Seite 733 von 946 ErsteErste ... 233633683723731732733734735743783833 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.321 bis 7.330 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 844.797 Aufrufe

  1. #7321
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von uli.von.Berlin Beitrag anzeigen

    Frage an die "Forenverantwortlichen" (Moderatoren, etc...)
    Wäre es nicht richtig, die betreffenden Beiträge
    in den KV-Thread zu kopieren / verschieben ??
    Kopieren kann man Vieles, Verschieben, da bin ich vor.


    Noch ist dies keine Thailand-weite Sache. Auch wenn der Mad etwas über Chiang Rai gehoert hat. Zwei Städte macht noch kein Thailand. Wo doch die Hauptstädter oftmals nicht zu wissen scheinen, wofür ein Gelbes Hausbuch überhaupt nützlich ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #7322
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Waren heute nach dem Besuch im Krankenhaus noch bei Sizzler - deren Salatbuffet. Was mir heute sehr positiv auffiel, war die Person, die da akribisch die Temperaturen der verschiedenen Salat-Saucen mit einer speziellen Sonde maß. Kennt man ja ansonsten nur von den Garküchen entlang der Straße.

  4. #7323
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    @waanie, Deine Karte ist schon sehr lustig anzusehen: แรงงานต่างด้าวทั่วไป อายุเกิน 7ปี.."Ausländische Arbeitskräfte über 7 Jahren"
    ja, eine Karte für Arbeitnehmer im versicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis - Ausländer dürfen doch normalerweise keine solche Arbeiten verrichten (ohne AE); wie läßt sich dieser staatliche Spagat vereinbaren?

  5. #7324
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Waren heute nach dem Besuch im Krankenhaus noch bei Sizzler - deren Salatbuffet.
    Was hälst Du eigentlich von deren Steaks? Habe hier schon etliches Meinungen gelesen von wegen Ladysteaks u. ä.. Werde am Freitag mit meiner kleinen Freundin wieder mal hinfahren. Leider ist der nächste Sizzler in Korat. Ihr in Udon habts da deutlich besser.

  6. #7325
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Was hälst Du eigentlich von deren Steaks?
    Knapp 800 Baht für deren Tenderloin - genannt New Yorker - find ich echt teuer und esse dies nicht oft. Der Schnitt ist jedoch gut und die Zubereitung medium auch realistisch.
    Meine Frau und ich moegen das Salatbuffet einfach deutlich besser. 3 x Teller mit Italian Dressing - herrlich priau - als Reaktion auf das ständige waan waan der thailändischen Küche plus ein Softdrink Refill - und wir sind mit 516 Baht für 2 P bestens bedient. Gerne auch jeden 2. Tag in Abwechselung mit dem Salmon Sashimi.

  7. #7326
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Was hälst Du eigentlich von deren Steaks?
    Wer Sizzler und Steaks in einem Satz nennt, beleidigt jedes Steak. und ja, 800 Baht fuer diese Schusohlenartige Fleischscheibe, genannt New Yorker ist ziemlich happig.

    Das Saladbuffett ist ok fuer den Preis.

  8. #7327
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zusätzlich zum Status eines Selbstzahlers kann man in Udon nun neben der Health Card für Foreigner - einer 30 Baht - Versicherung - natürlich auch eine private Unfallversicherung abschließen. Kosten so ca. 5.000 Baht im Jahr. Ich berichtete darüber schon vor 3 Jahren.

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Mal eine Zwischenlösung. Wir wissen bereits, dass viele Farangs in Thailand keinen vollen Krankenversicherungsschutz haben, viele davon aber noch in Deutschland. Die sind in Thailand deshalb sog. Selbstzahler, was ja auch bei der Inanspruchnahme von ambulanten ärztlichen oder zahnärztlichen Maßnahmen und für die medikamentöse Behandlung in aller Regel auch leicht privat finanzierbar ist. Anders hingegen bei evtl. notwendig werdenden Krankenhausaufenthalten, also bei stationärer Versorgung.

    Da sagen sich viele Farangs ohne eigenen KV-Schutz: Dann muß ich in solchen Fällen halt zurück nach D fliegen. Was ja durchaus möglich sein kann, wenn man größere medizinische Eingriffe vorhersehen kann. Aber wie sieht es aus bei Unfällen? Definitionsgemäß also Ereignissen, die unerwartet auftreten und dann eine sofortige Behandlung erforderlich machen. Nix mehr mit Flugbuchung oder so.

    Also habe ich letzten Monat für meine Frau und mich jeweils eine Unfallversicherung abgeschlossen. Im Falle von unter 60-jährigen kostet die im Jahr knapp 4.000 Baht; zwischen 60 u. 65: 20% Aufschlag.

    Dafür bekommt man pro Unfall bis zu 100.000 Baht für Medical Expenses, bis zu 10.000 Baht für Knochenbrüche und 10.000 für eine angenehme, Fegefeuer-ähnliche, Verbrennung. Nichts Luxuriöses.



    Wenn man die KV-Karte für diese Unfallversicherung bei sich hat, wird man auch - etwa nach einem Motorrad-Unfall - als Einzelteile wieder eingesammelt. Ist also ein echter Ersatz für das Goldkettchen, was man als Biker sonst immer tragen sollte.



    Aus der Karte entnimmt man den Versicherer: AIA und die Plan-Bezeichnung.

  9. #7328
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.463
    was hält jemanden auf ,der nach Thailand ausgewandert ist ,eine vernünftige Privat-Krankenversicherung abzuschließen,noch dazu wo manche anscheinend sehr wohl habend sind.

    ist es doch nur der Anschein oder Schlicht die Gier ?

  10. #7329
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Eine schlichte Wahrheit ist schließlich die Tatsache, daß sehr viele Farangs, die in den Isaan gekommen sind, überhaupt keine KV haben. Im sog. Buddha-Tarif-versichert sind. Wenn man erst einmal bereit und fähig ist, diese Tatsache schlicht zur Kenntnis zu nehmen, dann eroeffnet sich einem der Zugang zur Erkenntnis, daß eine 30 Baht-KV besser ist als gar nix. Halt nur eine Basis-Versorgung bringt.

    Und wie oft habe ich hier schon darüber berichtet, daß die soziale Ungleichheit unter den Farangs in Thailand ganz enorm ist. Viele koennen sich nicht so verhalten als wären sie Versicherer in eigener Sache. Und die Privaten KVs sind ihnen auch zu teuer. Dennoch kommen viele von diesen unverdrossen nach Thailand und bleiben einfach nicht in DACH, wo sie von der sozialen Sicherung überwiegend besser abgesichert sind.

  11. #7330
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Eine weltweit gültige Unfall Versicherung kann man natürlich auch in Deutschland abschliessen.
    Ich wuerde im Vergleich des Regelfalles immer eine deutsche Versicherung vorziehen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52