Seite 697 von 946 ErsteErste ... 197597647687695696697698699707747797 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.961 bis 6.970 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 844.851 Aufrufe

  1. #6961
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Ich hatte eher an ein 600+ Gramm T-Bone gedacht.
    Esse kein Müsli. Und auch hoechst selten dicke Batzen an Fleisch. Nehme damit ein wenig Rücksicht auf meine Frau, der übel werden würde, wenn sie große Stücke Fleisch verzehren sollte.

    Historisch ja eigentlich verständlich: Die Asiaten schneiden das Fleisch für den Wok in kleine Stücke. Große Steaks - wir hatten hier vor kurzem das Bistecca al Fiorentina am Wickel - ist ja eher was für die Farangs.

    Dennoch, wenn wir Fleisch in groeßeren Mengen haben wollen: Wir haben in Udon zwei Outlets von Farmen, die franzoesische Rinder züchten. Sortenname Charolais.



    Sind auf jeden Fall nicht so dürr wie die thailändischen, die ja durchaus vrgleichbar mit texanischen Longhorns sind. Und die deshalb so dürr sind, weil sie täglich zig Meilen wandern müssen, um genügend Futter zu bekommen. Für die beiden Farmen bedeutete dies, daß man mit Weiden anzufangen hatte. Weil sich sonst die schweren Fleischrinder die Knochen brechen koennten, wenn die einfach wie die thail. Rinder querbeet wandern sollten. Kennt man ja von den Bürgersteigen in Bangkok.

    1. Outlet: Thai-French Meat. 20 m vom Nong Prajak Roundabout auf der Srisuk.
    2. Outlet: PON-YANG-KHRAM Livestock Breeding Co-operative in Sakon Nakhon - auf der Wattana Nuwong stadteinwärts, 50 m vom Tawan Deng entfernt. Haben auch eine website - Thai-French-Beef, die aber nicht ständig online ist. http://www.thaifrenchbeef.com

    Da kaufen wir zumeist Rinderrouladen ein. Bislang weniger Steaks nach eigenen Vorstellungen und Zuschnitt. Vielleicht gibt es auch das geplante Grill-Fest bei einem Deutsch-Amerikaner für Som Tam Udon im Dezember oder Januar. Der wollte nämlich gleich auch den richtigen Grill-Spezialisten mitbringen.

  2.  
    Anzeige
  3. #6962
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Normal sich unterhalten geht wohl bei dir nicht mehr....

  4. #6963
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Normal sich unterhalten geht wohl bei dir nicht mehr....
    Doch, wenn ich mich unterhalte. Hier aber betreue ich einen thread, der sich bemüht, eine moeglichst große Zahl an Infos rüber zubringen, die für einen, der in den Isaan verziehen will, interessant sein koennten.
    Also nutze ich Deine Exklamation 600 gr T-Bone zur Beschreibung des lokalen Angebots an ausländischen Fleischsorten. In Khon Kaen hat zumindest die zweitgenannte Firma ebenfalls ein Firmen-Outlet. Daß es überhaupt so viel gutes Steak-Fleisch bei uns gibt, haben wir mit Sicherheit den Amis, Aussies und Kiwis zu verdanken. Die gingen ja ohne ihre Steaks ein wie Primeln.

    So gilt halt: Baguettes von den Laoten (Franzosen), Fleisch von den Amis und Aussies, Käse von den Aussies und die Frikadellen von der deutschen Bäckerei.

  5. #6964
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    2. Outlet: PON-YANG-KHRAM Livestock Breeding Co-operative in Sakon Nakhon -
    Sydney Seasons, das thailändische Steakhaus in Surin bezieht auch einen Teil des Rindfleischs von dort. Diese Steaks unterscheiden sich deutlich von jenen aus reinen Thai-Rindern. Nebenbei, einen Farang sieht man da so gut wie nie.

  6. #6965
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Doch, wenn ich mich unterhalte.
    Ich fuerchte das kannst oder willst Du gar nicht.

    Du kommst keine 2 posts ohne irgendeine Beleidigung in Richtung Bangkok aus und bist in meinen Augen nichts als ein von manchen schwer ueberschaetzter ............

    Dein Thread dient allein zur Selbstbeweihraeucherung, irgendwelche brauchbare Information ist darin nicht verborgen.

  7. #6966
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Sydney Seasons, das thailändische Steakhaus in Surin bezieht auch einen Teil des Rindfleischs von dort. Diese Steaks unterscheiden sich deutlich von jenen aus reinen Thai-Rindern. Nebenbei, einen Farang sieht man da so gut wie nie.
    Interessant. Unser Baan Thai Restaurant & Steaks bietet das Fleisch auch an. Kostet dann 100 Baht mehr für das T-Bone oder das Ribeye. Von 299 geht der Preis auf 399 Baht. Nix für billige Jakobs.

  8. #6967
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Interessant. Unser Baan Thai Restaurant & Steaks bietet das Fleisch auch an. Kostet dann 100 Baht mehr für das T-Bone oder das Ribeye. Von 299 geht der Preis auf 399 Baht. Nix für billige Jakobs.
    Was erzaehlste denn da wieder?

    Ein Steak fuer 399 Baht ist ein kleiner, zentimeterduenner Lappen Fleisch fuer genau den billigen Jakob.

    Fuer ein vernuenftiges Steak zahle ich in Bangkok beim Metzger mindestens 400 Baht.

  9. #6968
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ab und zu berichte ich ja auch gerne über kulturelle Ereignisse in Udon. Zur Zeit ist natürlich nicht viel los, weil halt Regenzeit ist und die Zahl der überdachten Bühnen begrenzt. Keiner will 'was organisieren, was dann zum Opfer des Monsunregens werden koennte. Hier also kurz ein Überblick der Konzerte seit Ende letzten/Anfang dieses Monats.

    Malihuana im Rhong Tiam Restaurant, am 31. August


    Boy Peacemaker und andere im Beer Park in UD-Town am 7. September


    David Intee und Yinglee Srijumpol in der Yellow Bird Disco des Charoen Hotels (gegenüber von Paradise Hotel) am 20.09.13


    Audy im Club 60ies - Wattananuwong - am 21.09.13


    Wie schon mit einem früheren Plakat angekündigt, Carabao am 25.10.13 im ChomChan an der Western Ring Road. Vorverkauf hat begonnen.

  10. #6969
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Was erzaehlste denn da wieder?

    Ein Steak fuer 399 Baht ist ein kleiner, zentimeterduenner Lappen Fleisch fuer genau den billigen Jakob.

    Fuer ein vernuenftiges Steak zahle ich in Bangkok beim Metzger mindestens 400 Baht.
    Und für den einen Baht ist es dann 2 cm dick und handgroß?

  11. #6970
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947
    Hier steht was über die Herkunft dieser speziellen Rinderzucht im Distrikt Sakon Nakhon. Auch Preise werden erwähnt.

    Bei Sydney Season in Surin zahlt man für ein kleines Filet-Steak dieser Herkunft ca. 600 Baht. Dabei gehört dieses imho hervorragende Rindfleisch noch zu den günstigen Varianten des kleinen Steakhauses in Surin. Für ein wagyu kobe - Steak nehmen die zwischen 1100,-- und 1300,-- Baht.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52