Seite 5 von 21 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 206

Leben im wilden Süden

Erstellt von Phommel, 30.10.2013, 23:10 Uhr · 205 Antworten · 24.693 Aufrufe

  1. #41
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669
    Schliesse mich deinen Wünschen an.
    Super Fotos. Danke.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    ein landschaftlicher Spitzenflug ist jener von Samui nach Phuket.....

    ...sobald es über die Küste geht, sind die Buchten von Khanom gut sichtbar (dort findet man traumhafte Strände vor)

    der klitzekleine, weisse Punkt links oben im Meer ist die Autofähre von/nach Don Sak, die Inseln ganz oben sind die südlichen Inseln des Angthong Marine Parks.

    Hier sehr schön in der Mitte zu sehen liegt unterhalb der südlichsten Inseln des Angthong Marine Parks der Ort Don Sak rechts an der Mündung des Tapee Flusses, des längsten Flusses Südthailands, ausserdem die Schnellstrasse 4142, und rechts die immergrünen Hügel von Khanom, Provinz Nakhon Sri Tammarat


    Die 44, "Krabi-Autobahn", die schnellste Strassenverbindung hinüber zur Andamanenseite

    während sich weiter nördlich die alte 401 durch die Region schlängelt,

    vorbei am Khao Sok Nationalpark Richtung Takuapa/Phangnga



    Teile der Provinz Krabi unterhalb, Phangnga in der Mitte, der Highway #4, die Phetkasem Road, die längste Strasse Thailands von Bangkok bis zur Grenze Malaysias


    die pittoreske Inselwelt Phangngas (James Bond Felsen)


    und hier ein Bild eines Abendrückflugs oberhalb Phukets, links die Andamanenküste, die Sarasin Brücke gut beleuchtet

  4. #43
    Antares
    Avatar von Antares
    Danke Benni, das sind beeindruckende Fotos!

  5. #44
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    war seit 87 etliche Male im Gebiet Hat Yai/Songkhla unterwegs und meine, daß es aus verschiedenen Gründen zu den besten Gegenden Thailands zählt. Es ist kaum zu glauben was es dort alles gibt, eine kosmopolitische und dennoch überschaubare Großstadt, die beste in Thailand mMn, Naturparks, Berge, Strände, Seen - alles in sauberer Umgebung, für Thai Verhältnisse wohlhabend und gleichzeitig zu vernünftigen Preisen und exzellenter Anbindung, mal kurz zusammengefasst.

    Das Gebiet ist ziemlich weit weg vom Schuß für den "Thailand-Normalo" und kaum jemand hat Bezug welcher Art auch immer zu dieser Gegend. Ganz wenige Farangs arbeiten dort für intern. Firmen und verheiratet sind ebenso wenige mit Locals. Und sonst ist es zu unbekannt und zu dezentral innerhalb Thailands um einfach auf den Gedanken zu kommen dort hinzuziehen.
    Obwohl ich meine, daß man in jenem Stück zwischen Hat Yai und Songkhla, also einen Katzensprung entfernt zu Stadt, Bergen, Wald, Meer und See, leicht ein gutes Haus in wunderbarer Umgebung mit guter Luft das ganze Jahr über zu günstigen Preisen mieten könnte.

    Interessant auch, daß Songkhla die einzige Provinz in ganz Thailand ist, in der die wichtigste und mit Abstand grösste Stadt nicht die Provinzhauptstadt ist.

  6. #45
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Blickrichtung Westen in Hat Yai. Ganz hinten, verschwommen, eine ~800 Meter Erhöhung und dahinter liegt Satun und dahinter, in der Andamanensee, der Tarutao Nationalpark mit Inseln, die landschaftlich zu den besten Thailands zählen. Davor beim Stadtrand, nicht sichtbar, die Phetkasem Road, die ihren Ausgangspunkt beim King Taksin Monument in Thonburi/Bangkok hat und an der Grenze endet.

    Im Vordergrund links der Bahnhof, der letzte in Thailand vor Grenze Malaysia. In den Strassen rund um den Bahnhof ist die Backpackergegend mit etlichen Guesthouses, wo auch unzählige Visa Runner absteigen, wie auch ....

  7. #46
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Danke Benni für die interessanten Bilder.
    Wir waren 2011 zu einer Hochzeit nach Songkla eingeladen ,war aber zu stressig den Termin einzuschieben ,da wir nur 4 Wochen in Los waren ,eigentlich schade .
    Wie siehts im Süden wirklich mit der Bedrohung seitens der Muslime aus?

  8. #47
    Antares
    Avatar von Antares
    Für manche Gegenden im Süden gibt es ja eine Reisewarnung, ist es wirklich gefährlich für Farangs dort zu reisen?

    Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise

    (Au schitte, jetzt kommt gleich der Disi mit Horror-Meldungen)

  9. #48
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Bei all meinen Aufenthalten und Reisen in und durch die Provinz Songkhkla, es waren viele, da ich u.a. ein paar Jahre lang zu Beginn der 90er 1-Jahres-Non Immi B auf 90 Tage Basis hatte, also alle 90 Tage den Visarun ab Samui oft nach Malaysia machte und ich immer wieder ein paar Tage in Hat Yai spaßeshalber hängen blieb, ist mir davon nichts aufgefallen.

    Sicher, wenn man Pech hat, kann einem die einzige Kokosnuss auf den Kopf fallen - im Lee Gardens Plaza Hotel, dort wo vor 1,5 Jahren eine Bombe hochging, hatte ich auch mal ein Zimmer, sogar meine Mutter war dabei....klar ist das eigenartig, wenn man davon liest....

    Bin auch mal mit dem Chopper und damalige Freundin über die Berge von Malaysia nach Betong/Yala, also angeblich die schlimmste Gegend > eine Fahrt wie überall anders in Thailand, null Probleme, kein Anzeichen, daß es dort gefährlich ist.....Yala, die Stadt, eine wie andere in Thailand, überraschend adrett, nicht schlecht.

    Das ist schon länger her. In den letzten Jahren war ich in Songkhla nur mehr mit dem Auto unterwegs. Man merkt betr. Gefährlichkeit keinen Unterschied zum restlichen Thailand und fühlt sich, ich zumindest, pudelwohl. Ich könnte mir sogar vorstellen, im Gegensatz zu vielen anderen Gegenden in Thailand, dort zu leben...

  10. #49
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir sogar vorstellen, im Gegensatz zu vielen anderen Gegenden in Thailand, dort zu leben...
    Könnte ich mir auch. Hat Yai ist eine der ganz wenigen Städte in Thailand, die ein erträgliches Mittelding zwischen überlaufener Monstermetropole und verschlafenem Provinznest darstellt. Gegenüber Chiang Mai hat die Stadt außerdem zwei Vorteile: erstens gefällt mir die Mentalität der Südländer besser, und zweitens gibt es dort keinen saisonalen Smog. Es gibt leider auch ein paar Nachteile: deutlich kleiner als andere Expatplätze in Thailand, daher weniger Infrastruktur, minimale Expat-Community, durchgehend brütend heiss, gelegentlich nervige Muslime, ziemlich abgelegen.

    Cheers, X-pat

  11. #50
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    die Expat Infrastruktur ist bedeutend kleiner als jene CNX, keine Frage, nur braucht man das ja nicht unbedingt in diesem Ausmass. Jene Farangs, ohne jetzt beleidigend zu sein, die man in zB Udon Thani ständig um sich hat, sind faktisch nicht vorhanden. Sonst ist Hat Yai und Umland mindestens genauso bevölkerungsreich wie zB CNX und Umgebung.

    Muslime? warum stören die? weder haben diese Leute etwas mit mir zu tun, noch ich mit ihnen....außer zur Abwechslung kulinarisch

    Smog in Nord Thailand? würde eher Smoke dazu sagen. Nordthailand ist wunderschön und sehr angenehm, allerdings wochenlang oder sogar monatelang in diesiger, verrauchter Luft zu leben, ist für mich komplett unakzeptabel. Genauso wenig wie für diesen Zeitraum auf Grund dessen gezwungenermaßen woanders hinzufahren.

    Abgelegen? wie man es nimmt. Inwiefern liegt CNX zentral? Hat Yai ist ein Verkehrsknotenpunkt und von dort ist man u.a. bald in Malaysia, wie auch am Meer, in einem der gebirgigen Nationalparks und am grössten See, ein Vogelparadies, Thailands.....

    Heißer ist es nicht als im restlichen Südthailand und wenn man nicht direkt in der Stadt wohnt, sondern zB am Hang eines bewaldeten Hügels zw. Hat Yai und Songkhla zb in einem offenen, gut durchlüftbaren Haus der Witterung entsprechend gebaut, fällt die Hitze nicht auf. Beim Radfahren stört diese auch nicht. Wenn einem das Spass macht, kann man sich arrangieren.

Seite 5 von 21 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. mit dem nachtzug in den süden....
    Von noisedeluxe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.05.13, 12:06
  2. A1 Prüfung im Süden?
    Von paulsson im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.08, 20:24
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52
  4. Musik - mein Leben / Leben ohne Musik
    Von Marco im Forum Sonstiges
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 19.01.05, 14:53
  5. Thailands Süden
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.03, 11:59