Seite 559 von 946 ErsteErste ... 59459509549557558559560561569609659 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.581 bis 5.590 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 843.660 Aufrufe

  1. #5581
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Smile

    Zitat Zitat von onkelfritz Beitrag anzeigen
    Aber nicht für die Reisfelder, sondern für die Idioten die in Überschwemmungsgebiete Häuser bauen.
    jo,

    ....... und die landaufkäufer aus dem süden, welche im nordosten zu gange sind und dort die preise hochtreiben, wollen dort auch nur häuser bauen

  2.  
    Anzeige
  3. #5582
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    ....... und die landaufkäufer aus dem süden, welche im nordosten zu gange sind und dort die preise hochtreiben, wollen dort auch nur häuser bauen
    Da wird unser Dieterle mit seinem Wissen schon ganz mächtig gegen angehen, glaubt mir.

  4. #5583
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Inzwischen bin ich über die politische Großwetterlage in TH wieder ganz glücklich. Die Mehrheit der Bevoelkerung ist gegen die Kürzungen beim Subventionsprogramm Reis.
    Wie einst auch die Mehrheit der Leute gegen einen Abbau des Butterberges. Heute wie damals ging es um die gleiche Grundsatzfrage. Der Landbevoelkerung helfen oder nicht?

    In Thailand ist die Lage klar. Die Dems - also die sich Demokraten nennen, aber Klientelpolitik betreiben - sind dagegen. Die Bauernpartei dafür. Was haben sich die Leutz doch angestrengt, um von dieser ganz einfachen Grundsatzfrage abzulenken.

    Opposition im Interesse der Besitzenden in Thailand wird immer schwieriger. Ährlich. Ächt.

    Rice price cut will hurt farmers, pollsters told | Bangkok Post: breakingnews

    Schon allein der link stimmt inhaltlich nicht. Aber keiner sollte unsere Bayernkuriere unterschätzen. Die versuchen alles. Wirklich alles, so es nicht auffällt. Man stelle sich einmal vor, es gäbe in Thailand auch so etwas wie überparteiliche Medien

    Ist aber alles der Thaksin in schuld (Rheinisch). Und deshalb bleibt es auch so auf ewig. Jawohl, weil von Gott gewollt.

  5. #5584
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.426
    wanni ,ich glaube ,dass du mit dem Reisverschenken die Preise ruinierst.

  6. #5585
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    wanni ,ich glaube ,dass du mit dem Reisverschenken die Preise ruinierst.

    Das hat wohl was. Bauen wird wohl in Udon Thani nun auch kaum mehr erschwinglich sein.

  7. #5586
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.446
    Was hab ich heute gelernt? Reisbauern sind zu doov Herbizide und Pestizide verantwortlich und wohldosiert anzuwenden. Daher ist der Reis belastet. (wie auch immer)

    Ich erinnere mich aber noch, dass Thailand bis vor Kurzem noch Rei5exporteur Numero Uno war. Waren die Käufer eigentlich alle zu blöd um den Reis auf Belastungen zu überprüfen?

    Für mich passen die Aussagen nicht richtig zusammen.

  8. #5587
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Yogi, Du hast Recht. Die Käufer werden mit Sicherheit drauf achten und das zwingt die großen Exporteure natürlich auch ihrerseit beim Einkauf drauf zu achten. Aber vergiss nicht das Thailands Reis-Exporte nicht mehr als 25% der Gesamternte ausmachen. Wie die Kontrollen für den lokalen Markt aussehen??

    Im Übrigen hat die Regierung 2010 schärfere Richtlinien für den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft eingeführt. Ja wer war da nochmal an der Macht?

  9. #5588
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    Zitat Zitat von onkelfritz Beitrag anzeigen
    Ich spreche auch von Mineralwasser und nicht von 'Drinking Water' und Tesco hat ein akzeptables Mineralwasser.
    es gibt in Th. kein lokal hergestelltes Mineralwasser im europ. Sinne (mit einem Mindestgehalt an definitierten Kationen / Anionen, in D. steht dafür als Tester u. Garant z.B. der Name Fresenius) Das hier verkaufte Zeugs wie Soda Waters von Singha oder Ähnlichen ist immer nur Trinkwasser plus aufgepreßter Kohlensäure

  10. #5589
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.446
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Im Übrigen hat die Regierung 2010 schärfere Richtlinien für den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft eingeführt. Ja wer war da nochmal an der Macht?
    clavigo, du meinst die Yingluck Administration hat die schärferen Richtlinien wieder zurück genommen?

  11. #5590
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.240
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Was hab ich heute gelernt? Reisbauern sind zu doov Herbizide und Pestizide verantwortlich und wohldosiert anzuwenden. Daher ist der Reis belastet. (wie auch immer)

    Ich erinnere mich aber noch, dass Thailand bis vor Kurzem noch Rei5exporteur Numero Uno war. Waren die Käufer eigentlich alle zu blöd um den Reis auf Belastungen zu überprüfen?

    Für mich passen die Aussagen nicht richtig zusammen.
    die Bauern die ich meine produzieren nich für den Weltmarkt, sondern für die Familie auf ein paar Rai, ohne großartig auf eigenen Schutz oder richtige Dosierungen zu achten.
    im Übrigen sind die Pestizide die Wochen vor der Ernte ausgebracht wurden nicht mehr unbedingt über Grenzwerte hinaus im Reis nachweisbar, haben aber vorher die Umwelt, sprich bodengesundheit und Grundwasserqualität, evtl geschädigt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52