Seite 591 von 946 ErsteErste ... 91491541581589590591592593601641691 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.901 bis 5.910 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.887 Aufrufe

  1. #5901
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    zu 1)
    Auch bei einem gemieteten Haus kann der Farang ein Gelbes Hausbuch bei der Amphoe beantragen. Die Reihenfolge wird sein:
    a. Zunächst bekommt die thail. Frau ein neues Blaues Hausbuch (tabien baan) für sich und ihre Familie - sofern schon vorhanden. Dann sind die Thais ordnungsgemäß umgemeldet.
    b. Dann kommt es darauf an, das Gelbe Hausbuch zu bekommen. In der Regel sind heute hierzu die folgenden Unterlagen erforderlich:
    * Reisepaß in Thai übersetzt
    * Heiratsurkunde (für den thail. Rechtsraum)
    * Geburtsurkunde des Farangs - wegen der Vornamen von Mutter und Vater in Thai
    * Ehefrau: ID-Card und Tabien Baan
    * Bescheinigung des Vermieters - Sozusagen Anmeldung des Aliens in einer gewerblich vermieteten Unterkunft

    zu 2)
    Unterschrieben wurden mindestens 6 Vordrucke. Vom Kauf erhielt ich insgesamt 2 Din A4-Papiere.
    Zusätzlich noch Bescheinigungen über die abgeschlossenen Versicherungen (Unfall-Versicherung und dazu noch mal separat Dritte-Personen-Schäden) plus 1 Beleg über die Zulassung, die ins Auto gehoeren würden. Falls ich einmal in eine Polizei-Kontrolle geraten würde. Alles in Thai, sind ja nicht in Afrika.
    Da kommt nochmal was neues: Siamesische Ehefrau ist Bedingung für die Erteilung eines gelben Hausbuchs??

  2.  
    Anzeige
  3. #5902
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.576
    Zitat Zitat von Derk Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade im Antragsverfahren bei gemietetem Haus.
    Da freu ich mich jetzt schon drauf.
    Das erste Kampfkarnickel mit gelben Hausbuch.

  4. #5903
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Da kommt nochmal was neues: Siamesische Ehefrau ist Bedingung für die Erteilung eines gelben Hausbuchs??
    Zumindest dann, wenn Du dort als Ehemann und HH-Vorstand eingetragen werden moechtest. Ansonsten bist Du Mieter. Das macht für die Thais einen Unterschied.

  5. #5904
    Avatar von Tanha

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    208
    Bei mir hat folgendes gereicht:
    - Reisepass (ohne Übersetzung mit Non-Immi O Visa)
    - Dänische Heiratsurkunde (was da steht habe ich auf Thai mündlich übersetzt)
    - Name meiner Mutter und meines Vaters habe ich denen einfach gesagt

    Es musste noch der Dorfoberste und meine Frau mit Ihren Standardpapieren mitkommen und bezeugen, dass ich da wohne.

    Alles in Allem völlig problemlos. Bei Übersetzung meines Namens wollte ich aber statt tho thahaan (Soldat) lieber tho thong (Fahne) haben. Das wurde mir allerdings trotz Protestes verweigert.

    Gruß
    Tanha

  6. #5905
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Eine notariell beglaubigte Uebersetzung des Reisepasses wird in der Regel immer gefordert, aus dem einfachen Grund, dass der Name korrekt uebersetzt wird. Das wird ja ansonsten nur auf Zuruf gemacht und man hat schnell mal 3...4 verschiedene Identitaeten durch verschiedene Schreibweise zusammen, was irgendwann mal fuer Verkomplizierungen sorgen kann. Auch hier hat man mit dem gelben Tabien Baan dann eine Referenz zur Hand.

    Geburtsurkunde wollte ansonsten keiner sehen, Heiratsurkunde hat gereicht. 2 Zeugen waren aber noetig.

  7. #5906
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Geburtsurkunde wollte ansonsten keiner sehen
    Das mit der Geburtsurkunde ist auch relativ neu. Bei mir lief es auch damals noch anders.

    Was ist das Problem?
    In jedem Hausbuch - ob blau oder gelb - werden neben dem Personennamen und der ID-Nr. auch die Vornamen der leiblichen Eltern aufgeführt.
    Die Vornamen der leiblichen Eltern stehen nicht im Reisepaß. Damals wurde man noch von der Übersetzerin des RP gefragt, wie heißen/hießen Ihre Eltern mit Vornamen?
    Da hätte man "Adam und Eva", "Maria und Josef" oder "Zeus und Hera" sagen koennen und die hätten es geglaubt. Dann kamen die ersten Zweifel, ob dies nicht ein Einfallstor für falsche Angaben in den thail. Datenbeständen sein würde. Deshalb gingen und gehen viele Amphoe dazu über, eine Geburtsurkunde des oftmals recht alten Farangs zu verlangen (Kopie reicht aus).

    Dies ist auch keine Zumutung. Denn man braucht als Farang in Thailand sowieso mindestens 2 Original Geburtsurkunden: Für die Beantragung eines neuen Reisepasses nach Ablauf des älteren.

  8. #5907
    Antares
    Avatar von Antares
    Neuen Reisepass gibt es gegen Vorlage oder Kopie des alten Reisepass oder Personalausweis. Im Bürgerbüro oder aufm Rathaus. Reisepass von der deutschen Botschaft geht auch ohne Geburtsurkunde.

  9. #5908
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Reisepass von der deutschen Botschaft geht auch ohne Geburtsurkunde.
    Wie oft schrieb ich schon, daß es wohl sinnlos wäre. Aber wenn hier jeder Falschinformationen einstellen darf, dann gilt das Forum bald weniger.

    Reisepassanträge für Erwachsene

    2.1 Reisepässe für Erwachsene und verheiratet Minderjährige

    • Vollständig ausgefülltes Antragsformular (ohne Kopie)
    • bisheriger Reisepass
    • Geburtsurkunde
    • Abmeldebescheinigung aus Deutschland
      Falls Sie in Deutschland noch gemeldet sind, ist die Passausstellung erst nach Ermächtigung durch die zuständige Passbehörde möglich. Die Ermächtigung wird behördenintern eingeholt. Die Bearbeitungsdauer verlängert sich entsprechend.
    • Zwei gleiche Passbilder neueren Datums (können in der Eingangshalle der Botschaft gefertigt werden)
      Bitte beachten Sie die Anforderungen an Passfotos gemäß der Fotomustertafel. Fotos, die diesem Standard nicht entsprechen, können nicht verwendet werden und werden von der Bundesdruckerei zurückgewiesen.

    Deutsche Botschaft Bangkok - Reisepassanträge für Erwachsene

  10. #5909
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wie oft schrieb ich schon, daß es wohl sinnlos wäre. Aber wenn hier jeder Falschinformationen einstellen darf, dann gilt das Forum bald weniger
    Du hast es ja zeitnah korrigiert. Danke.

    Die Moderation kann und wird hier ansonsten keine inhaltliche Pruefung von Beitraegen durchfuehren, das ist einfach nicht moeglich bei der Flut an Themen und Beitraegen. Also sollte doch bitte jeder selbst alle Informationen hinterfragen und wie in diesem Falle auch korrigierend kommentieren.

  11. #5910
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wie oft schrieb ich schon, daß es wohl sinnlos wäre. Aber wenn hier jeder Falschinformationen einstellen darf, dann gilt das Forum bald weniger. ...
    Keiner von uns Mods wird hier zu jedem Thema eine Einschaetzung ueber die Richtigkeit der Angaben treffen können und auch wollen.
    Mit ein wenig Verstand und Geduld wird der Member selbst sehr schnell rausbekommen, wessen Informationen verlaesslich, wessen Informationen lediglich dem Geltungsbeduerfnis geschuldet sind.

    Im uebrigen: wer bei seinem Vorgehen ausschliesslich irgendwelchen Hinweisen in irgendwelchen Foren folgt, muss eh noch eine Menge lernen.
    Ausserdem bieten Falschaussagen ja auch die Chance seine Kompetenz einzubringen ;)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52