Seite 850 von 946 ErsteErste ... 350750800840848849850851852860900 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.491 bis 8.500 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.905 Aufrufe

  1. #8491
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    • abend weihnachten bei über 30grad,ist für mich nicht spürbar. die feiertage sind für mich wie alle anderen tage. hier intressiert mich

    weihnachten überhaupt nicht. es ist so als gibt es sie nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #8492
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    • abend weihnachten bei über 30grad,ist für mich nicht spürbar. die feiertage sind für mich wie alle anderen tage. hier intressiert mich

    weihnachten überhaupt nicht. es ist so als gibt es sie nicht.
    Darf man fragen, ob Du eine Schule besucht hast?

  4. #8493
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    gebe mir einen grund warum ich weihnachten feiern sollte. jeder soll so leben wie er möchte. jetzt bin ich in thailand

    und habe mit weihnachten nichts mehr am hut. auserdem ist es hier so wie ich geschrieben habe.

  5. #8494
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Meine Frau erzählte mir in diesen Tagen über eine bemerkenswerte Entwicklung in der Nachbar-Provinz. Während eigentlich immer noch die meisten einfachen Thais dem Vorurteil unterlegen seien, alle Farangs seien doch letztlich irgendwie begütert - muß ja so sein, wenn man sieht, wie die sich in Thailand verhalten - würde nun zunehmend kolportiert, daß viele Farangs das einfache Leben ihrer Ehefrauen angenommen hätten. Nichts mehr mit Hamburger und so.

    Und viele hätten in der nun abgelaufenen Reisernte für 300 Baht den Tag den Reis geschnitten. Der Prozeß einer gewissen Verarmung scheint also ungebremst zu sein.

    Meine Frau würde in diesen Tagen und Wochen am liebsten zu Hause bleiben, muß aber morgen in ihr Heimatdorf. Mich will sie nicht dabei haben. Zuviel Arbeit zum Erklären. Besser das Thema Farang ganz aussparen.

    Sie genießt nun das weiche Licht des vorzeitig wach gewordenen Weihnachtsbaums.


  6. #8495
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    kann das sein das Du körperliche Arbeit als unwürdig empfindest?

    dann empfehle ich Golf, hat jedenfalls mehr Status als bei der Reisernte helfen.

  7. #8496
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    kann das sein das Du körperliche Arbeit als unwürdig empfindest?
    körperliche Arbeit wird in Thailand im allgemeinen als niederwertig empfunden.

  8. #8497
    Avatar von Hannes

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    77
    Hier im Isaan ist geistige und koerperliche Flexibilität angezeigt.

    Der war gut. 555555555

  9. #8498
    Avatar von rampo

    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    519
    Verdammt jetzt muss ich um eine Lohnerhoeung ansuchen , es gab bis jetzt immer nur 250 Baht .

    Fg.

  10. #8499
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    körperliche Arbeit wird in Thailand im allgemeinen als niederwertig empfunden.
    das gilt wohl weltweit, wobei es einen Unterschied macht ob man dafür bezahlt wird oder ob es freiwillig ohne Bezahlung erfolgt.

    Der Millionär im eigenen Weinberg bei freiem Oberkörper am Rebenschneiden oder Erntehelfer, Hollywoodschauspielerin die auf ihrem Gestüt auch mal den Stall ausmistet und ihr Pfer trockenreibt oder füttert, das alles ist wieder akzeptiert.

    Gut, man kann auch Rennrad fahren, oder in die klimatisierte Fitnessbude.

    Jedenfalls ist es möglich sich ohne Gesichtsverlust auch mal zu bewegen und körperlich zu betätigen.

  11. #8500
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Jedenfalls ist es möglich sich ohne Gesichtsverlust auch mal zu bewegen und körperlich zu betätigen.
    Das scheint gerade stark im Umbruch begriffen, jedenfalls kann ich aus Erfahrung sagen, dass die Zahl der Thai Radfahrer und Wanderer in den letzten Jahren zunimmt, besonders erstere. Das Fahrrad wird traditionell in Thailand als Fahrzeug der Housemaids und Habenichtse angesehen, aber das hat sich in den vergangenen Jahren geändert. Mittlerweile gibt es in Chiang Mai eine recht große Wochenendradler Gemeinschaft. Die zeichnet sich durch Markenräder aus, und vor allem Lycra und Jerseys, damit man gleich erkennt dass es sich nicht um Habenichtse handelt.

    Vergangene Woche kam ich mal wieder mit dem Rad über die Dörfer vor Chiang Mai und hielt an einer Straßengablung zwecks Orientierung. Kurz darauf bemerkte ich wie mich mehrere Augenpaare anstarrten. Die hatten noch nie ein Mountain Bike mit GPS (ji-pi-ess) gesehen und schon gar nicht einen Farang mit einer Kamera auf dem Kopf (farang mi klong bon hua). Ich hatte nämlich vergessen die GoPro abzunehmen.

    Dann ergab sich ein kleines Gespräch und als ich erwähnte, dass ich aus Mae Faek komme ging ein Raunen durch die Menge. 30 km mit dem Fahrrad - undenkbar! Und dann noch durch diese kleinen abgelegenen Straßen. Tja, dafür ist das GPS Gerät da. Wie schnell das Rad denn fahre, fragte man mich. So schnell die Beine treten, gab ich zur Antwort, ich habe schon 60 kmh damit gemacht (natürlich bergab). Wieder ein Raunen. Ich glaube, ich habe an dem Tag zur Imageverbesserung des Fahrrads bei der Landbevölkerung beigetragen.

    Cheers, X-pat

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52