Seite 81 von 946 ErsteErste ... 3171798081828391131181581 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.288 Aufrufe

  1. #801
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Leben im Isaan

    Mann, mieft das hier nach den urdeutschen Qualitätstugenden:
    Borniertheit, Besserwisserei und Intoleranz.

    Steintisch vor dem 7/11 mit ner Flasche Leo und der Bildzeitung gefällig?

  2.  
    Anzeige
  3. #802
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von KKC",p="809706
    Mann, mieft das hier nach den urdeutschen Qualitätstugenden:
    Borniertheit, Besserwisserei und Intoleranz.

    Steintisch vor dem 7/11 mit ner Flasche Leo und der Bildzeitung gefällig?
    Nein Steintisch brauch ich nicht undd auch keine BILD - ich schreib ja auch nur wie ich es empfand oder darüber denke -
    muss aber jeder für sich entscheiden

  4. #803
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von Lille",p="809675
    nun nehme mal an das das sogenannte reisland im isaan einen chanod titel haben kann,....
    und diese titel gibt es ja auf jedem stueck land ob ackerland, brachland oder bauland, sogar grundstuecke im wald koennen unterschiedliche titel haben.
    So ist es. Und wieviel % der Landparzellen schon GPS-vermessen sind oder nicht, wissen wir ja nicht, weil wir immer von vornhinein darauf hingewiesen haben, dass wir nur an Chanods fuer xxx interessiert waeren.

    Im uebrigen tut sich etwas in der unmittelbaren Nachbarschaft. Ein Teil des Grundstuecks - ein wenig mehr als 1 Rai - welches vor vier Jahren ebenso wie das Grundstueck des direkt neben uns liegenden Nachbarhauses zum Preis von ca. 500.000 Baht verkauft wurde und danach sofort das erste Mal aufgeschuettet wurde - war halt vorher Reisland - wird seit gestern nachmittag wie wild zum zweiten Mal aufgeschuettet. Bin heute nachmittag da mal vorbeispaziert.



    Das Haus in der Mitte des Bildes mit Giebeldach ist das Haus des Nachbarn; das Haus rechts davon dahinter mit dem Walmdach, unser Haus.

    Links im Bild sieht man die Aktivitaet, einen Teil des Grundstuecks um weitere 1 m hoeher zu legen.

    Das fragliche Grundstueck wurde nach erster Aufschuettung vor ca. 3 Jahren fuer einen Preis von 3 Mio Baht angeboten. Mein Nachbar haette es gerne genommen, um dort ein Ressort zu bauen. Ihm war aber der Grundstueckpreis zu teuer.

    Aber mmit einer Lage direkt entlang der Ausfallstrasse mit Buslinie rein in die Innenstadt Udon konnte er den Preis wohl inzwischen durchdruecken. Genaues weiss ich nicht, vielleicht konnte noch um die eine oder andere 100.000 gefeilscht werden.



    Auf dem naechsten Bild - von der Strasse aus geschossen - sieht man deutlich, dass nur ein Teil des Gesamtgrundstuecks erneut - und nur mit roter Erde - aufgeschuettet wird. Denn in wenigen Monaten soll mit dem Bau eines Hauses dort begonnen werden. Also muessen die mindestens 1.50 bzw. mehr in die alte Erde ihre Saeulenfuesse verankern. Die da nur 3 Jahre Zeit hatte, sich zu verdichten. Im Gegensatz zu unserem Grundstueck, wo wir tief in die mind. 10 Jahre alte Erde haben graben lassen.



    Dennoch, der Profit ist schon beachtlich finde ich.

  5. #804
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von eifelmatti",p="809698
    Ist dann vielleicht auch besser so!!!
    Um ehrlich zu sein: ich war (nur) am Rio Negro.
    Gehe aber davon aus, dass die nicht etwas gaaaaanz anderes essen, als die Indios am Amazonas.
    Aber selbsredend eine andere cuisine noblesse als im Isaan loben

  6. #805
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Leben im Isaan

    Wo ist/bleibt eigentlich der petpet? Wir braeuchten hier wohl wieder Original-Rezepte passend zum Leben im Isaan.

  7. #806
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Leben im Isaan

    was hat toleranz mit assilmiliert werden zu tun?

    auch hier in deutschland brauche ich nicht die grosstadt oder die hinterste provinz nur das mir es hier am meer zu kalt ist die meiste zeit.

    und auf die angesprochene problematik zur familiennaehe wie in vielen aussagen gezeigt (sicher es gibt auch ausnahmen) ist es mit etwas distanz zwischen sich und dem clan wohl etwas leichter zu haendeln.

    zur zeit stehe ich noch auf dem standpunkt fuer mich nie etwas zu kaufen oder bauen sondern besser nur mieten, und wie schon gesagt in meeresnaehe ob spaeter vielleicht mal ein haeuschen fuer die mia oder family gebaut wird kommt auf die finanzlage an. wenn ich bzw. wir uns das schmerzfrei leisten koennen warum nicht. mag sein das die mia andere vorstellungen hat aber das klaert sich dann wenn es soweit ist.

    auch denke ich das ich mit mieten besser fahre vor allem wenn die beziehung scheitern sollte (man(n) sollte nie nie sagen). dann kann es sehr unangenehm werden wenn du dann noch im selben baan wohnst wie die dann ex-familie.
    habe zwar auch schon gehoert das der farang immer noch willkommen war und die mia nicht mehr, was ich mir aber nicht wirklich auf dauer vorstellen kann.

    moeglich ist aber auch das ich mich bei der familie sehr wohl fuehle, was ich mir zur zeit aber nicht vorstellen kann da das meer zu weit weg ist. auch dann denke ich das es bei besuchen auf dem land bleiben wird in diesem fall halt haeufiger.
    auch nehme ich an das es noch zu den einem oder anderen missverstandnis kommen wird, was bei allem vorbereiten und lesen ueber kulturunterschiede nicht auszuschliesen ist.

    und wenn es intolerant ist lieber ein wc zu benutzen als einen donnerbalken ohne balken nun dann bin ich halt intolerant mai pen rai khrap.
    was ich z.b. gut fand war die popodusche in los habe eine solche auch gleich hier eingebaut, wesentlich sauberer als nur papier.


    mfg lille

  8. #807
    woody
    Avatar von woody

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="809722
    Wo ist/bleibt eigentlich der petpet? Wir braeuchten hier wohl wieder Original-Rezepte passend zum Leben im Isaan.
    Das koenntest du doch auch mal liefern.

    Gaeng Nu ala Udo Thani, duerfte doch nicht sooo schwer sein.

  9. #808
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von woody",p="809773
    Gaeng Nu ala Udo Thani, duerfte doch nicht sooo schwer sein.
    Die Zeiten aendern sich. War erst kuerzlich mit thailaendischen Geschaeftspartnern auf einem lokalen Markt, wo auch Froesche angeboten wurden. Die wuerden die Vertreter einer neuen Generation ueberhaupt nicht (mehr) essen. Fuer die klingt so etwas wie Geschichten einer fernen Vergangenheit. Es sind die Thais, die inzwischen einen Lebensstil haben, zudem auch gehoert, Ihre neuen Haeuser auf recht teuren Baugrundstuecken zu bauen. Wird wohl in Zukunft wohl so laufen, wie es mit dem Original Rheinischen Sauerbraten verlief. Neuere Generationen kennen den mit dem originalen Pferdefleisch ja ueberhaupt garnicht mehr.

    Wird zur Schmonzette werden und von Vertretern der aelteren Generation noch fuer Forenbeitraege verwandt werden.

  10. #809
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="809713
    Zitat Zitat von Lille",p="809675
    nun nehme mal an das das sogenannte reisland im isaan einen chanod titel haben kann,....
    und diese titel gibt es ja auf jedem stueck land ob ackerland, brachland oder bauland, sogar grundstuecke im wald koennen unterschiedliche titel haben.
    So ist es.
    Sicher, mit dem entsprechenden Teegeld kannste fuer jede Pfuetze ein Chanotblatt anlegen und ausfertigen lassen.

    Nur, das macht normal kein Mensch bei "Reisland", ausser es ist eben kein "Reisland" mehr sondern schon oder demnaechst "Bauland" .

  11. #810
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Leben im Isaan

    na @dieter das mag ich nun aber mal anzweifeln, wenn du reis anbauen moechtest und das land dir gehoeren soll (als thai oder der mia) ist es auch sinnvoll dieses land mit einem chanod zu erwerben.

    nicht jeder macht in immobilien ;-D

    mfg lille

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52