Seite 904 von 946 ErsteErste ... 404804854894902903904905906914 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.031 bis 9.040 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.567 Aufrufe

  1. #9031
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Also heute nacht müßte man in Thailand besonders aufpassen. In den Geschäften gibt es kein Bier mehr zu kaufen!
    mann, mann, mann, das klingt ja bannich kritisch da bei Euch, versuch durchzuhalten

  2.  
    Anzeige
  3. #9032
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Jedenfalls hatte ich gestern nachmittag mein Udon Thani Notstrom-Kraftwerk wirklich wieder einsatzbereit. Batterie geladen, Konverter bereit zum Anklemmen.


  4. #9033
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Warum kein eigenes Ladegerät anschaffen? Erspart das lästige herumtragen der schweren Batterie. UND es können damit die Batterien der Mopeds bei Bedarf nachgeladen werden.

  5. #9034
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Warum kein eigenes Ladegerät anschaffen? Erspart das lästige herumtragen der schweren Batterie. UND es können damit die Batterien der Mopeds bei Bedarf nachgeladen werden.
    Alles schon 'mal gemacht. Ader das Gerät, das es damals als einziges bei Global House gab, funzt mit der großen Batterie nicht. Mit kleinen Moped-Batterien scheint es zu klappen. Jedenfalls lohnt sich nun ein weiterer Kauf nicht mehr, da ich pro Jahr nur 50 Baht Kosten für's Aufladen habe.



    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Heute war 'mal wieder Überraschungstag. Meine Frau fuhr mit den Chanods zum Obotor der Wohngemeinde. Steuern zahlen. Wie die genau heißen, weiß ich nicht. Sie setzen jedoch am Grundbesitz an.

    Das Grundstück mit Haus, unter 1 Rai, bleibt frei. Bei den Reisfeldern wird gezählt, alles was mehr als 5 Rai ist. Ein anderes Chanod hatte sie vergessen, lag noch bei mir.

    Totalschaden: 45 Baht für dieses Jahr. Zum graue Haare kriegen.

  6. #9035
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ist mir nicht zum ersten Mal passiert: Daß ich etwas ganz bewußt wahrnehme, (erst) wenn es ploetzlich weg ist.

    Ich rede hier von einer Art von formgebender Damen-Unterwäsche, die bislang im Isaan häufig vorzufinden war. Damen-Unterhosen, wo die Po-Backen sozusagen "aufgepolstert" werden.

    Hier zeigt eine Farang-Frau mit ausreichendem Eigen-Auftrieb ein solches Zierstück asiatischer Schoenheits-Korrektur. (Bild von Flickr)



    Jedenfalls gab es die massenhaft im Isaan zu kaufen. Weil halt die zumeist schlanken Mädchen oftmals auch sehr wenig Fettgewebe an den Po-Backen entwickelten. Wenn die dann auch nicht durch ihren Beruf zum stundenlangen Sitzen auf Stühlen verurteilt waren, zeigten die lange keine "gewachsenen verbreiterten Pobacken".



    Heute sieht man die in meinem Lotus gar nicht mehr. Nur noch Oberteile, die bekanntlich zur Volksweisheit führten: "Alles, was sie hatte, war nur Watte".

    Keine Reizwäsche, formgebende Unterwäsche!



    Ich persoenlich glaube ja, daß das Zeitalter der hübschen, schlanken Mädchen auch im Isaan seinem Ende entgegen geht. Fehlernährung und Bewegungsmangel führen immer mehr zu recht dickleibigen Kindern. Auch im Isaan. Wenn da die Eltern nicht aufpassen.

    Bei den Oberweiten sehe ich einen vergleichbaren Prozeß jedoch noch nicht in so ausgeprägter Form. Deshalb wohl auch die weite Verbreitung von Silikon-Brüsten bei den Mädchen, die dem Verkauf ihres Korpers etwas abgewinnen koennen.

    Im Isaan ist das noch recht selten zu sehen. Hoechstens dann, wenn die inzwischen Liierten einmal mit ihren Freiern zurück ins heimatliche Dorf kommen. Besonders so um Songkran herum.

    Wo wir gerade über Hühnerbrust reden. Auch bei uns hält sich unausrottbar das Gerücht, bei uns in der Gegend koenne man nur "bei einem" Gai jang - Gegrilles Hähnchen/Hühnchen kaufen. Und so haben wir das heute auch getan. Wie so viele andere, an anderen Orten.


  7. #9036
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Mutiert das Nittaya jetzt zum Schluepfer Forum?
    waani hatte dir eigentlich ein etwas hoeheres Niveau zugetraut.
    Man(n) lernt nie aus wie man sich doch in Personen taeuschen kann.

  8. #9037
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Mutiert das Nittaya jetzt zum Schluepfer Forum?

    Die dargebotene Mode ist doch alterstauglich fuer viele im Nittaya und bei vielen duerfte interesse bestehen derartiges fuer die Ehefrau zu kaufen. Von daher ein guter Tip von Waani.

  9. #9038
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Die gingen zumeist ins Centara. Ich habe da andere Hotels auf dem Kieker, wo ich über die Parkmoeglichkeiten mir sicherer bin.
    Warum sollte man da nicht parken können? Mir ist noch kein Hotel in Thailand untergekommen, wo es nicht bequeme Parkmöglichkeiten gegeben hätte. So liest man auch über das Centara Udon Thani auf booking.com:
    Kostenlos! Private Parkplätze stehen kostenfrei an der Unterkunft (Reservierung ist nicht erforderlich) zur Verfügung.

  10. #9039
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Die dargebotene Mode ist doch alterstauglich fuer viele im Nittaya
    Zitat @markobkk
    Aus deinem Munde in deiner Funktion mit diesem Statement ist wohl das Schluepfer Forum perfekt.
    Ich hoffe auf weitere Fotobeitraege (z.B. Schluepfer daheim auf der Waescheleine,immer eine gute Information wie gut die Damen im Futter sind) in dieser Art von Waani und anderen Members,da ja laut dir Bedarf besteht - bei DIR?

  11. #9040
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Heute war 'mal wieder Überraschungstag. Meine Frau fuhr mit den Chanods zum Obotor der Wohngemeinde. Steuern zahlen. Wie die genau heißen, weiß ich nicht. Sie setzen jedoch am Grundbesitz an.
    Das nennt sich nicht Obotor sondern Or Bor Tor, Abkürzung für องค์การบริหารส่วนตำบล.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52