Seite 53 von 946 ErsteErste ... 343515253545563103153553 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.970 Aufrufe

  1. #521
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von Expat",p="795147
    Wenn ich nicht schon dort gewesen wäre, würde ich nicht darüber sprechen,....
    Farangs in eine brache Einöde ziehen, nur weil zufällig die Frau von dort stammt.....
    moin alien,

    .... biste auch schon x in einer frau aufgegangen, hähhh?


  2.  
    Anzeige
  3. #522
    Avatar von Expat

    Registriert seit
    12.10.2007
    Beiträge
    117

    Re: Leben im Isaan

    moin ellen ripley,

    nein, ich fahre liebend gerne durchs Land. Einmal bei einer dreimonatigen Tour in Isaan und Mittelthailand sind ab/bis Südthailand 8.000 km am Tacho dazugekommen.

  4. #523
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von Expat",p="795187
    ... ab/bis Südthailand ...
    interessant, daß man da als Autofahrer immer noch heil raus- (und wieder rein-) kommt ...warum geben die U.S.A. eigentlich keine Terrorwarnung für diesen südlichen Landstrich aus, so wie sie gerade mal wieder die BRD in "Sippenhaft (no-go country!)" genommen haben?

  5. #524
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Leben im Isaan

    Heute morgen war es Zeit, sich wieder einmal ueber den Stand der Vorbereitung der Reisernte zu informieren. Also wir zum Reisfeld; ein Handtuch von 40 m Strassenbereite und 240 m Tiefe.



    Dieses Jahr war wieder Klebereis angepflanzt worden. Die Aehren des Klebereises erkennt man an ihrer gelben Farbe. Khau suai - schoener Reis - waere dagegen weiss.



    Hier sieht man einen Teil der wogenden Reisfelder - das Meer des Isaaners.



    Das Nachbarfeld links ist schon abgeerntet, das Nachbarfeld rechts wird z.Zt. Vielleicht wird morgen oder uebermorgen auch bei uns angefangen. Heute waren verschiedene Mannschaften a max. 4-5 Personen taetig. Auch ein Ergebnis der Landflucht. Bauvorhaben etc. stehen z.Zt. ueberwiegend still. Der Tageslohn fuer das Reisschneiden ist attraktiver als der Tageslohn auf dem Bau. Wenn eben auch nur eine kurze Zeit im Angebot.

    Reis per Sichel schneiden ist nicht jedermann´s Sache. Ich fing schon ganz ohne zu arbeiten an zu schwitzen. So reife Reisfelder bunkern eine Hitze, sagenhaft.

    Dann kommt noch das Dreschen. Bei so viel Flegeln im Forum sollte man denken, dass der Job des Dreschens schnell erledigt sein wuerde. Aber die kommen im November nicht in den Isaan. Einfach zu viel Arbeit. Oder die Unterkuenfte sagen nicht zu. 2Z-aussen-KD[s:f982a866b7]B[/s:f982a866b7] ohne Fliessend Wasser sind nur etwas fuer Traditionsreisende. :-)


  6. #525
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="795490
    Hier sieht man einen Teil der wogenden Reisfelder - das Meer des Isaaners
    ma liaba Waani - da wogt nix mehr, hier ist fürchterlich der Sturm reingehaut u. hat alles plattgemacht...evtl. verlangen Deine händischen Schneider dafür einen Aufpreis, weil "schwieriger zu schneiden...". Könnt Ihr nicht mit dem Mähdrescher ins Feld?

  7. #526
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Leben im Isaan

    schöne Bilder, doch als fortschrittlicher Mensch könntest doch eine Genosenschaft gründen und das ganze ein bisschen mechanisieren, eine Maschine zu ernten. Da käme auch ein bisschen Fortschritt ins Land.

  8. #527
    woody
    Avatar von woody

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von thurien",p="795499
    ...Könnt Ihr nicht mit dem Mähdrescher ins Feld?
    Es handelt sich dabei bestimmt um den beruehmten Udon-Suvanna-Reis und der behaelt seine Qualitaet nur, wenn er von Jungfrauen geschnitten wird.

  9. #528
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von woody",p="795505
    Zitat Zitat von thurien",p="795499
    ...Könnt Ihr nicht mit dem Mähdrescher ins Feld?
    Es handelt sich dabei bestimmt um den beruehmten Udon-Suvanna-Reis und der behaelt seine Qualitaet nur, wenn er von Jungfrauen geschnitten wird.
    Ist denn Kinderarbeit in Thailand erlaubt?

  10. #529
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von franky_23",p="795501
    schöne Bilder, doch als fortschrittlicher Mensch könntest doch eine Genosenschaft gründen und das ganze ein bisschen mechanisieren, eine Maschine zu ernten. Da käme auch ein bisschen Fortschritt ins Land.
    moin,

    reismähdrescher gibt es inzwischen zur genüge. im heimatdorf meiner frau sind es die wenigsten felder,
    die mit hand abgemäht werden.
    wie wanjai in der hitze ein sehr anstrengender job, vermummt in knöcheltiefem wasser.

    wanjai, ihr selbst baut keinen reis an? die taglöhner auf den reisernter sind owner
    bzw. deren verwandten der felder.
    angebaut wird die reissorte, die alle anderen auf den nachbarfelder anbauen.
    aufgrund des samenfluges wird das sonst nix.


  11. #530
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Leben im Isaan

    Mit Maschinen wird wohl nix. Da wird noch alles per Hand gemacht. Und einmischen werden wir uns dort auch nicht. Als wir im Mai nach Deutschland flogen, hatte es noch nicht geregnet in Udon. So dass wir ohne Reis anzupflanzen, Udon verliessen. Als wir zurueckkamen, hatten die Nachbarn es gemacht und zwar gemaess dem vereinbarten System: Die Landeigentuemerin bekommt 33% der Ernte, alle Arbeit und Verantwortung verbleibt bei den Nachbarn. Das ist die Aufteilung, die in Udon als gerecht gilt. Und es ist keinesfalls ungewoehnlich, dass Reisbauern kein eigenes Land (mehr) haben.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52