Seite 710 von 946 ErsteErste ... 210610660700708709710711712720760810 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.091 bis 7.100 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 843.919 Aufrufe

  1. #7091
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Zitat Zitat von Lage Beitrag anzeigen
    Lung nur bei den Nichten, sonst wird ausser bei der Mutter auf Höflichkeit im Alltag verzichtet.
    Bei den Nichten ist's klar, wenn Onkel Lage ein paar Bonbons hat....... Geh mal zu Onkel Lage , klar ist auch wenn die Nichte Dich mit Vorgestelltem Onkel vor Deinem Namen anspricht...... Aber die eigene Frau sagt doch niemals Onkel zum eigenen Mann oder stellt ihren Mann als Onkel vor, das ist ja ein Witz!

  2.  
    Anzeige
  3. #7092
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Heute mal kurzentschlossen wieder ins Baan Thai gefahren. Gibt immer die Moeglichkeit daß der Ehemann seinen "fleischlichen" Genüssen nachgehen kann und die Ehefrau ihren "vegetarischen".
    Auf der Spezialkarte steht dann als Set A - gemeint ist wohl Grade A - das Pon-yang-kham Fleisch für Ribeye oder T-Bone. 399 Baht, also 100 Baht mehr als für die Steaks mit Thai Rindfleisch.



    Ich bestellte ein Ribeye - medium - und machte wohl den Fehler, daß ich das Ding in der Ausgabe Yai orderte. Die Vermutung kam mir halt später.

    Siehe da, das Steak war auch innen schoen rosa. Hat auch gut geschmeckt. Mit BBQ Spicy Sauce.



    Jetzt habe ich einen Verdacht. Was wäre passiert, wenn ich ein "kleines Steak" gewählt hätte. Wäre dann etwa ein doppelt so dicker Cut eingelaufen? Mal sehen, beim nächsten Mal ordere ich es in der Groeße, wie die dicken Steaks bei Sizzler sind.

  4. #7093
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Na endlich mal wieder etwas richtiges zu essen. Dass man dich immer erst hänseln muss damit du in die Gänge kommst..tztztz,

  5. #7094
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Die Farangs in meiner räumlichen und sozialen Umgebung

    Udon Thani hat bekanntlich sehr, sehr viele Farangs in seiner Wohnbevoelkerung – sowohl die Stadt wie auch die Provinz. Historisch waren ja bedingt durch die Udon Airbase eine Menge Amis dort stationiert. Das schaffte früh Ehen mit Thai-Frauen.
    Später kamen auch viele Brits, Aussies und Kiwis dorthin, die meisten übrigens via Pattaya. Keine homogene Gruppe aber eine Gemeinsamkeit war ziemlich fatal für die weitere Integration von Farangs in Udon Thani. Die meinten sich alle im Besitz einer Weltsprache und meinten deshalb, sie bräuchten kein Thai zu erlernen. So war übrigens ihr Ghetto-Dasein auch bald besiegelt. Noch heute sind ihre Bars eigentlich nur von ihresgleichen besucht.

    Mit der Ausweitung der Touristenstroeme nach Thailand kamen dann auch immer mehr Europäer nach Udon Thani: Skandinavier, die Leute aus DACH und die Leute aus BENELUX. Franzosen, Spanier, Italiener sind heute noch seltene Exemplare. Die Leute aus Skandinavien und viele aus BENELUX koennen oft ganz gut Englisch. Koennen sich deshalb auch mit den Angelsachsen unterhalten.

    Nur bei vielen DACHlern klappt es mit der englischen Sprache nicht. Die koennen kein Thai und zum Ausgleich dafür auch kein Englisch. Also hocken die aus DACH zumeist an deutschsprachigen Stammtischen und Treffs. Bis sie von ihren thail. Frauen in einer Privatsprache nach Hause beordert werden.

    Sie leben in ihren jeweiligen Ghettos, haben aber eine Gemeinsamkeit: Sie sind überwiegend low people oder cheap charlies, wie die Angelsachsen sie nennen. Erkennen kann man dies am voellig fehlenden Interesse an Kultur in all ihren Erscheinungsformen. Essen, Trinken, Schlafen und Einkaufen charakterisiert ihren Tagesablauf.

    Zu wenig an Gemeinsamkeit, um hieraus mehr als oberflächliche persoenliche Bindungen entstehen zu lassen. Und realiter geht man sich eher aus dem Weg. Erst recht, wenn die ersten einen anpumpen wollen. Noch heute koennen einem die Leute eine Vielzahl von Episoden erzählen, wo sie Geld verliehen hätten aber dies nie wieder gesehen hätten.

    Es hat etwas mit der Vertrauensseligkeit unter Landsleuten im Ausland zu tun. Während man zu Hause in den großen Mietshäusern sich im Treppenhaus nicht mehr unter Nachbarn grüßt, meint man ein großes Hallo ausstoßen zu müssen, wenn einem 11.000 km entfernt von DACH ein Landsmann anspricht. Das legt sich allerdings schnell bedingt durch schlechte Erfahrungen. Die Vernunft obsiegt und man findet seine Unterstützung im Kreis der Familie und in einem kleineren Kreis handverlesener Freunde.

    Geselligkeit in Clubs – manchmal ja. Aber man bleibt auf Distanz. Die Leute dort sind Bestandteile einer funktional bedeutsamen sozialen Vernetzung. Lokaler und effektiver als Facebook. Relevant für neue Informationen, da mehr Augen auch mehr von dem mitbekommen, was um einen herum an Farang-Relevantem halt passiert. Interessensvertretung ist ein weiteres sinnvolles Aufgabengebiet dieser Social Networks.

  6. #7095
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Ich finds irgendwie witzig wie Du auf die Dachler herunterschaust, Deine fischefangende Thaiverwandschaft sitzt auf dem Fußboden und schaut in der Freizeit völlig verblödete Fernsehunterhaltung, ok alle haben studiert und sind im Wissen um thailändische Kultur arg bewandert, kennen sie doch den einen oder anderen Countrysong.

    erträglich kann das doch höchstens sein wenn man die Sprache eben nicht perfekt versteht und Inhalte insofern ausblenden kann.

  7. #7096
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Lage Beitrag anzeigen
    @ waanjai_2
    Lung nur wegen der 3 Nichten.
    Sicher? Du bist nicht zufällig deutlich älter als deine Frau?

  8. #7097
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen


    Jetzt habe ich einen Verdacht. Was wäre passiert, wenn ich ein "kleines Steak" gewählt hätte. Wäre dann etwa ein doppelt so dicker Cut eingelaufen? Mal sehen, beim nächsten Mal ordere ich es in der Groeße, wie die dicken Steaks bei Sizzler sind.
    Mich würde ja eher interessieren, wie denn diese etwas ungewöhnliche Form zustande kommt .

  9. #7098
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Mich würde ja eher interessieren, wie denn diese etwas ungewöhnliche Form zustande kommt .
    Wenn das Sumo Rind vor der Schlachtung den Ram Won getanzt hat.

  10. #7099
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Wenn mir ein Steak mit so diversen Tütensoßen serviert würde, wäre ich aber skeptisch.

  11. #7100
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Na endlich mal wieder etwas richtiges zu essen. Dass man dich immer erst hänseln muss damit du in die Gänge kommst..tztztz,
    schaut nicht schlecht aus ,aber wenn das ein Ribeye ist ,dann bin ich Vorsitzender im UT-Exbart-Club.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52