich hatte ihn an Ort und Stelle sogar als Paradebeispiel hingestellt.
    Jinjok

Seite 3 von 3 ErsteErste 123