Seite 524 von 946 ErsteErste ... 24424474514522523524525526534574624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.231 bis 5.240 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.021 Aufrufe

  1. #5231
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    hast schon mal überlegt ,auf so ein Gefährt umzusteigen?Da könntest damit KaffeeFahrten nach Bangkok damit machen ,und so den Leuten zeigen wie gutut sie es dort oben in der Pampa haben.
    War alles schon angedacht. Vor ein paar Jahren. Ca. 10.000 von diesen wollten kommen. Und Spitzentempo 10 fahren. Nach Bangkok. Das war 2010.
    Da bekam aber die Zentralregierung kalte Füße, dachte an nachhaltige Verstopfung und verbot die Autobahnbenutzung von diesen Etan. Hält sich aber heute keiner mehr dran.

  2.  
    Anzeige
  3. #5232
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Heute war wieder eine Jackfruit fällig. Es kommen in der Saison noch jede Menge. Deshalb mache ich aus der Ernte keinen langen Bericht mehr.

    Der Kawenzmann von heute konnte sich sehen lassen:



    Morgen früh wird die andere Hälfte von der Verwandtschaft nach Fahrt von ca. 120 km abgeholt. Das ist keinesfalls zu weit weg, um verwandtschaftliche Hilfeleistungsnetzwerke nutzen zu koennen. Ist sozusagen die Moped-Distanz.


  4. #5233
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Habe mich gerade noch mal schlau gemacht: so ein Taek Taek kann entweder 4.5 Tonnen Sand oder 3.3 Tonnen trockenen Reis transportieren. Das macht schon 'was her.

    Wieso ist die Zuladung mit Reis geringer als mit Sand?

  5. #5234
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wieso ist die Zuladung mit Reis geringer als mit Sand?
    Damit sollen Städter verwirrt werden.
    Sand hat ein hoeheres Schüttgewicht als trockener Reis. In einen gegebenen Laderaum eines LKW passen deshalb mehr Gewichtstonnen Sand als Reis.

  6. #5235
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628
    Das umsetzen von meinem vorhaben wird wohl erst im Herbst etwas sofern ich alle teile für den Umbau in Thailand /Phitsanulok bekomme.Werde dann auch ausführlich darüber berichten sofern es jemanden interessiert .

  7. #5236
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von norberti Beitrag anzeigen
    Das umsetzen von meinem vorhaben wird wohl erst im Herbst etwas sofern ich alle teile für den Umbau in Thailand /Phitsanulok bekomme.Werde dann auch ausführlich darüber berichten sofern es jemanden interessiert .
    Oh Ja. Warten wir bis in den Herbst.

    Heute gb es endlich den frischen Bambus. Als Bambus-Salat. Mit natürlich Chili sowie weiteren Gewürzkräutern, deren Namen ich nicht kenne. Hat sehr lecker geschmeckt. Für mich einen Tick zu scharf. Esse ja auch Som Tam nur in der Fassung Som Tam Thai, nie als Som Tam Lao.



    Dazu gab es Moo dääd diau - also sonnengetrockneter und danach frittierter Schweinefleisch-Jerky.



    Dazu - nicht auf einem Bild: frischen Klebereis, Makrua, sonstige Rohkost (Kräuter und Gemüse). Und als Nachtisch die echt süße Jackfruit von heute nachmittag.


  8. #5237
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628
    Wenn ich die Bilder so sehe kann ich kaum abwarten nach Thailand zu kommen .

  9. #5238
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Wir bauen uns einen Anhänger

    Im Post #5206 v. 26.04. hatte ich schon gezeigt, was für ein Anhänger zusammen mit dem one-wheel-tractor sinnvoll sein würde.
    Jedenfalls fing es heute an. Zunächst kauften wir 4 verschiedene Arten von "Strukturstahl", wie das bei uns in Udon heißt. Total Damage 3.400 Baht. Holz wird im weiteren Verlauf noch gekauft werden müssen - und zwar von der besseren Qualiät, denn sonst ist es nach 3-4 Regenzeiten weich wie Balsam.



    Die betonierte Fläche entlang des Nebenhauses und vor Werkzeugskammer/Reis-Storage sowie der Garage ist für so Sachen immer der geborene Austragungsort.



    Nicht nur hierfür, sondern für eine ganze Zahl von zukünftigern Einsätzen hatten wir vor einigen Wochen einiges an Werkzeugs für die Stahlverarbeitung bei Global House gekauft. Flex-Säge, Inverter zum Schweißen, kleinere Flex, und Bohrmaschinen etc.





    Dann mußten wir - meine Frau und ich - schnell mal zum Central Plaza, Sashimi essen und Sachen einkaufen. Nach knapp 2 Stunden war dann der Anhänger schon so weit wie abgebildet.


  10. #5239
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ende letzten Jahres hat in Udon ein neues Hotel aufgemacht. Etwas im oestlichen Teil von Udon Stadt. Um zu den Nachtmärkten zu gelangen, braucht man aber entweder Auto oder Moped. Scheint etwas für groeßere Familien zu sein.

    SIAMGRAND HOTEL

    Jemand hat sich die Mühe gemacht, eine Menge der kostenlosen - vorab-genehmigten - Hauspläne zusammen zu fassen, die es ansonsten nur in Thai gibt. Das sind überwiegend recht einfache Bauzeichnungen, die früher die Thai Rak Thai Partei kostenlos zur Verfügung stellte, wenn ein Thai, ein eigenes Haus bauen wollte, aber nicht das Geld für einen Architekten bzw. Bauzeichner hatte.

    Im Verlaufe der Zeit wurden diese dann auch interessant für zunehmend mehr low-budget Farangs.

    Living in Asia

  11. #5240
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Ok, lasst uns ein Haus bauen in Secondlife

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52