Seite 676 von 946 ErsteErste ... 176576626666674675676677678686726776 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.751 bis 6.760 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 844.285 Aufrufe

  1. #6751
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Auf dem Weg nach Hause haben wir sogar noch ein paar Kilo Bambus dazu gekauft. Das also ist die Ausgangslage für die Bambus priau-Produktion.



    Und das waren die Geschenke für uns:





    Und dann gab es etwas speziell für mich. Ich hatte mich für die Werkzeuge interessiert, die auf unseren Reliefs gezeigt werden. So die Holzstäbe mit denen man geschnittene Reisgerten mit der Hand drosch sowie die Luftfächer zum wegblasen der Spreu von den Koernern. Die hatte Großvater wie damals erneut gebaut.


  2.  
    Anzeige
  3. #6752
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ......
    Unten mitte Lab nüa gua - Kuhfleisch. Klebereis links, tua fak yao und Gurken und Bambus - ist schließlich Saison.....
    Hast du da nur schlecht aufgepasst oder heisst Rindfleisch auf Isaan Lao wirklich so?

    Auf Thai ist die Phrase für Rindfleisch = เนื้อวัว(NüaWua)

    Und haste dich auch an das Tartar heran gewagt? Die Gefahr sich einen Bandwurm einzufangen besteht ja nur bei rohem Schweinefleisch?

    Die fertige Wurst heisst übrigneds ไส้กรอก(Saikrok)

  4. #6753
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Mit Tartar wollte ich eigentlich nur sagen: 100% Fleisch und kein Fett hinzugeben, wie bei den Würsten in Phon.
    Die Leutz der Familie essen in der Regel das Lab auch mit angebratenen Fleisch. Nur selten essen sie rohes Fleisch, wie wir in D das Mett oder den Tartar. Und nie rohen Süßwasserfisch.

    Für mich gelten andere Regeln: Jegliches Fleisch nur gebraten oder gekocht in Thailand.

    Das gua für Kuh hatte ich schon im Thai-Unterricht gelernt. Auch Click-Thai bringt es:

    Kuh n.
    งัว ngu:a--

    n. Bulle {m}, Kalb {n}, Kuh {f}, Ochse {m}, Rind {n}, Stier {m};


    Das führende n wohl geschlabbert.

  5. #6754
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Nach gut 2 Stunden Arbeit sieht man, dass das Kleinschneiden des Bambus ein mindestens 2 Tage-Job wird.



    Bambus hat es in verschiedenen Sorten. Der sog. Bambus waan, den ich auch zum Mittagessen hatte, der wird gleich ungeschält gekocht und dann erst geschält. Die anderen Sorten sind alle Bambus khom - bitter. Die werden zu Bambus priau weiterverarbeitet.
    Bambus waan im Kochtopf auf Holukohlengrill.



    Ich finde, die haben einen stechenden Blick.


  6. #6755
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Hygienische Arbeitsumgebung habt ihr da - da sollte rohes Fleisch essen wohl das kleinere Übel sein.

  7. #6756
    woody
    Avatar von woody
    Oha. Jetzt komm ich gar nicht mehr mit.

    Nüa war schon rischtisch aber Gua war mir neu. Also NüaWua oder in Thaischrift เนื้อวัว

    Und das in Thailand nur selten rohes Schweinefleisch gegessen wird, kann ich nicht bestätigen.

    Ich esse selbst gerne Nääm, allerdings nur die pasteurisierten industriell hergestellten Produkte aus dem Supermarkt.

  8. #6757
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Mit Tartar wollte ich eigentlich nur sagen: 100% Fleisch und kein Fett hinzugeben, wie bei den Würsten in Phon.
    Die Leutz der Familie essen in der Regel das Lab auch mit angebratenen Fleisch. Nur selten essen sie rohes Fleisch, wie wir in D das Mett oder den Tartar. Und nie rohen Süßwasserfisch.

    Für mich gelten andere Regeln: Jegliches Fleisch nur gebraten oder gekocht in Thailand.

    Das gua für Kuh hatte ich schon im Thai-Unterricht gelernt. Auch Click-Thai bringt es:

    Kuh n.
    งัว ngu:a--

    n. Bulle {m}, Kalb {n}, Kuh {f}, Ochse {m}, Rind {n}, Stier {m};


    Das führende n wohl geschlabbert.
    Du kennst den Unterscheid zwischen pork und pig und beef und cow?

    Somit empfiehlt sich dann beim Nachschlagen konkret den gesuchten Begriff also "Rindfleisch" zu verwenden, damit man am Ende nicht bei pig meat oder cow meat oder so endet oder gar pig flesh oder cow flesh.

    rindfleisch.JPG

    Bei "ng" kann auch nie das fuehrende "n" geschlabbert werden, weil sich dann voellig andere Worte ergeben.

    Thailaendischen Sprache schwere Sprache. Sieh da, es gibt doch sogar Parallelen mit dem Deutschen.

  9. #6758
    woody
    Avatar von woody
    @Robert du hast auch nicht aufgepasst. Beim Rindfleisch เนื้อวัว gibt es kein führendes oder sonstiges 'ng'

  10. #6759
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Du kennst den Unterscheid zwischen pork und pig und beef und cow?
    Ich weiß nicht, wie universell das in Thailand angewandt wird. Meine Frau "durchläuft" die Fleischsorten wirklich mit:
    nüa muu, nüa gai und nüa gua - Fleisch des Schweines usw.

    Und das Verschlucken zu verbieten, habe ich auch schon vor langer Zeit - weil sinnlos - aufgegeben.
    Unsere Schiebetüre schließt jetzt automatisch. Früher rief ich immer hinter her: Pit pratu khrap.

  11. #6760
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    @Robert du hast auch nicht aufgepasst. Beim Rindfleisch เนื้อวัว gibt es kein führendes oder sonstiges 'ng'
    Aha, und darum ist die nachfolgende Aussage nicht korrekt, weil es bei nuea wua kein "ng" gibt?

    Bei "ng" kann auch nie das fuehrende "n" geschlabbert werden, weil sich dann voellig andere Worte ergeben.

    Wo liest Du da einen Bezug zu Rindfleisch? Dieses Statement bezieht sich rein auf die Aussage Waanies bei "ng" das "n" schlabbern zu wollen. Zum Beispiel ngan, ngoen, ngu etc. Nein, nicht nuea wua, weil nuea wua kein "ng" hat, was Du in der Tat scharfsinnnig erkannt hast. Mit der Wahl wird das so nix im September, Hans.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52