Seite 553 von 946 ErsteErste ... 53453503543551552553554555563603653 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.521 bis 5.530 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.809 Aufrufe

  1. #5521
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.015
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wir kriegen durch die beiden Reisfelder max. 130 Säcke a 25-30 kg ungeschälten Reis. Nix von 1.000 kg pro 1 Rai, weitaus darunter.
    Wenn wir diesen geernteten Reis komplett verkaufen würden, dann würden wir ca. 30.000 Baht bekommen.
    Dann kaeme es aber weit billiger und stressfreier, Du kaufst Dir Duftreis bester Qualitaet im Tesco Lotus.

    Den Aspekt der Wertsteigerung des Grundstuecks mal beiseite gelassen.

    Aber 100.000 Baht pro Rai fuer Reisland im Isaan ist ein stolzer Preis, kostet der Rai Reisland in den besten Lagen Zentralthailands doch nur um die 50.000.

    Und dort ist man unabhaengig vom Regen und erntet 3 x im Jahr.

  2.  
    Anzeige
  3. #5522
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Danke für deine Info. Ist interessant mal zu wissen wie die wirkliche Rechnung ausschaut. Also wie Chak schon sagt, es ist, um es genau zu nehmen, ein totales Verlustgeschäft (Spekulationen ausgeblendet).
    Hast du da mitgemacht aus Hobby oder weil du mal deiner Frau was hinterlassen möchtest? Aus Geschäftlicher Sicht, hättest das ja wohl nie gemacht.
    Haben die 2 Felder Elektrizität, Wasser und Strassenanschlüsse etc. was solch einen hohen Preis rechtfertigt?
    Ich schrieb schon: Es ist eine Zusatzversorgung zur Witwenrente.
    Gekauft habe ich die Felder vor 4 bzw. 3 Jahren. Natürlich alle mit Chanod. Damit die volatiler wurden.

    Die Lage der Felder ist gut: 15 Minuten bis Udon Innenstadt. Teilweise schon fei far - siehe Bild Post # 5398. Die ersten Nachbarhäuser gibt es schon - vorne das Haus, dahinter auf 5-6 Rai das Reis-Subsistenzanbau-Feld. In der Nähe zwei Freizeitanlagen - Jetski auf Seen, 500 m Luftlinie entsteht ein neuer Moobaan.
    Warten wir also 15-20 Jahre ab.

    100.000 pro Rai Reisland mag in der Pampa viel sein. Nicht jedoch in den Städten Korat, Khon Khaen und Udon. Wenn man allein daran denkt, wieviele Vietnamesen in Udon Thani Land erwerben wollen (wie weiß ich auch nicht, aber alle reden sie darüber, daß da Firmen aus Vietnam mit Hilfe von thail. Zweigen Land kaufen wollen. Ist es das zukünftige Einfallstor Thailand für China?

    Bauland in Udon - in Mueang Udon - nicht unter 1 Mio der Rai. Je näher zur Stadt - damit meine ich näher als 15 Autominuten - dann oft schon 2 Mio für den Rai. Häufiger werden nun schon die Grundstücke kleiner geschnitten. 1 oder 2 Ngan, 1/4 bzw. 1/2 Rai. Man setzt sich schon kleiner.

    Und gleichzeitig hält die hohe Nettoreproduktionsrate weiter an. An anderer Stelle brachte ich schon den neuesten Reuters Report:

    FEATURE-Thailand's boom: To the northeast, the spoils | Reuters

    Vielleicht mal richtig lesen und verstehen?

  4. #5523
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    50% Steigerung finde ich jetzt nicht so besonders hoch, je nachdem, wann die gekauft wurden, was Waanjai allerdings nicht erwähnte.
    Ist immer noch besser als das Geld bei Mickerzinsen auf der Bank liegen, und durch die Inflation entwerten zu lassen. Land und Gold sind in Thailand aus gutem Grund bevorzugte Anlageobjekte. Und gegenueber Gold hat Land den Vorteil dass es nicht so leicht geklaut werden kann.

  5. #5524
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    die Frau hat außerdem noch ne Beschäftigung und lungert nicht den ganzen Tach rum, ist auch was wert

  6. #5525
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    die Frau hat außerdem noch ne Beschäftigung und lungert nicht den ganzen Tach rum, ist auch was wert
    Dies war ein Witz.
    Aber bei einigen scheint dies wirklich Realität zu sein. Man liest es ja desoefteren, sonst würde rolf2 nicht darauf anspielen. Im falschen Milieu gefischt?

    In einem anderen Kontext schrieb ich erst kürzlich:
    Koennte ich mir meiner Frau nicht sicher sein und sie sich nicht meiner, dann wären wir nie nach Thailand verzogen.
    Will man aber dort ein gemeinsames Leben aufbauen, dann ist eine thail. Frau in Thailand tausendmal besser als ein Schwarzwaldmädel. Laßt mich anfügen: Selbst 'ne Thai-Chinesin could do it.

  7. #5526
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Wanni,

    das war kein Witz, das war mein Ernst, meine Frau hat als Hobby ihren Gemüsegarten neben dem telefonieren , das verschafft mir Freiräume und ihr Zufriedenheit. Der erste Gang wenn ihre Freundinnen kommen ist der Gang zum Gemüsegarten, dort wird das Gemüse bestaunt, geerntet, verschenkt und sogleich in der Küche verzehrt

  8. #5527
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.015
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Dies war ein Witz.
    Aber bei einigen scheint dies wirklich Realität zu sein. Man liest es ja desoefteren, sonst würde rolf2 nicht darauf anspielen. Im falschen Milieu gefischt?
    Ich kann da nur vermuten, aber unter den Membern des Nittaya Forums sehe ich nur 2 moegliche Kandidaten, die hier eventuell noch heftiger als Du gemolken wurden.

    Wenn Du Dich dabei wohl fuehlst ist das natuerlich prima und jeden Euro wert .

  9. #5528
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich kann da nur vermuten, aber unter den Membern des Nittaya Forums sehe ich nur 2 moegliche Kandidaten, die hier eventuell noch heftiger als Du gemolken wurden.

    Wenn Du Dich dabei wohl fuehlst ist das natuerlich prima und jeden Euro wert .
    kann sein, muss aber nicht

    Bauerntöchter lieben Landbesitz, das ist auch in Deutschland so, spricht nichts dagegen, bissel merkwürdig allerdings das Wanni den Reis seiner Frau abkaufen muss um ihn nachträglich zu verschenken

  10. #5529
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    bissel merkwürdig allerdings das Wanni den Reis seiner Frau abkaufen muss um ihn nachträglich zu verschenken
    Klaro, dass ist der buddhistische Kern hinter all dem rice-pledging. Ihr Banausen.

  11. #5530
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Klaro, dass ist der buddhistische Kern hinter all dem rice-pledging. Ihr Banausen.
    finde ich gut das Du Deiner Frau buddhistisch auf die Sprünge hilfst

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52