Seite 826 von 946 ErsteErste ... 326726776816824825826827828836876926 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.251 bis 8.260 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.102 Aufrufe

  1. #8251
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ohne jetzt in den Chorus der Miesmacherei einstimmen zu wollen, muss ich sagen, dass die Statik nicht wirklich vertrauenserweckend aussieht. ...
    Konstruktion ist die eine Sache. Ein paar Punkte die mich bei der Heimwerkerkonstruktion auch ein wenig bedenklich stimmen würden. Aber erstmal abwarten, wie die Sache fertiggestellt aussieht. Vielleicht gibt es ja noch Punkte die bisher noch nicht eingefügt sind.
    Andere angeprochene Sache, die mit dem Reis.
    Unabhängig von dem hinzufügen von "Ballaststoffen" oder ähnlichen. Ist auch egal ob nun der Reis, ein Traktor oder sonstwas dort rumliegt/steht. Gibt es denn kein anderen Platz auf dem großen Anwesen um sowas zu deponieren? Spätestens nach `ner halben Stunde hätte ich nen` Anfall bekommen wenn ich beim bauen immer um etwas drum herum laufen muß und mir immer etwas im Weg liegt.

  2.  
    Anzeige
  3. #8252
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Konstruktion ist die eine Sache. Ein paar Punkte die mich bei der Heimwerkerkonstruktion auch ein wenig bedenklich stimmen würden. Aber erstmal abwarten, wie die Sache fertiggestellt aussieht. Vielleicht gibt es ja noch Punkte die bisher noch nicht eingefügt sind.
    Andere angeprochene Sache, die mit dem Reis.
    Unabhängig von dem hinzufügen von "Ballaststoffen" oder ähnlichen. Ist auch egal ob nun der Reis, ein Traktor oder sonstwas dort rumliegt/steht. Gibt es denn kein anderen Platz auf dem großen Anwesen um sowas zu deponieren? Spätestens nach `ner halben Stunde hätte ich nen` Anfall bekommen wenn ich beim bauen immer um etwas drum herum laufen muß und mir immer etwas im Weg liegt.
    Das habe ich mir auch schon gedacht, wollte nicht rummeckern. Die Statik lässt zu wünschen übrig, das fiel mir schon bei der Materialanlieferung auf.
    Ich hätte für so einen Zweck eine Hütte auf der Farm gebaut, wie es in Europa auch üblich ist.

    Der Platz ums Wohnhaus wäre mir zu schade !!

  4. #8253
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Die Roofing-Materialien stammen aus Australien. Die Zink-Alu Legierung vorgestrichen hat folgende Eigenschaften:

    http://www.bluescopesteel.com.au/fil...eFeb2013V0.pdf

    Heißen in Australien auch Colorbond:

    Colorbond | Roofing

    Sie werden dort überwiegend als Ersatz für "fliegende Teppiche", die dort ja weniger häufig vorkommen als in DACH, verwendet.

  5. #8254
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Die Arbeiten an der vorderen Veranda gehen weiter. Enorm, was da für eine Arbeit drinsteckt. Farblich paßt sie gut ins Bild.



    Das exakte Verlegen der Panelen, teilweise übereinander wie bei Dachpfannen gewohnt, sowie die weitere Abdichtung gegen seitlichen Regeneinfall von den Dachüberständen der Garage und des Nebenhauses, wie die allgemein Verkleidung dauert seine Zeit und die Arbeiten sind auch noch nicht abgeschlossen. Aber später - während der Regenzeit - soll ja alles, was da untergestellt wird, auch trocken bleiben.


  6. #8255
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Ganz ohne Häme, Waanjai. Farblich mag das ja passen, aber ansonsten werden meine Befürchtungen hinsichtlich des Gesamteindrucks wahr. Das Ergebnis ist ein ästhetisches Desaster. Das war zwar abzusehen, aber es bestand noch die geringe Hoffnung, dass sich die Kritiker irren.

    Aber vielleicht wirkt dieses Gefrickel ein wenig Abschreckend auf potenzielle Einbrecher.

  7. #8256
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ganz ohne Häme, Chak. Wie konntest Du nur je glauben, daß es mir wichtig wäre, daß so ein Anbau anderen als mir und meinen Lieben gefallen würde. Dafür kenne ich die Neurosen zu vieler hier zu gut und zu lange. Und bedenke auch, Du gehoerst zu den happy few, die ja nie mein Haus betreten dürfen.

  8. #8257
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Das kann ich nachvollziehen, mir wäre es auch egal, was andere über mein Haus denken. Ich bin entgegen deiner Annahem auch nie davon ausgegangen, dass dies anders sein könnte. Aber ich habe ein wenig den Verdacht, du bist nicht ehrlich zu dir selbst, wenn du behauptest, du findest diesen Anbau optisch ansprechend. Sollte ich mich da täuschen, dann hast du dich wirklich bestens deiner ländlichen Umgebung angepasst.

    Jeder soll so leben wie es ihm gefällt. Nur in Stilfragen solltest du dich zukünftig jeden Kommentars enthalten.

    Wozu aber sollte ich bedenken, dass ich dein Haus nie betreten dürfte? Bisher habe ich mich eigentlich nur mit Forenmitgliedern getroffen, die mir online irgendwie zusagten. Bei dir hingegen habe ich das noch nie auch nur in Erwägung gezogen.

  9. #8258
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ... Das Ergebnis ist ein ästhetisches Desaster ...
    Das liegt im Auge des Betrachters.

    Ich denke in solchen Dingen eher praktisch und die Thais tun das auch. An der Ästhetik habe ich daher auch nichts auszusetzen, die meisten Thais vor Ort werden sich wünschen auch so ein Haus zu haben!

    Praktisch habe ich meine Bedenken hinsichtlich der Stabilität. Die Stützen sind etwas unterdimensinoniert. Außerdem könnte die geringe Dachneigung bei einem echten Sturzguss zu unbeabsichtigten Wasserabläufen über die Hausmauer oder gar nach innen auf die Decke führen, wenn man den Übergang nur einfach mit einem hochgezogenen Blech abgedichtet hat (Details kann man ja auf dem Foto nicht erkennen). Hier müsste eine echte Wassersperre angebracht werden. Vor einigen Jahren habe ich so ein Desaster bei einem Hotelbau in Hua Hin erlebt. Da kam über ein Vordach mit ähnlicher Schräge das Wasser plötzlich von oben in den Frühstücksraum, und zwar nicht tropfenweise sondern als Schwall!

    Positiv sehe ich vor allem, dass der offen gelagerte Reis endlich entfernt wurde!

  10. #8259
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    schön ist was anderes, praktisch für den Alltag handwerklich arbeitender Landbevölkerung ist es zweifellos. Sollte also für die Familie passen
    und wenn Wanni die Bedürfnisse seiner Familie in dieser Richtung finanziell ermöglicht dann hat er seine originäre Aufgabe ja perfekt verstanden, er kriegt dafür ja auch viel zurück

    jeden Tag was zu essen

  11. #8260
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Ich finde auch es ist gut,wenn es Wanni und seiner Familie gefaellt.
    Auf jeden Fall investiert er bedeutend mehr in TH bzw. Isaan als die meisten anderen Members hier,wozu ich auch zaehle.
    Ich gewinne immer mehr den Eindruck,das viele hier neidisch sind.

    PS
    Habe natuerlich auch meine Bedenken bezueglich der Statik bei Sturm und dem Regentropfen Song,aber das wird ja die Zukunft zeigen,falls wanni uns spaeter dies bezueglich unterrichtet.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52