Seite 699 von 946 ErsteErste ... 199599649689697698699700701709749799 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.981 bis 6.990 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 843.715 Aufrufe

  1. #6981
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.455
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    versuch' doch, den Inhalt zu verstehen: Wahnxai's Preis ist im Restaurant, wohingegen Dieter1 das beim Mezger zum Selbstschmorgeln zahlt
    Sollte der Restrokoch für das Steak 400 im Einkauf bezahlen, gehört er umgehend gekündigt, ohne Abfindung.

  2.  
    Anzeige
  3. #6982
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Sollte der Restrokoch für das Steak 400 im Einkauf bezahlen, gehört er umgehend gekündigt, ohne Abfindung.
    Dann musste mich auch kreuzigen. Ich zahle auch oft und gerne ( wenn es denn lecker ist ) +700 Bt für ein Steak inkl. Beilagen.
    Davon haste nämlich etwas als von diesen mageren Thai fett/fleisch Dingens für 200 Bt. Wo noch eine zweite Portion bestellen musst um satt zu sein.

  4. #6983
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.665
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Dann musste mich auch kreuzigen. Ich zahle auch oft und gerne ( wenn es denn lecker ist ) +700 Bt für ein Steak inkl. Beilagen.
    Davon haste nämlich etwas als von diesen mageren Thai fett/fleisch Dingens für 200 Bt. Wo noch eine zweite Portion bestellen musst um satt zu sein.
    Du redest hier von importiertem Steak, Wannie über lokales.
    Natürlich ist imported beef deutlich teurer, aber das lokale hat in den letzten Jahren deutlich an Qualität zugenommen, was sicherlich mit einer verbesserten Reife des Fleisches zusammenhängt.

  5. #6984
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.426
    Wanni weiß anscheinend ,wie so oft nicht ,wovon er hier schreibt ,(reden habe ich ihn noch nie gehört),meinte er doch Thaifleischlappen wären nix für CheapCharlys.

  6. #6985
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Natürlich ist imported beef deutlich teurer, aber das lokale hat in den letzten Jahren deutlich an Qualität zugenommen, was sicherlich mit einer verbesserten Reife des Fleisches zusammenhängt.
    Das "lokale" Rindfleisch eignet sich fuer das trocknen in der Sonne, wie von Wannie beschrieben, und mit Abstrichen fuer Curries.

    Fuer Steaks ist es voellig ungeeignet.

  7. #6986
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Wenn die Sorte Charolais von einem cleveren Züchter mit gutem Futter versorgt wird - und Antibiotikadröhnungen vermieden werden - müsste zwangsläufig auch ein akzeptables Fleisch rauskommen. Fehlt dann nur noch der richtige Reifeprozess. Aber 'nen Versuch sollte es allemal wert sein. Wir hören gerne....

  8. #6987
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Das allein reicht noch nicht fuer ein brauchbares Steakfleisch. Es sollte ja auch gut abgehangen und gut geschnitten sein und ich denke da hakt es dann auch beim Charolais.

  9. #6988
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Tatsächlich ist Rindfleisch deutlich teurer geworden als Schweinefleisch. Die Nachfrage nach nüa ngua ist deshalb auch gesunken. Und dies nicht nur bei den cheap charlies. Man muß schließlich bedenken, der Isaan war lange Zeit die ärmste Region Thailands. Das prägt.

    In diesen Tagen sieht man wohl ein interessantes neues Phänomen, was wohl mit gestiegenen Preisen zu tun hat. Heute war ich beim Lotus. Wo sonst die Kisten Bier stehen, gab es Trinkwasser in Flaschen. Plus vereinzelte Importbiere a la Heineken etc.. Kein Leo, kein Chang, kein Singha, kein Archa oder Tiger. Null. Die letzten beiden Kartons Chang Export hatte ich letzte Woche dort gekauft.

    Wir dann zum Getränkegroßhandel an der Straße zu uns. Dort wo sonst das Bier steht - präzise das Leo und das Archer, evtl. noch ein paar Kartons Chang - steht nix, absolut nix. Ich habe meine Frau vorgeschickt, von wegen Diplomatie. Dauerte länger. Dann wurden zwei Kisten Leo angerollt. Meine Frau sagt: 70 Baht mehr für den Karton!

    Was ist los? Glauben da einige, die Regierung würde die Erhoehung der Alkoholsteuern rückgängig machen, wenn man das Bier bestreikt? Nur weil die Regierung ständig etwas rückgängig macht. Bei der Reis-Subvention, bei der Gummi-Subvention, bei ......
    Wie sieht das in Eurer Gegend aus?
    Also bei uns kann man das Wort: Versorgungsengpaß wirklich verwenden.

  10. #6989
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    In Bangkok gibts keine Engpaesse, nur halt fast ueberall die teureren Preise.

    Waere ich ein "Cheap Charly" wuerde ich mich eventuell sorgen.

  11. #6990
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    In Bangkok gibts keine Engpaesse, nur halt fast ueberall die teureren Preise.
    Waere ich ein "Cheap Charly" wuerde ich mich eventuell sorgen.
    Glaube ich auch. In Bangkok ist man das Durchdrücken von Preiserhoehungen viel mehr gewohnt als im Isaan. Hier passieren Nachschub-Probleme.
    Hier kann es denen deshalb durchaus passieren, daß die Wasser trinken müssen. Dann gehen die aber eher wieder zurück ins Soziale Netz.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52