Seite 668 von 946 ErsteErste ... 168568618658666667668669670678718768 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.671 bis 6.680 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 844.450 Aufrufe

  1. #6671
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Nennen wir es doch einfach "Verwestlichung" mit den schlimmen Folgen.
    Sie werden fett und unfoermig.
    Nichts mehr mit grazilen, zierlichen Thais.
    Immer mehr Sumoringer(innen) unterwegs.

  2.  
    Anzeige
  3. #6672
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Nennen wir es doch einfach "Verwestlichung" mit den schlimmen Folgen.
    Sie werden fett und unfoermig.
    Nichts mehr mit grazilen, zierlichen Thais.
    Immer mehr Sumoringer(innen) unterwegs.
    Ja leider. Fehlernährung und Bewegungsmangel sind die Gründe.
    Cola, Fanta etc trinken. Pizza und Fritten essen. Den ganzen Tag vor dem Gameboys und Spiele-Computern hocken. Als Ausgleich vor der Glotze hocken bis zum Einschlafen.

    http://www.laenderdaten.de/gesundhei...eibigkeit.aspx

  4. #6673
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    früher, in den 80ern, gabs für ein paar lumpige Baht eine "nimm soviel du willst" Salatbar in der Pizza Hut, was sich als Schuß ins eigene Knie herausstellte. Denn unzählige Schüler und Studenten belegten dort ganze Tische, wobei einer den Salat bestellte, und vielleicht auch noch eine Pizza für alle, die da waren, am Tisch.

    Und dann schickten die Schüler und Studenten den Baumeister los....

    .....jener, oft jene, unter ihnen, der/die mit der Schüssel mittlerer Grösse den grössten Salatturm für alle zurückbrachte. Das waren wirklich Spezialisten, die u.a. die Wände der Schüssel durch mit Mayonnaise verpappte Gurkenscheiben um einiges erhöhten. Was die an hohe Salatgebilde zurückbrachten, an ihre Tische zu den anderen, war in der Tat ziemlich erstaunlich....

  5. #6674
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ..jener, oft jene, unter ihnen, der/die mit der Schüssel mittlerer Grösse den grössten Salatturm für alle zurückbrachte.
    An die Zeit der Salattürme erinnere ich mich ebenfalls. Man kaufte eine bestimmte Schüsselgrösse die einmal am Salatbuffet aufgefüllt werden durfte. Keine Nachfüllung. Daher der Kampf mit der Schwerkraft, der manchmal peinlich endete.

    Cheers, X-pat

  6. #6675
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Bei Sizzler gibt es Dessertteller. Man kann die befüllen, so oft man will. 3 x ist wohl der Schnitt, nach meinen Eindrücken. Schüler habe ich noch nie darin gesehen. Die Salatbar wird auch ständig nachgefüllt.

    Das neue CentralPlaza ist nun aber voll von koreanischen oder japanischen All-You-can eat in 1 Stunde 20 Minuten-Restaurants. Das Essen läuft an Bändern vorbei, so daß keine großen Stapelkünste mehr erforderlich sind. Shabuishi von Oishi ist da nur das Flagschiff.

  7. #6676
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Shabushi meinst du.

  8. #6677
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Bei Sizzler gibt es Dessertteller. Man kann die befüllen, so oft man will. 3 x ist wohl der Schnitt, nach meinen Eindrücken. Schüler habe ich noch nie darin gesehen. Die Salatbar wird auch ständig nachgefüllt....
    sorry, das mit den Baumeistern damals war in BKK/Silom. Auf die Idee nach Udon zu fahren, wäre ich wirklich nie gekommen. Genau, Spock, die Regel war: so viel du willst, aber nur einmal..und eben darum > die Spezialisten.....

  9. #6678
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Auf die Idee nach Udon zu fahren, wäre ich wirklich nie gekommen.
    Genau, im Alter sieht man, was man in der Jugend falsch gemacht hat.
    Also ich beschwere mich gar nicht über einen gewissen "Lao-Einfluß" auf den Isaan. Ist zwar lange her, aber dennoch schoen. Die Lebenseinstellung. Selbst wenn heute vielleicht nur das Baguette und das Som Tam Lao bleibt.

  10. #6679
    Antares
    Avatar von Antares
    Schon etwas exzentrisch in einem Steakhouse kein Steak zu essen. Das ist so wie mit gepackten Koffern und Ticket zum Airport und dann nicht in den Flieger steigen.

  11. #6680
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    So ist es nicht. Aber die reale Vielfalt in der Isaan Küche ist wohl groeßer als die Vorstellungskraft mancher männlicher Touri.
    Im übrigen essen die auch gerne diese süßen Teilchen. Und dann auch noch Teilchen, wo sie Wiener Würstchen eingebacken haben. Muß wohl ein oesterreichischer KuK-Einfluß sein.
    du hast wohl die größte "Vorstellungskraft" hier ,wenn du Wiener Würsten (übrigends deutscher minderer Abklatsch von Frankfurter..)
    im Backteig ,der KuK -Küche zuordnest.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52