Seite 517 von 946 ErsteErste ... 17417467507515516517518519527567617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.161 bis 5.170 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.475 Aufrufe

  1. #5161
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    ..im übrigen: wenn man in der Schule nicht gelernt hat, wie ein Motor funktioniert und warum, kann man da nicht auch an einen Geist glauben, der dadrin sitzt und an der Kurbel dreht?
    Glauben kann und darfst Du alles. Da gibt es keine Limits ausser Deinem Verstand .

  2.  
    Anzeige
  3. #5162
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Bei 4 m hohen Wänden hat man schoen große Flächen für Bilder. In der Mitte sieht man allerdings eine thail. Produktion: ein 2.20 m Holzrelief aus Chiang Mai mit einem Motiv des Lebens im Isaan.



    Da muß man näher 'ran, um es genau anschauen zu koennen:


    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Die Dachgiebelabschlüsse sind aber typisch Lanna und nicht Isaan.
    Hallo Waltee! Dein Einwand hat zu erheblichen Diskussionen geführt. Großvater erinnert uns, dass in den Anfangsjahren im Isaan die Häuser der "Wohlsituierten" exakt die gleichen Dachgiebelabschlüsse hatten. Da sind wohl die wandernden Gesellen sowohl im Lanna als auch im Isaan herumgereist.
    Es gäbe nur eine Ausnahme im Isaan. Es hätte dort schon sehr viel früher das Geld gefehlt für die großen Hartholz-Platten. Deshalb hätte man im Isaan damit begonnen, die Bodenflächen von Glasflaschen als Baustoff zu verwenden. Hätte für die Isaaner immer sehr schoen ausgesehen. Und es hätte sowohl zu einer neuen Bezeichnung als auch zu einem neuen Familiennamen geführt: Derer von Rattanachot - was nicht anderes als buntes Glas(scherben) heißt.

  4. #5163
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Heute blieb die Küche kalt. Zum Abendbrot gab es frisches Obst.
    Für insgesamt 10 Baht waren 5 Lotus-Blüten-Früchte gekauft worden. Die ißt der Thai übrigens gern als ja (med) bei Diabetis und Herzbeschwerden.



    Es werden aus diesen Gebilden die eigentlichen Samenkoerner herausgepuhlt.



    Galt und gilt immer noch als leckeres Schulfrühstück.

    So sieht die Frucht aus, wenn sie beinahe leer gepuhlt ist.



    Neu auf den Tisch kamen auch frische Taan - eine Sorte von kleineren Kokusnüßen (schwarz-grün) vom Baum. Schmeckt ziemlich süß, wie halt ja auch die normal große Kokusnuß.

    In der Mitte des Bildes die geschälten Taan, rechts davon, so wie man sie auf dem Markt kauft. Links davon halt noch frische Mamuang (Mango) gää aus dem eigenen Garten. Alles sehr süß.



    Dazu - nicht auf dem Bild - sehr kleine aber sehr süße Bananen aus dem eigenen Garten.

  5. #5164
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Gute Fotografien - sieht ansprechend aus.

  6. #5165
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Es gibt noch ein Erklärungsansatz. Es handele sich um die Anstachelung von lokalen Redshirt-Communities. Bekanntlich waren im April 2010 die ersten Unruhen in Bangkok, die dann im Mai mit vielen zivilen Toten endeten. Die Redshirts wollen dieser Proteste in Bangkok gedenken, müssen aber dafür auch genügend Personal zusammentrommeln.

    In so Situationen sind dann Darstellungen von Häusern - nun ohne Mann! - eine Anklage an den, den sie Schlächter von Bangkok nennen. Es soll an "ihre Toten" erinnert werden.

    Wie gesagt: Eine andere Erklärung, politischer halt.

    Hast Du hier evt. vergessen, den Ironiebutton zu setzen ? In unserem Verwandtenkreis(welche zum Teil auch "geflaggt" haben) gibt es keine Opfer aus politischer Sicht zu beklagen und mit einiger Wahrscheinlichkeit auch keine Symphatiekundgebungen dafür.
    Im Haus des Schwagers gibt es nur dessen Jüngste Tochter,welche noch unbemannt ist und ja, vielleicht ist das so wie in Bayern mit dem Dirnd`l , an welcher Stelle am Körper man die Schleife trägt,zeigt den Status der Dame an.
    Aber es handelt sich sicher um etwas nicht so Ernstes, da meine Anfragen diesbezüglich zumindest mit sehr viel Lachen begleitet wurden(bei meinem Verweis auf SiaDaeng brach man in schallendes Gelächter aus !!!)
    Und zum"Schlächter von Bangkok"nur so viel-es hängt dort auch ein Frauenkleid in Rot !!!

  7. #5166
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ...eine Anklage an den, den sie Schlächter von Bangkok nennen. Es soll an "ihre Toten" erinnert werden.
    Wenn ich Schlaechter lese muss ich an Samak Sundaravej denken.

  8. #5167
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Hast Du hier evt. vergessen, den Ironiebutton zu setzen ? In unserem Verwandtenkreis (welche zum Teil auch "geflaggt" haben) gibt es keine Opfer aus politischer Sicht zu beklagen und mit einiger Wahrscheinlichkeit auch keine Symphatiekundgebungen dafür....
    Schoen zu hoeren, aber halt wohl auch nicht allgemeingültig. Die Bangkok Post berichtet heute über die Gedenkfeiern in Bangkok.
    Da muß man die Leute auch erst hinbekommen. Die fixe Idee mit dem Geldbetrag ist ja zumeist nur gelbe Propaganda.
    Jetzt kocht halt wieder jeder sein eigenes Süppchen auf den Geschehnissen in 2010

    Deshalb wäre es nur stimmig, dass so Exhibitions vor allem in Rothemden-Hochburgen zu erwarten wären. Die Maid, die ihren versprochenen Ehemann verloren hat - und keinerlei Schadensersatz erhalten hat. Das verärgert.



    Army chief urges speedy answer to who killed soldiers at April 10 2010 clash | Bangkok Post: news

  9. #5168
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Die fixe Idee mit dem Geldbetrag ist ja zumeist nur gelbe Propaganda.
    Leider nicht, diese Idee ist Realitaet.

    Ich kenne nicht allzu viele Symphatisanten der Rothemden in Bangkok, aber ein paar sind es doch. Jeder von ihnen raeumt ein, fuer die Teilnahme an Kundgebungen einen Geldbetrag zu erhalten.

  10. #5169
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Jeder von ihnen raeumt ein, fuer die Teilnahme an Kundgebungen einen Geldbetrag zu erhalten.
    Absolut richtig. Ich habe 2010 hier bei uns im Dorf mitbekommen, dass die Leute für das Demonstrieren in BKK vorher Geld bekommen haben.
    Es kann doch wohl keiner ersthaft annehmen, dass die hiesigen Farmarbeiter in Eigeninitiative bzw. aus eigener Überzeugung zur Demo noch BKK gezogen sind. Sie wurden von den großen Köpfen mit etwas Handgeld und ein paar Essenspaketen geschickt.

  11. #5170
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Jetzt kocht halt wieder jeder sein eigenes Süppchen auf den Geschehnissen in 2010
    Thaki ist wieder fleissig dabei seine 'Roten' anzufeuern, die heissen Kastanien aus dem Feuer zu holen und das fuer einige lausige Thai-Baht. >>> Constitutional Court is interfering: Thaksin - The Nation
    Thaksin made a Skype video call to address redshirt demonstrators at Sanam Luang Wednesday night and strongly attacked the courts for being unfair to him and his political party.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52