Seite 571 von 946 ErsteErste ... 71471521561569570571572573581621671 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.701 bis 5.710 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.809 Aufrufe

  1. #5701
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.524
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Nicht vergessen, dass er den ganzen Spass auch noch bezahlt.
    Hobbys kosten mal Geld.

    aber im Ernst ,wenn er dabei glücklich ist ,ist es doch ok ,sein Leben ,sein Geld.

    ja ja ,der Neid könnte einen fressen.

  2.  
    Anzeige
  3. #5702
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Hobbys kosten mal Geld.

    .
    ein Gesindehaus ohne Gesinde würde ich als Küche und Werkstatt beschreiben, ansonsten wärs ne Fehlplanung

  4. #5703
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Gesinde kannte ich bisher nicht. Musste eben goggeln. Dachte erst das kommt von Gesindel.

  5. #5704
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von disi Beitrag anzeigen
    ich hab`s schon mal gesehen, sieht aber eher aus wie ein garagenkomplex. tut mir leid , ist halt so!
    Dann warst Du offensichtlich noch nie dort oder Du hast keine Ahnung, was ein Garagenkomplex ist oder es handelte sich nicht um die aktuelle Adresse.

  6. #5705
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wir hatten heute zwei Leute von der Udon Thani Immigration als Vortragende zu Gast. Den neuen, recht jungen Leiter der Geschäftsstelle und jemand der teilweise schon ganz gut English sprach. Sie hatten sich eine Powerpoint Präsentation ausgedacht primär zum Thema Visa-Typen. Aber man kann ja in Diskussionsveranstaltungen zu welchem konkreten Thema auch immer reden, letztendlich kommt man durch Zusatzfragen doch immer zu den Themen, die irgendjemanden drücken.

    Die Veranstaltung brachte hinsichtlich eines Themas eine erfreuliche Klarheit. Als Farang darf man auf dem Reisfeld der Frau (Landeigentum) dann problemlos arbeiten, wenn dies ohne monetäre Gegenleistung geschähe. Das interessierte nämlich gleich mehrere, die sich fragten, ob sie ihrer Frau zur Hand gehen dürften. Schon wieder eine schoene Begründung für nicht weniger.

    Ansonsten ist die Sache mit der Krankenversicherungspflicht für Farangs mit Langzeit-Visa noch lange nicht spruchreif.
    Bestätigt wurde die neue Verwaltungspraxis hinsichtlich der Gültigkeit von Botschaftsbescheinigungen in Sachen Einkommen. Max. 1 Monat ab Ausstellung gültig. Andererseits wurde aus der Zuhoererschaft berichtet, daß es im Mai eine Übereinkunft zwischen US-Botschaft und thail. Stellen gegeben hätte, die 6 Monate festgelegt hätte (auf Thai und Englisch). Das wird der Immigration nun zur Verfügung gestellt.

    Den groeßten Dissens bis nahe zum Aufruhr gab es zum Bericht zur 24 Stunden Anmeldung bei Wiedereintritt nach Thailand und bei allen Ortswechseln mit längeren Abwesenheiten. Es würde nun ein schon älteres Gesetz verschärft angewandt die Meldepflicht betreffend. Was früher nur die groeßeren Hotels problemlos angewandt hätten, sollte nun auch durch Private Wohnungsgeber geschehen. Was ja dann sogar bedeuten koennte, daß die eigene Ehefrau den Ehemann anzumelden hätte, wenn die beide aus einem Urlaub in Europa nach Thailand zurückkehren würden.

  7. #5706
    disi
    Avatar von disi
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Dann warst Du offensichtlich noch nie dort oder Du hast keine Ahnung, was ein Garagenkomplex ist oder es handelte sich nicht um die aktuelle Adresse.
    die häuserzeile in einer engen sackgasse parallel zur klong?

  8. #5707
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    .... 24 Stunden Anmeldung bei Wiedereintritt nach Thailand und bei allen Ortswechseln mit längeren Abwesenheiten. Es würde nun ein schon älteres Gesetz verschärft angewandt die Meldepflicht betreffend. ..... sollte nun auch durch Private Wohnungsgeber geschehen. Was ja dann sogar bedeuten koennte, daß die eigene Ehefrau den Ehemann anzumelden hätte, wenn die beide aus einem Urlaub in Europa nach Thailand zurückkehren würden.
    Habt ihr auch gefragt wie es laeuft,wenn der Einreisende ein gelbes Baanbuch hat?
    Muss die Ehefrau ihn dann auch anmelden oder wo meldet er sich selber an?

  9. #5708
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Habt ihr auch gefragt wie es laeuft,wenn der Einreisende ein gelbes Baanbuch hat?
    Muss die Ehefrau ihn dann auch anmelden?
    Wenn anmelden,wo dann?
    Mit Tabien Baan besteht Meldepflicht bei Ankunft auf dem Reisfeld und Taschenkontrolle bei Abreise, damit auch nix zugesteckt wurde, 20B oder aehnlich hohe Summen

  10. #5709
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Habt ihr auch gefragt wie es laeuft,wenn der Einreisende ein gelbes Baanbuch hat?
    Muss die Ehefrau ihn dann auch anmelden?
    Wenn anmelden,wo dann?
    Ja, dieser Fall führte ja zu den groeßten Emotionen. Was, ich soll mich anmelden, wenn ich zu "meinem" Haus zurückkehre? Habe doch das gelbe Tabien Baan. Ja, dann auch, so hieß die Antwort. Und wenn man Freitags nachmittags ankommen würde, und die zuständige Immi hätte schon geschlossen, dann koennte man zur nächst gelegenen Polizeistation fahren.


    Abolutes Unverständnis in der Zuhoererschaft.
    Ich fragte die, was denn noch die Arrival/Departure Card TM6 solle, mit der ich gleich bei Einreise meinen Wohnsitz erneut anmelden würde. Habe noch keine Antwort.
    Max. fine: 5.000 Baht

    Aber ich glaube, da wird noch viel gekämpft werden. Hinter mir - ein Belgier - bestätigte mir, dass er es ganz genau wie ich halten würde. TM28 und TM30 hin oder her.

    Ja, so sinds die Vereinsmeier. Die einen zahlen wie die Lemminge, wir halt nicht.

  11. #5710
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Fuer mich hat es den Anschein das es fuer den Farang Isaan bezueglich Immi Anforderungen besondere verschaerfte Vorschriften gibt.
    Ich war gestern auf meiner zustaendigen Immi fuer "one year extension + re-entry visum",es wurden nur in Kopie verlagt Passport und Bankbuch sowie das Bestaetigungsschreiben der Bank.
    Mein gelbes Baanbuch/Wohnsitz interessierte die garnicht.
    Geprueft und hinterfragt wurde nur wie lange schon meine Baht Millionen auf der Bank liegen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52