Seite 554 von 946 ErsteErste ... 54454504544552553554555556564604654 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.531 bis 5.540 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.021 Aufrufe

  1. #5531
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    finde ich gut das Du Deiner Frau buddhistisch auf die Sprünge hilfst
    Der war gut .

  2.  
    Anzeige
  3. #5532
    Avatar von onkelfritz

    Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ....Da sie weiß wiewenig Chemie im Reis ist, ist das Bio-Reis und alle freuen sich über den guten Geschmack..
    Glaubst du auch an Geister?


  4. #5533
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von onkelfritz Beitrag anzeigen
    Glaubst du auch an Geister?

    Lung Fritz,
    kannst Du Dir in Deinem derzeitigen Zustand noch vorstellen, dass eine unkrautvernichtende Maßnahme ein paar Tage nach der Aussaat nix mehr mit den Erntebedingungen Monate später zu tun hat?
    Ich liebe übrigens den song "Lung Kimau" von Carabao. Du auch?

  5. #5534
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Lung Fritz,
    kannst Du Dir in Deinem derzeitigen Zustand noch vorstellen, dass eine unkrautvernichtende Maßnahme ein paar Tage nach der Aussaat nix mehr mit den Erntebedingungen Monate später zu tun hat?
    Das ist also das thailändische Verständnis von Bio.

  6. #5535
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Dann muss die Luft und das Wasser im Issan aber selbstreinigende Eigenschaften haben???

    Pflanzenschutz: Pestizide

  7. #5536
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Dann muss die Luft und das Wasser im Issan aber selbstreinigende Eigenschaften haben???
    Ja, tut es. Wir koennen sogar das Regenwasser hier noch trinken.
    Und Du? Wo?

  8. #5537
    Avatar von onkelfritz

    Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ....
    kannst Du Dir in Deinem derzeitigen Zustand noch vorstellen, dass eine unkrautvernichtende Maßnahme ein paar Tage nach der Aussaat nix mehr mit den Erntebedingungen Monate später zu tun hat?....
    Wenn die Dosierung richtig vorgenommen wird, was ich bezweifle, dann sind Rückstände zwar noch vorhanden aber unschädlich.

    Aber mit Bio-Reis hat euer Produkt w.o. schon bemerkt wurde, nichts zu tun.

  9. #5538
    Avatar von onkelfritz

    Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ja, tut es. Wir koennen sogar das Regenwasser hier noch trinken.
    Und Du? Wo?
    Können kann das jeder

  10. #5539
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Die Pestizide verschwinden ja nicht einfach nach ein paar Wochen, sondern verbleiben eine Weile im Boden und gelangen so auch in Pflanzen und Grundwasser. Wenn die Rückstände unter den definierten Grenzwerten bleiben ist das nach derzeitiger wissenschaftlicher Erkenntnis ungefährlich für die menschliche Gesundheit, allerdings kann man dann nicht mehr von Bioanbau sprechen. Ich glaube auch nicht, dass thailändische Kleinbauern Pestizide korrekt einsetzen, oder das der Anbau dahingehend kontrolliert wird. Das ist leider ein weit verbreitetes Problem.

    Was das Regenwasser angeht, dessen Reinheit hängt offensichtlich nicht von der Bodenqualität, sondern von der Luftqualität ab, und die ist in Thailand auch nicht immer so toll. Die Regentropfen nehmen beim Fall zur Erde SO2, NOx, und Feinpartikel auf. Das variiert stark lokal und hängt auch von Zufallsfaktoren ab. Als regelmäßige Trinkwasserquelle ist Regenwasser sicher nicht zu empfehlen, auch nicht auf dem thailändischen Land. Das durch Reverse Osmose gewonnene Trinkwasser, das hier überall verkauft wird, ist definitiv sicherer.

    Cheers, X-pat

  11. #5540
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    die Grenzwerte von heute sind möglicherweise die Verursacher bisher nicht berücksichtigter krankmachender Zusammenhänge.

    ich erinnere in diesem Zusammenhang an DDT. Was ich im Dorf meiner Frau sehen konnte haben die Bauern einen sehr leichtsinnigen und auf alle Fälle bedenklichen Umgang mit den Giften betrieben. Persönliche Schutzausrüstung schon mal garnicht, Mixen der Mittel mit Wasser eher nach dem Motto "Viel hilft viel".

    Wie sollen die auch promillebereiche berechnen können ohne ausreichende Schulbildung?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52