Seite 604 von 946 ErsteErste ... 104504554594602603604605606614654704 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.031 bis 6.040 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 844.912 Aufrufe

  1. #6031
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    Nur wenn man einen Unfall hat.
    andilein das meinte ich doch seit meinem ersten Post in der Sache .Aber habe noch keine Bestätigung dahingehend
    G.kunudo

  2.  
    Anzeige
  3. #6032
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von kunudo Beitrag anzeigen
    andilein das meinte ich doch seit meinem ersten Post in der Sache .Aber habe noch keine Bestätigung dahingehend
    G.kunudo
    Wenn man noch keine weißen Schilder hat, dann braucht man rote, mit denen man Einschränkungen unterliegt. Ganz ohne zu fahren ist auch in Thailand nicht legal, auch wenn es gar nicht so selten vor kommt. Nur warum man als Ausländer, noch dazu als offensichtlich nicht ungebildeter und auch sonst eher auf Ordnung bedachter sich darum nicht schert anstatt dem Händler Dampf zu machen, dass er entweder die roten Schilder rausrückt oder gleich die weißen besorgt, oder selbst zum Verkehrsamt zu fahren, ist eines der Phänomene, die wir hier so oft beobachten können.

    Die Einschränkungen für rote Nummernschilder sind offensichtlich vor ein paar Jahren aufgehoben worden.

  4. #6033
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Heute war dann die Inspektion des 2. Reisfeldes ( 6 Rai mit "Schoenem" Reis) fällig. Dieses Feld hinkt zunächst gut 14 Tage hinter dem ersten mit Klebereis hinterher. Weil es eine Zeitlang zu trocken für die Aussaat war. Entsprechend kleinwüchsiger noch der Reis.
    Hier sieht man das Reisfeld von "der Straße" aus fotographiert. Man sieht am Horizont, wo es endet (Baumreihe) und man sieht die linke Begrenzung (ebenfalls durch eine lichte Baumreihe):



    Hier sieht man, daß das Feld immer noch nicht genügend Wasser hat. Kann also ruhig noch mehr regnen.



    Geht man von der Straße in das Feld hinein (bis etwa zum Ende des Feldes) und sieht zurück zur Straße, dann bemerkt man einen wesentlichen Unterschied zwischen den beiden Feldern.
    Entlang der Straße, die entlang diesem Feld verläuft, gibt es schon sehr viele Bauernhäuser, die auf Feldern ähnlicher Groeße gebaut wurden. An der Straße entlang verläuft auch schon Elektrizität. Nur fließend Wasser fehlt noch. Wenn das auch noch kommt, dann wird dort mehr gebaut werden. Beide Reisfelder haben - für Müang Udon typisch - bereits Chanots.



    Wie sich die Gegend genau entwickeln wird, ist schwer vorher zu sagen. In der Nähe ist vor ca. 2 Jahren ein Moobaan begonnen worden, daß z.Zt. ca. halb bebaut ist. Zwei Freizeitanlagen in Form von Angel- und Ruderbooten bzw. Jetski-Seen sind auch entstanden. Luftlinie von unserem Haus ca. 1 km. Oder anders herum: 1 km weiter weg von Udon.

  5. #6034
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.713
    abend waanjai2! also durch die blume gesagt heisst dass,du bist der reichste farang in udon. du musst es schon nicht selber sagen,man hat,s verstanden.

  6. #6035
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend waanjai2! also durch die blume gesagt heisst dass,du bist der reichste farang in udon. du musst es schon nicht selber sagen,man hat,s verstanden.
    Seit wann gehoert mir in Thailand der Acker? Selbst hier im Forum gab es schon Leute, der Frauen über 100 Rai Land hatten. Alles nur eine Frage, wann die Leute in den Immobilienkauf eingestiegen sind. Die Kunst bestand darin, in expandierenden Gegenden Land zu erwerben.

    Aber in unserem Falle ist der Reisanbau mehr ein Hobby und halt Subsistenz-Wirtschaft. Soll heißen, wir kaufen in der Regel keinen fremden Reis dazu, weil autark. Wie auch im Bereich: Papaya und Srohmatten.

  7. #6036
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    .......Hier sieht man das Reisfeld von "der Straße" aus fotographiert. Man sieht am Horizont, wo es endet (Baumreihe) und man sieht die linke Begrenzung (ebenfalls durch eine lichte Baumreihe):



    ..........Udon.
    sag mal, entweder es ist eine optische Täuschung oder dein Reisfeld ist sehr schmal. Denn bis zur Baumreihe ganz hinten am Horizont, also ganz hinten, können sich nie und nimmer 6 Rai ausgehen.

    Remember: 1 Rai = 40x40 Meter

  8. #6037
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    sag mal, entweder es ist eine optische Täuschung oder dein Reisfeld ist sehr schmal. Denn bis zur Baumreihe ganz hinten am Horizont, also ganz hinten, können sich nie und nimmer 6 Rai ausgehen.
    Remember: 1 Rai = 40x40 Meter
    Nennen wir es optische Täuschung. Die rechte Begrenzung ist auf den Fotos nicht zu sehen. Der einzeln stehende Baum, den man sieht, steht gut in der Mitte des Reisfeldes. Was ein so ca. 40 m breites und 240 m langes rechtwinkeliges Handtuch ist. Den Baum müssen wir bald fällen. Nimmt dem Reis viel zu viel Licht weg.

    Aber auch der Baum ist kein Zufall. Wir haben das Land von einem Geschwisterpaar gekauft. Die hatten je ein Chanot von 20 x 240 vom Vater geerbt. Wahrscheinlich immer zusammen das ungeteilte Reisfeld bearbeitet. Der Baum sagte den Kindern nur, wo die Hälfte sein würde. Bis sie nun endlich nach Bangkok verziehen sollten.

  9. #6038
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Soll heißen, wir kaufen in der Regel keinen fremden Reis dazu, weil autark.
    Der teuerste Sack Reis im besten Supermarkt Thailands waere in dem Fall wohl guenstiger zu kaufen wie den Eigenen zu produzieren.

    Aber wenn es Dein Hobby ist .

  10. #6039
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Der teuerste Sack Reis im besten Supermarkt Thailands waere in dem Fall wohl guenstiger zu kaufen wie den Eigenen zu produzieren.
    Aber wenn es Dein Hobby ist .
    Erinnert mich stark an die tollen Berechnungen der "Betriebswirte" in D, daß selbst die sehr gut verdienenden Freien Berufe wirtschaftlich eigentlich pleite seien. Alles nur der Verdienst der unter Marktpreis mitarbeitenden Familienangehoerigen.

    War immer eine hilfreiche Argumentation für Vehandlungen über die Hoehe der angemessenen Vergütung. Hilfreich und verlogen.Darauf kams an.

  11. #6040
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Nennen wir es optische Täuschung. Die rechte Begrenzung ist auf den Fotos nicht zu sehen. Der einzeln stehende Baum, den man sieht, steht gut in der Mitte des Reisfeldes. Was ein so ca. 40 m breites und 240 m langes rechtwinkeliges Handtuch ist. Den Baum müssen wir bald fällen. Nimmt dem Reis viel zu viel Licht weg.

    Aber auch der Baum ist kein Zufall. Wir haben das Land von einem Geschwisterpaar gekauft. Die hatten je ein Chanot von 20 x 240 vom Vater geerbt. Wahrscheinlich immer zusammen das ungeteilte Reisfeld bearbeitet. Der Baum sagte den Kindern nur, wo die Hälfte sein würde. Bis sie nun endlich nach Bangkok verziehen sollten.
    sorry, aber dann geht das Grundstück nicht bis zur Baumreihe am Horizont, wenn der Baum die Hälfte anzeigt, sondern bis zu den dunkelgrünen Reisreihen, die weit, sehr weit, vor den Bäumen am Horizont zu sehen sind.
    Macht nix, das Grün und der Eindruck von allen ist dermassen klasse, daß man am liebsten mittels Zeitmaschine in den Impressionismus gebeamt werden und dann dort die Staffelei aufstellen möchte....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52