Seite 930 von 946 ErsteErste ... 430830880920928929930931932940 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.291 bis 9.300 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.965 Aufrufe

  1. #9291
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Es ist passiert, was schon länger befürchtet wurde. Uns ging das Trinkwasser aus.

    Veränderungen in den Trinkgewohnheiten sowie eine groeßere Zahl von Wassertrinker sind ins Haus gekommen.
    Wer früher auch gerne und oefters Milch trank, wechselte zum Eskimo Flip. Besucher, die früher Nam Soda haben wollten, wollten auf einmal das Hauswasser haben. Und schließlich hielten sich in den letzten Monaten nicht nur Langzeitbesucher im Haus auf, auch ansonsten waren dort mehr Personen nahezu ständig.

    Das Ergebnis: der 18-8 Edelstahl-Tank ist leer. 3000 Liter weg. Morgen will ich zu Global House und ein exakt gleiches Teil dazu zu kaufen.



    Was anfänglich echt auffiel, verschwand ja schnell im Grün des Gartens. Die Befülltechnik ist simpel. Filterung durch Gewebe mit hohem DEN selbstverständlich.
    Und die Erfahrung zeigte: Die Leute mochten das nahezu mineralfreie Wasser.



    Zur Zeit kaufen wir Trinkwasser von Chang oder das von TESCO in 5 l Gebinden. Alles nur 2. Wahl. Jetzt müssen wir nicht nur einen 2. Tank fürs Regenwasser kaufen, sondern auch noch bis Mitte kommender Regenzeit warten, bis wir wieder erneut füllen koennen.

  2.  
    Anzeige
  3. #9292
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Für "aufbereitetes Wasser" wird in Thailand gerne ein Edelstahl-Tank verwandt. Die dann aber keiner verbuddeln moechte. Wir haben einen weiteren 18-8-Tank für die Zwischenspeicherung des Leitungswassers von den Wasserwerken Udon (Wasser für die Duschen sowie die Wasserentnahmestellen in den Bädern und den Küchen).



    Aber für Leitungswasser gibt es auch viele Tanks aus Plastik. Einige ebenfalls zum Stehen, nicht zum Verbuddeln. Allerdings wenn Plastik - mit seinen Weichmacher-Bestandteilen - jahrelang in der Sonne - also UV - steht, dann wird der Kunststoff nicht gerade besser. Also werden die zumindest überdacht. Sind auch deutlich billiger.

    Wer Leitungswasser-Tanks verbuddeln will, der greift zu recht runden Tanks zurück. Hatten wir früher auch einmal.



    Daran wurde dann eine Druckverstärkungspumpe angeschlossen.

    Schließlich gibt es die schwarzen Kunststoff-Tanks zum Auffangen des Schwarzwassers. Die ersetzen die alten Sickergruben.



    Hier die drei für die drei Badezimmer-Bereiche.

  4. #9293
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Ich wuerde Regenwasser nicht als Trinkwasser qualifizieren, aber wahrscheinlich muss wannie die eine oder andere Konzession an die doerflichen Sitten und Gebraeuche machen.

  5. #9294
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Viele Mio. Menschen auf dieser Welt haben nur Regenwasser, viele auch noch nicht mal das.

  6. #9295
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Leute, nicht schon wieder. Hatten wir doch alles schon einmal. Schaut 'mal hier:

    Leben im Isaan

    Jeder Foren-Depp mag doch klassifizieren was immer er um sich vorfindet, wie er selbst will. Ob seine Frau, sein Haus, sein Trinkwasser. Ist doch für die Anderen irrelevant, so sie andere Verhältnisse oder Frauen haben.

    Inzwischen findet alles Tiefschürfende ohnehin hier statt:
    Diskussionen zum Thread "Leben im Isaan"

  7. #9296
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    wenn Du nur positive unkritische Beiträge magst........ na dann

    ich finds total klasse das ihr dort jetzt gerne alle wieder Regenwasser trinkt und nen zweiten Silo im Vorgarten bauen wollt, ächt jetze

  8. #9297
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    wenn Du nur positive unkritische Beiträge magst
    Nicht unkritische, nur ein wenig informierte Beiträge bitte. Als kleiner Dank Eurerseits für meine Bemühungen. Danke.

  9. #9298
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Für das Geld was die Edelstahltanks kosten wäre auch die Anschaffung einer Filteranlage für das Wasser welches von den Wasserwerken Udon geliefert wird möglich gewesen. Aber jetzt ist es wie es ist.

  10. #9299
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Habe letztes Jahr unseren Wassertank, der das Wasser vom 'Wasserwerk' zwischenspeichert (wg. Druckverstärkung) sauber gemacht. Da war aber richtig Dreck drin!!

    Auch kein Wunder wenn man sieht wie die Wasserrohre repariert werden.

    Ob da eine Filteranlage effizienter ist??

  11. #9300
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Viele Mio. Menschen auf dieser Welt haben nur Regenwasser, viele auch noch nicht mal das.
    Merkwürdiges Argument. Nach diesem Kriterium könnte man auch in einer Wellblechhütte oder gleich auf der Straße hausen. Müssen ja Millionen Menschen weltweit auch.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52