Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 99

Leserbriefe in "DER FARANG"

Erstellt von Bajok Tower, 29.08.2010, 16:57 Uhr · 98 Antworten · 12.839 Aufrufe

  1. #21
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Heute im Flieger von Düsseldorf nach Berlin: Kaum sind wir gelandet, schon springen alle auf, schubsen, holen ihre Taschen usw. Und was bringt das? Die stehen dann alle und warten lange Zeit, erst dann darf man aussteigen. Hätten doch gleich sitzen geblieben, sind doch Erwachsene, können nachdenken.

    Achja, und es waren keine bösen Thais. Alles ach so disziplinierte Farangs.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    BT kann es sein, dass Du etwas übertreibst mit... und es waren keine bösen Thais, alles ach so disziplinierten Farangs???... was bezweckst Du eigentlich damit?... Du mit Dich hier wirklich zum Verteidiger der ThailänderInnen machen, denn niemand äußert hier pauschal, dass die Thais keinerlei Umgangsformen haben... es gibt auf der großen weiten Welt solche und solche und niemand kann sich auf die Brust heften, aber auch alles und jedes richtig zu machen...

  4. #23
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Eben, deswegen drängeln die Thais nicht mehr und nicht weniger als die anderen.

  5. #24
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Exakt BT... es gibt halt den "Farang- und Nicht- Farang- Drängler"... Aussage gilt für XX und XY Chromosomensatz...

  6. #25
    Monta
    Avatar von Monta
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Eben, deswegen drängeln die Thais nicht mehr und nicht weniger als die anderen.
    ...er öffnete die Augen, setzte sich auf, gähnte und reckte sich ausgiebig.
    Was war das nur für ein seltsamer Traum, sagte er sich.

  7. #26
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Teils schon richtig die Aussage von BT. War ich mit meiner Tochter im Skytrain/Bus unterwegs fand sich immer ein Thai, der uns den Platz anbot. Mit der Assimilation zum Westen verfliegt aber diese Höflichkeit.

  8. #27
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Wann immer man in Thaiforen etwas Thiatypisches posten will, immer kommen schnell die Verrelativierer, die einem beweisen wollen, dass es überall so ist.

  9. #28
    Monta
    Avatar von Monta
    Zitat Zitat von expatpeter Beitrag anzeigen
    Wann immer man in Thaiforen etwas Thiatypisches posten will, immer kommen schnell die Verrelativierer, die einem beweisen wollen, dass es überall so ist.
    Da schreibst Du was.
    Aber min. 90 % der Relativier-Künstler, aus der Abteilung vorauseilender Gehorsam, werden das nie wirklich verstehen (wollen).

  10. #29
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Da schreibst Du was.
    Aber min. 90 % der Relativier-Künstler, aus der Abteilung vorauseilender Gehorsam, werden das nie wirklich verstehen (wollen).
    Na so lange Einer mich versteht....

    Vor meiner 3momatigen Reise nach Europa habe ich bei meinem Netzanbieter 3BB (vormals TTTmaxnet) ein Jahr Intenetzugang gekauft. (16.05.2010) Als ich zurück kam, fand ich zwei Rechnungen vor. Die Leitung war tot. Dann erschien am Bildschirm die Aufforderung, ich solle rückständige Zahlungen begleichen ohne allerdings die Angabe, welche Zahlungen gemeint seien. Der Anruf bei der Servicenummer ergab, dass ich mich an ein Büro der Gesellschaft wenden müsse. Das tat ich, und man gab mir neue Zugangsdaten, weil die vorgelegten Belege überzeugten. Als ich die Meldung verbunden mit Unterbrechungen des Internetzugangs weiterhin bekam, schrieb ich eine Mail an die Serviceline von 3BB. Man bat mich um die Nummern und Beträge meiner Zahlungen. Ich schickte Kopien der Quitungen. Seitdem habe ich von der Firma nichts mehr gehört, obwohl ich über E-Mail mehrfach nachgefragt habe. Lediglich bekomme ich weiterhin die Meldung, verbunden mit der Warnung der Sperrung, falls ich rückständige Rechnungen nicht begleiche. Meine Frau war bei der Geschäftstelle im Carrefour-Gebäude (Pattaya) und bekam die Auskunft, es werde nunmehr geregelt. Aber weiterhin bekomme ich Unterbrechungen mit Warnungen. Am 30. August war ich dann wiederum bei einer anderen Geschäftsstelle im Central Festival und bekam die Auskunft, alles sei in Ordnung. Mein Anschluss würde nicht gesperrt. Heute dann bekam ich wieder diese Meldung:

    We would like to inform you that there was outstanding balance on your account.

    To avoid disruption in your internet service, please make payment immediately.

    If you have already made payment, we apologize for any inconvenience.
    Das geht jetzt seit 14 Tagen so. Hier wird jetzt wohl kommen, das sei überall so. Nein, das ist nicht überall so, aber für Thailand ist es nicht direkt untypisch.

  11. #30
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Silom Beitrag anzeigen
    Mit der Assimilation zum Westen verfliegt aber diese Höflichkeit.
    Yep, leider.

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. "Farang ruh mark - Mai die!"
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.11.11, 07:56
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37