Seite 887 von 946 ErsteErste ... 387787837877885886887888889897937 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.861 bis 8.870 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.126 Aufrufe

  1. #8861
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Braucht man dafür eigentlich einen Auto- oder einen Motorrad-Führerschein?
    Es ist nicht so, daß man dies irgendwo nachlesen koennte. Aber die Regeln scheinen für die Verkäufer klar zu sein.

    1. Jedwedes Dreirad - Samlor krüang oder Tuk Tuk mit Auto-Motor - bekommt keine Zulassung. Bekommt keine Nummer, zahlt keine Steuern wie man dies für Mopeds tun muß.

    2. Für alles, was nicht die üblichen 125, 130 oder 150 ccl-Mopedmaschinen hat, wird ein Auto-FS vom Verkäufer verlangt. Ob dies auch für die Verkehrspolizei gilt, steht in den Sternen. Bin in den ganzen 6 Jahren nie kontrolliert worden. Man fährt übrigens diese Gefährte ganz ohne Schutzhelm.

    3. Die Gefährte gelten als unheimlich sicher. Man ist froh, daß es eine lokale Versicherung gibt, die einem für ca. 400 Baht pro Jahr eine Third Person Versicherung (Personenschäden, die zur ärztlichen Behandlung führen) anbietet. Habe bislang noch nie einen Samlor in einem Unfall verwickelt gesehen. So ein Ding kippt halt nicht um und ist schleßlich wieder so etwas wie das Dreirädchen aus der Kindheit. Ist einer der Gründe, warum viele Farangs im hoeheren Alter - die sich zudem nicht mehr so ganz richtig in der Lage sehen, die Balance zu bewahren - auf so Samlor anstelle von Motorcycles wechseln.

    4. Obwohl man - zumindest anfänglich von den Thais aus dem Verkehr herangewunken wird - ist man kein Taxi. Dafür bräuchte man eine Sonderlizenz, die man allein aus Work Permit Gründen nicht bekäme. Deshalb unterlasse ich grundsätzlich den Transport mir fremder Leute.

  2.  
    Anzeige
  3. #8862
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Wo wir schon mal dabei sind:

    Wie ist denn so ein Vehikel in TH zulassungsmäßig zu bewerten?

  4. #8863
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Wo wir schon mal dabei sind:

    Wie ist denn so ein Vehikel in TH zulassungsmäßig zu bewerten?
    Wie ein Quad, eine Trike oder ein Strandbuggy. Am besten einen Golfspieler befragen.

  5. #8864
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Sorry, ich vergaß zu erwähnen, dass dieses Vehikel für die Farmarbeit konzipiert ist und auch so heißt.
    Dazu gibts z.B. auch einen kleinen, mit Solarzellen bestückten Anhänger der es ermöglicht, auf dem
    Acker mit elektr. Geräten (Pumpen, Sägen, etc.) zu arbeiten. usw. Die Bauart ist wie ein kleiner LKW
    mit Kipp-Ladefläche, Winch vorn und Welle hinten für Zusatzgeräte (Rasenmäher, Fräse, Egge oder
    was auch immer)

  6. #8865
    Avatar von rotbaer

    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    171
    Habe in Nong Kai mal einen Unfall Samlor - Pick Up gesehen.
    Samlor transportierte eine alte Frau mit Gemüse und wurde breitseits vom Pick Up gerammt.
    Die alte Frau starb gerade in einer großen Blutlache, der Samlor Fahrer lag schon unter einer Plane als wir ca. 1 Minute nach dem Unfall vorbeikamen. Am Pick Up war außer ein bisschen geknautschtem Blech kaum ein Schaden zu sehen.

  7. #8866
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Sind soeben von einer weiteren - so gut wie Touri-freien - Beschäftigung zurück, die wohl auch gar nicht besonders Isaan-typisch zu sein braucht: dem Brunchen in einem Restaurant, welches sich als multikulturell, wenn auch nicht global im Anspruch der abgedeckten Küchen versteht.

    4 Regional Thai Food nennt es sich selbst, umfaßt deshalb auch keine südamerikanische Küche. Wer und warum geht man dahin? Wer sich gerade in einer personellen Gemengelage befindet, in denen verschiedene Personen verschiedene Geschmäcker haben - und haben dürfen - ist gut beraten, so solchen Restaurants zu gehen. Da gibt es kein "gemeinsames Frühstück" und damit Basta, da ißt jeder selbst was er will.

    Also ein Zustand in dem sich Expats häufiger befinden. Und so trifft man auch recht viele andere Expats mit ihrem jeweiligen oder nur zeitweiligen Anhängen. Die wenigen asiatischen Touris im Hotel stoeren nicht; der Preis der Übernachtung stellt automatisch so gut wie sicher, daß da kaum Deutschsprachige auftauchen.

    Im Vordergrund das moderne Sushi-Gedoehns, inzwischen nicht mehr wegzudenken. Dahinter die "spicy salads" und Laabs des Isaan, noch dahinter in den stainless Behältern, eine ganze Latte von original Thai-Food. Hatte davon heute leckere Bohnen mit Red Curry Paste.



    Die Thai-Gerichte gesondert



    Daneben beginnt der Abschnitt: Thailändische und Isaanische scharfe Suppen sowie das Unterkapitel "Mie Isaan" - Nudelgerichte des Isaan mit Rohkost und Gemüsen.



    Daneben dann Broetchen sowie Suppen europäischer Herkunft. Plus die eigentliche europäische Küche - 4 in 2 Behältern.



    Daneben dann die Salate westlicher Herkunft - mit den üblichen Salatsaucen, wenn auch selbstgemacht.



    Außerhallb des klimatisierten Raumes dann die Pok-Pok-Gerichte des Isaans. Hier wird der Som Tam Thai oder Som Tam Lao frisch zu bereitet.



    Wieder im klimatisierten Bereich, nun gegenüber: die Abt. Confisserie und Nachtische.



    All jet zu klein, also hier aussagekräftiger:



    Und so gelangte auch davon zum Nachtisch reichlich..... Man goennt sich ja sonst nix.



    All You want to eat, in wievielen Gängen zum Buffet auch immer: 179 Baht/P

    Dazwischen kurzer Info-Austausch unter Expats.

    Ich vergaß: Wir waren im Prajaktrahotel

  8. #8867
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Sorry, ich vergaß zu erwähnen, dass dieses Vehikel für die Farmarbeit konzipiert ist und auch so heißt.
    Dazu gibts z.B. auch einen kleinen, mit Solarzellen bestückten Anhänger der es ermöglicht, auf dem
    Acker mit elektr. Geräten (Pumpen, Sägen, etc.) zu arbeiten. usw. Die Bauart ist wie ein kleiner LKW
    mit Kipp-Ladefläche, Winch vorn und Welle hinten für Zusatzgeräte (Rasenmäher, Fräse, Egge oder
    was auch immer)
    Interessant. Haste Du auch noch den link?

  9. #8868
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Den Bildern vom "Großen Essen" nach zu urteilen ist das ähnlich, wie
    vor vielen Jahren oben im Turm von Pattaya bevor die Russen kamen.
    Sieht gut und gediegen aus.

    Was das Fahrzeug angeht, da gibt es bestimmt 1.000 verschiedene Varianten.
    Schau mal unter dem Suchbegriff "UTV" (Quad ist "ATV") nach und dann
    schau auch mal auf der Seite
    Made-in-China.com - Connecting Buyers with China Manufacturers, Suppliers & Products
    nach UTV. Dort gibt es nichts, was es nicht gibt. Bei einigen der Dinger werden
    auch Preise von 4-5.000 US$ fob genannt. Hier brauchten die ja so ein Gefährt
    nur auf einem Floß den Mae Nam Khong runter zu schicken. An so einem Ding
    hätte ich noch Spaß, will mir aber hier keinen Ärger mit irgendwelchen Behörden
    einhandeln und schmieren tue ich grundsätzlich nicht.

  10. #8869
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.742
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    der Preis der Übernachtung stellt automatisch so gut wie sicher, daß da kaum Deutschsprachige auftauchen.
    Immerhin bekommt man in diesem aussergewöhnlichen Hotel das günstigste Zimmer erst ab 40 Euro. Zusammen mit den 179 Baht für das Buffet kann sich das ja wohl auch kein deutscher Normalverdiener leisten. Bestimmt wird dieses Hotel nur von Reisbauern und Plastikflaschensammlern frequentiert.

  11. #8870
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    war im luxuriösten und deswegen teuersten Hotel Udons 2x letzten Jahres, das Central, falls es das teuerste ist, und dort sind hauptsächlich Farangs.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52