Seite 573 von 946 ErsteErste ... 73473523563571572573574575583623673 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.721 bis 5.730 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.102 Aufrufe

  1. #5721
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Wenn man es so machen will, dann geht das auch im Isaan problemlos,
    Na also,es geht doch,warum dann umstaendlich.

  2.  
    Anzeige
  3. #5722
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ja, sehr interessiert. Bitte poste den Link.

    P.S. Seit Jahren unterschreibe ich bei der Verlängerung meiner Jahresaufenthaltsgenehmigung einen Revers, in dem ich ausdrücklich die Gültigkeit der thail. Gesetze für mich anerkenne, insbesondere auch, daß ich nicht ohne WP arbeiten dürfte.
    Der Link zur Verfuegung bzgl. Einkommensbescheinigung (mit Meldung dazu vom Pattaya City Expats Club, dem Scan der Verfuegung vom 29.5.13 plus inoffizielle Uebersetzung ins Engl.):

    https://dl.dropboxusercontent.com/u/...EWS-JUNE-6.pdf

    Die Verfuegung korrigiert eine andere vom 22.4.2013, wo drin stand, dass die Bescheinigung nur 15 Tage (!) gelten soll. Das gab Aufstand unter den Amis und die Botschaft hat vorgesprochen.
    Aber die Verfuegung gilt natuerlich fuer alle "aliens"
    -------------
    Dein Hinweis wegen dem "Revers" ist interessant.
    Ist das vielleicht dieses hier:

    Acknowledgement of the conditions for Permitted continuation of stay in the Kingdom of Thailand
    http://www.immigration.go.th/nov2004...w_con2stay.pdf

  4. #5723
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Dein Hinweis wegen dem "Revers" ist interessant.
    Ist das vielleicht dieses hier:

    Acknowledgement of the conditions for Permitted continuation of stay in the Kingdom of Thailand
    http://www.immigration.go.th/nov2004...w_con2stay.pdf
    Ich gehe davon aus, ich erkenne den Zweiteiler oben Thai unten Englisch. Das mit dem WP wurde mir mal mündlich als Beispiel benannt.

    Vielen, vielen Dank für das Dokument vom Pattaya City Expats Club. Mal sehen, ob es noch heute den Leiter des Udon Immigration Offices erreicht. Spätestens Montag.

  5. #5724
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von disi Beitrag anzeigen
    ... in einer engen sackgasse ...
    Selbst wenn, kann jeder sehen wie er will: einem guten Freund war es sogar ein paar Baht mehr wert, um genau diese Situation zu haben.
    Mir auch.

  6. #5725
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Und deshalb ist es schoen und wichtig zu wissen, daß Mitarbeit auf der Familienfarm nicht als Arbeit angesehen wird. Zumindest in Udon Thani und Nong Bua Lamphu.
    Zumindest von den beiden bei euch anwesenden Beamten.

  7. #5726
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Zumindest von den beiden bei euch anwesenden Beamten.
    Dem Chef der Udon Immigration und einen hochrangigen Mitarbeiter, die diese Aussage mehrere Male vor der Zuhoererschaft wiederholten. Im Kontext ihrer Nachricht, daß Udon versuchen würde, eine bestimmte Tradition zu wahren.

    In Rangsit wird sicherlich anderes gelten.

  8. #5727
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Ich denke die Arbeisterlaubnis richtet sich nach einem nationalen Gesetz. Die euch gemachte Aussage ist daher nur so lange evrlässlich, wie der Chef der Immi noch der gleiche ist und sich an seine Worte noch erinnern kann bzw. nicht sagt, ihr hättet ihn ganz falsch verstanden. Rechtssicherheit sieht anders aus.

  9. #5728
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Die Wirklichkeit ist noch komplexer. Es gibt Provinzen und darin Wohnlagen, da wird vom Ehemann einer Frau erwartet, daß er bestimmte Rollenerwartungen erfüllt. Z.B. ihr Kinder zu machen gehoert dazu.
    Der Tony aus Wales, der da von seiner Frau aus dem Haus geworfen wurde, obwohl er ihr doch so viel geschenkt hätte - u.a. eine Schweinefarm - der lief aber schon ab morgens mit der Flasche Bier herum. Das war ein sozialer Versager in der dortigen ruralen Gesellschaft in Thailand.
    Mitarbeit auf der Farm der Ehefrau zuzulassen besser: nicht zu behindern, gehoert zu den gesellschaftlichen Erwartungen. Auch an die Fremdenpolizei. Nur stehen halt solche "Regeln" nicht in ihrem eigenen provinziellen Gesetzbuch. Sind aber dennoch ganz ganz virulent. Zu unserem Glück.

  10. #5729
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Jetzt auch noch das:

    The fastest growth for smartphones is in the Northeast. Analysts say that:
    … the establishment of new industrial estates after the heavy flooding of 2011 has attracted the labor force back to northeast, fuelling higher demand in this case, for smartphones, since mid of 2012.

    Smartphones on the cusp of overtaking feature phones in Thailand | memeburn

  11. #5730
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Na also,es geht doch,warum dann umstaendlich.
    Wahrscheinlich weil ein weiterer Mann vom Klong vorher geschrieben hat:
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Fuer mich hat es den Anschein das es fuer den Farang Isaan bezueglich Immi Anforderungen besondere verschaerfte Vorschriften gibt.
    und sich nur schwer von seinen falschen Eindrücken verabschieden will.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52