Seite 870 von 946 ErsteErste ... 370770820860868869870871872880920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.691 bis 8.700 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 844.406 Aufrufe

  1. #8691
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wo Sie grad sagen: Ingwer-Tee:

    Also mit den 6-8 Stunden, da bin ich einer selbstgeschaffenen Illusion aufgesessen. Das reicht nicht. Da braucht man 3 - 4 Tage für.
    Noch ens einmal, so sah dä Ingwer nach der Vivisektion aus:



    So nach einem Tag in der wohltuenden Sonne:



    Und so nach dem zweiten Tag in der Sonne:



    Übrigens, im Februar wollen wir auch mal wieder Sonnenbaden.

  2.  
    Anzeige
  3. #8692
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Interessant. Hab ich noch nie gesehen. Da ich meine Gingeraversion schon laenger abgelegt habe, muss ich mal nach sowas Ausschau halten.

  4. #8693
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Nach dem 3. Tag in der Sonne. Es wird immer weniger.



    Bei uns haben wir ja nicht nur jede Menge Reisfelder, auch brachliegenden Flächen, auf denen "Grünzeugs" wild wächst. So wie ich persoenlich ja über die enorme Vielfalt an Obstsorten voellig überrascht wurde, so werde ich dies auch hinsichtlich von Gemüse.

    Heute ging meine Frau mal wieder in der Gegend sammeln. Ihr Mutter zeigt dies heute schon längst den Enkelkindern. Damit die uralten Traditionen der Gänge in den Wald und auf die Auen nicht verloren geht. Sie kam zurück mit etwas, was sie Tilek nannte.



    Diese Blätter wurden entstielt und werden morgen zu Gemüse gekocht.



    Heute war und ist auch noch aus anderen Gründen ein besonderer Tag:
    Wir waren heute als Som Tam Udon zum ersten Mal "chinesisch essen"! Obwohl Udon eine veritable chinesische Gemeinde hat, waren wir da noch nie drin - in den Restaurants. Zwei bedeutsame chinesische Restaurants in Udon dürften sowohl das Restaurant Luk Fatt im Centara Hotel als auch das Siam Hai (Seafood) gegenüber dem Ton Koon Hotel sein.

    Wir waren heute im Siam Hai. Großer Speisesaal mit Tischen bestückt, an die mindestens 8 Pesonen Platz haben. Und natürlich mit dem inneren zentralen Teil der runden Tischplatte drehbar, so daß jeder sich das Gericht seiner Neigung heranfahren konnte. Einzelpersonen oder Päärchen sahen wir nicht. Empfehlenswert.

    https://www.google.co.th/search?q=17.41286,102.788975

    Und abends ging es dann zu fünft - allerdings ohne mich, der der Veranstaltung - einer Form des Morlam Talok - kaum folgen koennte, zur Freilichtbühne am Talad Posri. In Udon ist ja eigentlich immer was los, Konzertmäßig, Veranstaltungsmäßig. Da verwundert es einen schon, daß viele anscheinend entweder treue Stubenhocker sind oder jeden Abend an den Stammtisch eilen. Ansonsten hätte man ja etwas zu erzählen.


  5. #8694
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Diese Blätter wurden entstielt und werden morgen zu Gemüse gekocht.
    Sind das diese saeurlichen Blaetter, die in die Suppe kommen? Bisschen wie Sauerampfer?

  6. #8695
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Sind das diese saeurlichen Blaetter, die in die Suppe kommen? Bisschen wie Sauerampfer?
    Habe sie soeben probiert. Sind nicht säuerlich. Werden in Wasser gekocht und das Wasser mit evtl. Bitterstoffen wird 3 x abgeschüttet. Heißt übigens Kilek und nicht Tilek. Das Suppengemüse des kleinen Mannes.


  7. #8696
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Der 4. und letzte Tag des Sonnenbadens für den Ginger. Jetzt ist er so weit und kann so ins Tee-Ei gefüllt werden.



    Nebenher wurde seit gestern ein weiterer Blätter-Extrakt aus Baumblättern getrocknet. Der sei gut für den Magen und zu hohen Blutdruck.



    Außer in der Betonwüste der Großstadt wird es wohl überall in Thailand die Moeglichkeit geben, Mittel der Naturheilkunde selbst zu erstellen. Es scheint mir aber in vielen Familien, die ich kenne, das Wissen darüber verloren gegangen sein. Was insbesondere dann nich als besonders traurig empfunden wird, wenn gleichzeitig das Angebot an chinesischer Kräuter-Medizin blüht. So mein Eindruck hier im Isaan. Auf die Kette der Weitervermittlung von Großeltern auf Enkeln kommt es an!

  8. #8697
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Waanjai, ich brauche bitte mal 1-2 Tipps von Dir. Kannst Du mir mal bitte 1-2 Läden in Udon empfehlen, wo es vernünftige Thai / Isaan Live-Musik gibt. Ich kenne noch von vor ein paar Jahren das Yellow Bird, und dann war noch ein Schuppen der nicht schlecht war schräg gegenüber vom Centara fast schon an der hinteren Querstraße. Kann aber sein, dass dort heute das Central Plaza ist (keine Ahnung, wie der Bereich heute aussieht).

    Was ist derzeit angesagt bezüglich Livemusik in Udon?

    Bin für Tips dankbar.

    VG
    Taunusianer

  9. #8698
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    Waanjai, ich brauche bitte mal 1-2 Tipps von Dir. Kannst Du mir mal bitte 1-2 Läden in Udon empfehlen, wo es vernünftige Thai / Isaan Live-Musik gibt. Ich kenne noch von vor ein paar Jahren das Yellow Bird, und dann war noch ein Schuppen der nicht schlecht war schräg gegenüber vom Centara fast schon an der hinteren Querstraße. Kann aber sein, dass dort heute das Central Plaza ist (keine Ahnung, wie der Bereich heute aussieht).
    Was ist derzeit angesagt bezüglich Livemusik in Udon?
    Bin für Tips dankbar.
    Das Yellow Bird - die Disco des Charoen Hotels - gibt es immer noch, ebenso wie das Tawang Deng schräg gegenüber dem Centara Hotel für Lookthung, Morlam und Lieder des Lebens. Was z.Zt. jeweils an groeßeren Auftritten erfolgt, hängt als Plakat vor den Gebäuden aus.

    In den letzten Jahren hinzu gekommen sind vor allem:
    1. Die Chang-Bühne in UD-Town, heute UD Beerpark genannt.
    2. Die Leo-Bühne auf der anderen Straßenseite neben IT-Plaza
    3. Das open-air Restaurant Chom Chan an der nordwestlichen Ringroad (zwischen den Ausfallstraßen nach Kud Chap bzw. Chiang Yuen) - große Plakate der Konzerte
    4. Entlang beider Straßenseiten der nordwestlichen Ringroad sind neue open air Restaurants entstanden, wo es fast täglich Live Musik gibt. Also heißt es die bis hoch zur Kreuzung nach Nong Khai abzufahren.

    Im Stadtinneren sind die bedeutsamsten entertainement venues: Der städtische Festplatz - Tungsi Müang - sowie rund um den Nong Prajak und auf der Insel im See. Weitere Bühnenstandorte ergeben sich aus speziellen Konzerten, die mit Plakaten und Lautsprecherwagen beworben werden. Auf dem Vorplatz vom CentralPlaza gibt es auch oft Konzerte.

  10. #8699
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Enkeltochter wußte jedenfalls, wo es die Kelek-Blätter gibt. Vom Baum und brachte mich dahin.



    Auf dem Wege zurück sieht sehr gut, daß die Reisfelder an der Nordkante unseres Grundstücks scon aufgeschüttet worden sind. Die Erde hat sich auch schon ganz gut verdichtet. Aber das Landamt ist wohl nicht schnell mit der Parzellierung der aufgeschütteten Gebiete. An dem direkt an die Nordkante angrenzende Nachbargrundstück habe ich vielleicht ein Interesse, es im Rahmen der vorausschauenden Nachbarschaftspolitik = am besten keine Nachbarn, zu erwerben.



    Später kam dann auch meine Jüngste und brachte mehr Kelek. Man sieht, die Tradition ist gesichert.



    Und so konnte die rote Sonne des Isaan untergehen



    Währenddessen bekanntlich die Farangs über dem Zaun abhängen.


  11. #8700
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Das......Konzerte.
    Ach das Tawang Deng ist das beim Centara. Wusste ich gar nicht. Das bin ich nämlich eher reingeschleift worden in den Laden, aber es ging an dem Abend echt die Luzie ab.

    Ich danke dir für die umfangreichen Tips. Heißt es nur die Augen aufhalten, wo grade was besonderes angesagt ist.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52